Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Muay Thai Chaiya

2,4
77 Stimmen

Freigegeben ab 18 Jahren

Altersverifikation erforderlich
Für diesen Titel ist eine Altersverifikation erforderlich
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Überarbeitete FSK-18-Fassung
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 113 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:3L Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital DTS-HD 5.1, Thailändisch Dolby Digital DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:22.01.2009
Muay Thai Chaiya
Muay Thai Chaiya (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Muay Thai Chaiya
Muay Thai Chaiya
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Muay Thai Chaiya
Muay Thai Chaiya (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Muay Thai Chaiya
Muay Thai Chaiya (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Muay Thai Chaiya

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Muay Thai Chaiya

Die drei Freunde Piak (Akara Amarttayakul), Phao (Thawatchai Phanpakdee) und Samor (Sonthaya Chitmanee) wachsen zusammen in einem kleinen, direkt am Strand gelegenen Dorf in Thailand auf. Sie alle trainieren die fast ausgestorbene und geheime Kampfsportart 'Muay Thai Chaiya'. Sie alle haben einen gemeinsamen Traum: einmal der beste Kämpfer im Ring zu sein. Um ihren Traum zu verwirklichen, reisen sie nach Bangkok. Während sich der rebellische Piak mit der Unterwelt einlässt und immer mehr zum Schatten seiner selbst wird, schafft Phao den Aufstieg als gefeierter Muay-Thai-Kämpfer. Doch schon bald stehen sich die Freunde als Feinde gegenüber.

Film Details


Chaiya / Muay Thai Fighter - When the body is the ultimate weapon.


Thailand 2007



Action, 18+ Spielfilm


Kampfsport, Bangkok



Darsteller von Muay Thai Chaiya

Trailer zu Muay Thai Chaiya

Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Trailer in EnglischSD
1:05 Min.
Muay Thai Chaiya Trailer
Video 1

Bilder von Muay Thai Chaiya

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Muay Thai Chaiya

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Muay Thai Chaiya":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Coole Haudraufaction. Als Martial Arts Fan unbedingt mal anschauen, schöne Kampfszenen, zwar ne fade Handlung aber das stört uns Männer dann ja nicht

am
Irgendwie außergewöhnlicher Film, von der Story und den Figuren (insbesondere den Gangster-Chefs) her denkt man anfangs, dass man es mit einem thailändischen B/C-Movie zu tun hat, nach Auflösung der diversen Wendungen zum Schluss muss man jedoch sagen, dass die Geschichte überraschend komplex gestaltet wurde, nur einige kleine Wendungen scheinen ausgelassen worden zu sein (z.B. Geburt der Tochter). Besonders die Kämpfe außerhalb der offiziellen Arena sind spektakulär gemacht, Bluray-Bild ist gut, Sound eher stimmig als beeindruckend.

am
Ähnlich wie bei a beautiful Boxer geht es hier um die große Arena in Thailand. 3 Freunde machen sich auf in die große Stadt, für zwei läuft es weniger gut, Geld und Ruhm erobern sie im Untergrund. Als Handlanger der Mafia gehen sie skrubellos zu Werke. Ihr Freund hingegen kämft sich immer weiter in das Finale Stadion. Des einen Freund des anderen Leid, der gute soll verlieren damit die Mafia beim Wetten gewinnt. Die bösen helfen nach wenn jemand nicht verlieren möcht. So treffen die Freunde wieder zusammen....
Nicht schlecht, schöne Kampfszenen und unerwartete Momente die auch mit wenig Handlung für Spannung sorgen.
Ein muß für Freunde des Thailändischen Kampfsportes! Auch wer nur an Action interessiert ist kann dieser Film nicht schaden.
Alles in allem ist er empfehlenswert!

am
Ein Martial Arts Film der besseren Sorte. Entgegen vielen anderen Filmen ist bei dem sogar die Story recht ok. Fazit: Hirn aus und prügel reiziehen !

am
Eine überraschend komplexe Geschichte mit unerwarteten Wendungen. Teils hat man allerdings das Gefühl, dass etwas zuviel herausgeschnitten wurde. Das erschwert es unnötig die Zusammenhänge zu verstehen. Ansonsten sehr gut choreografierte Kämpfe in denen man nach einer Weile sogar den Kampfstil (im Name des Titels) "heraussieht" und von den anderen unterscheiden kann.

am
Schlechte Schauspieler, "billige" Optik, blödsinnige und unverständliche Handlung! Nicht einmal die Kämpfe waren spektakulär. Teilweise zwar sehenswert, aber keinesfalls so gut, dass es den Rest des Films rettet. Streckenweise nur im schnellen Vorlauf zu ertragen.

Sollte das irgendwie in Richtung Ong Bak gehen?? Wenn ja, dann ist das gründlich misslungen.

Da gibts wesentlich bessere Filme dieses Genres.

am
Meis sehr gute Kampfszenen, die Story ist etwas chaotisch. Drei freunde wollen in die Arnea, zwei kommen auf die schiefe Bahn und einer geht den geraden ehrlichen Weg. Wie soll es anders sein, treffen sie wieder aufeinander. In einer szene wird auf einen Hauptdarsteller geschossen, aber er stirbt nicht, wie kann das sein, keine einzige Wunde. Na ja, nicht alle szenen schienen irgendwie einleuctend. Wie gesagt etwas chaotisch. Dafür aber echt gute Kampfszenen.

am
Eine interessant umgesetzte Story, die ein klein wenig an "Bullet in the Head" erinnert. Die Kämpfe sind gut choreographiert und vor allem sehr realistisch dargestellt.
Das Bild der Blu-ray schwankt zwischen "na ja" und "OK", es gibt sicherlich besseres – ist aber aufgrund der vorhandenen Grundschärfe verschmerzbar.
Alles in allem ist der Film für Kampfsportfans zu empfehlen, durch die recht gute Story und den im Allgemeinen vertretbar dargestellten Charakteren können sicherlich auch nicht-Genre-Fans etwas mit dem Film anfangen.

am
Langsam ist auch das Thai Boxen ausgelutscht und es ist ein weiterer Versuch einen Film darüber zu machen. Nun ja, so spektakulär wie bisher beschrieben fand ich ihn nicht. Auch die Kampfszenen sind den ganzen Film über recht unspektakulär nur das Ende ist super und extravagant.
Allerdings kann man sagen das er besser ist als so manch andere Thai Box Filme der letzten Zeit.
Der Film zeigt, egal wie gut man ist wenn man mit den falschen Leuten verkehrt kann man nur Verlieren. Er erzählt die Geschichte dreier Freunde, die eine alte Version des Muii Thai erlernen. Wen´s interessiert kann ihn sich anschauen. Jedoch kein vergleich zu Chock Dee oder Ong Bak.

am
Haudraufaction? Wo und wann? Die Kampfszenen sind sowas von unspektakulär das man verzweifeln könnte. Meiner Meinung nach wird hier auch kein Muay Thai Kampfstil präsentiert sondern eher mehr Thai Boxen. Die Handlung wird unnötig in die Länge gezogen, so das der Film ziemlich langatmig daherkommt. Nebenbei wirkt das ganze wie ein Drama unter Kumpels. Die Schauspieler liefern eine laienhafte und keine grosse Vorstellung ab. Nebenbei ist die Story ziemlich konfus, und nicht wirklich verständlich. Zwar nachvollziehbar, aber eigentlich unlogisch. Typisches ein Sohn kommt in falsche Kriminelle Kreise und der andere wird zum grossen mit Weisser Weste bestückten Kämpfer. Die grosse Tragik ist überzogen und so dramatisch wie das Ende auch ist, als Zuschauer ist man froh wenn der Abspann anfängt. Nicht zu empfehlen, dann lieber mehrfach Ong Bak gucken!

Fazit : Langwieriger dramatischer Film, keine grossen Kämpfe. Sind nicht spektakulär und viel zu selten. Nur laberei, und schwachsinnige Szenarien die nicht wirklich mitreissen. Typisch thailändische Melancholie, unspannend und wer hier grosse Action oder Kampfszenen alla Ong Bak erwartet wird enttäuscht sein. Nicht zu empfehlen!
Muay Thai Chaiya: 2,4 von 5 Sternen bei 77 Bewertungen und 10 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Muay Thai Chaiya aus dem Jahr 2007 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Action mit Akara Amarttayakul von Kongkiat Khomsiri. Film-Material © 3L Film.
Muay Thai Chaiya; 18; 22.01.2009; 2,4; 77; 0 Minuten; Akara Amarttayakul, Thawatchai Phanpakdee, Sonthaya Chitmanee, Samart Payukaroon, Danny Arroyo, Gigi Velicitat; Action, 18+ Spielfilm;