Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Cherry Crush Trailer abspielen
Cherry Crush
Cherry Crush
Cherry Crush
Cherry Crush
Cherry Crush

Cherry Crush

Sie ist heiß... sie ist tödlich!

USA 2007


Nicholas DiBella


Jonathan Tucker, Nikki Reed, Frank Whaley, mehr »


Thriller

2,1
49 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Cherry Crush (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 89 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Kein Verleih per aLaCarte
Vertrieb:I-On New Media
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Trailer, Trailershow
Erschienen am:20.03.2008
Cherry Crush
Cherry Crush (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Cherry Crush
Cherry Crush (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Cherry Crush
Cherry Crush
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme können Sie unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Cherry Crush in SD
FSK 16
VoD   /  ca. 89 Minuten
Vertrieb:I-On New Media
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:20.03.2008
Cherry Crush
Cherry Crush (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
Chio Mikrowellen Popcorn
Süßigkeiten zum Film
Die bunte, süße Vielfalt von Haribo und Chio.
Verschiedenen Geschmacksrichtungen von süß bis sauer.

Verwandte Titel zu Cherry Crush

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Cherry Crush

Der junge Jordan (Jonathan Tucker) hat eine Leidenschaft: die Fotographie. Dies bringt ihm auch prompt einen Schulverweis ein, da er Nacktfotos einiger Mitschülerinnen ins Internet gestellt hat. An seiner neuen High-School lernt er die bildhübsche Shay (Nikki Reed) kennen. Shay wirkt äußerst anziehend auf Jordan und schon bald sind die beiden ein Paar. Doch ein Schatten legt sich bald über die frische Beziehung, denn Shay hat ein dunkles Geheimnis. Sie erzählt Jordan, das sie von dem bankrotten Anwalt Wade (Frank Whaley) bedrängt wird, der ihr Privatstunden an einer Musikschule im Austausch gegen Sex mit ihm anbietet. Shay bittet Jordan, ihr dabei zu helfen, Wade aus dem Weg zu räumen - durch einen eiskalt geplanten Mord. In seiner blinden Liebe zu Shay bemerkt Jordan nicht, das sich ein Spinnennetz aus Intrigen um ihn zusammenzieht und willigt ein. Was fatale Folgen hat...

Ähnlich wie im Überraschungshit 'Brick' verlegt 'Cherry Crush' klassische Motive des 'Film noir' in das Umfeld von jungen Studenten und erzählt eine twistreiche Geschichte mit doppelten Boden. Regisseur Nicholas Dibellas konnte für seinen feinen Thriller dabei auf aktuelle Jung-Stars wie Johnathan Tucker ('The Black Donnellys', 'The Texas Chainsaw Massacre') und Nikki Reed ('O.C. California'), sowie auf gestandene Minen wie Michael O'Keefe ('Roseanne'), Julie Gonzales ('Veronica Mars') und Frank Whaley ('Dr. House', 'Pulp Fiction') zurückgreifen.

Film Details


Cherry Crush - If love is blind, can a crush be deadly?


USA 2007



Thriller


High-School, Fotografie, Internet


Darsteller von Cherry Crush

Trailer zu Cherry Crush

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Cherry Crush

Nikki Reed: Das Ende der Twilight-Reihe wird überwältigend!

Nikki Reed

Das Ende der Twilight-Reihe wird überwältigend!

Nikki Reed ist sich sicher, dass sie ihre Arbeit an der 'Twilight' Filmreihe vermissen wird, da sie die Filme und ihren Charakter der Blutsaugerin Rosalie Hale liebt...

Bilder von Cherry Crush

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Cherry Crush

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Cherry Crush":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwenden Sie diesen Bereich ausschließlich für Ihre Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte Ihren persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehmen Sie also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in Ihrer Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte können Sie nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


aus Hagnau
am
Ich fand den Film recht stimmungsvoll und überhaupt nicht langweilig. Ein Unschuldiger wird in eine üble Geschichte reingezogen, solche Geschichten gibt es auch im wahren Leben.

aus Waldems - Steinfischbach
am
Schade, schade, schade... erneut ein Independent Film der das Zeug zu "mehr" gehabt hätte. Auch wenn die Story nicht so ganz neu ist (wie bereits der andere Rezensent schrieb: Mann verliebt sich in Frau und die nutzt seine Liebe für ihre Zwecke aus) war sie ganz gut. Bildqualität auch in Ordnung, Syncronisation ebenfalls, Schauspielern merkt man zwar die fehlende Professionalität etwas an (erinnert teilweise an TV Film Qualität) aber auch da kann man drüber hinwegsehen. Boden verliert der Film leider bei der Spannung. Kann hier meinem Vorredner nur zustimmen: STINKLANGWEILIG! Man wartet und wartet - leider vergeblich - auf einen Anstieg des Spannungsbogens. Leider Fehlanzeige und irgendwann ist der Film dann fertig und man denkt sich nur: AH-JA... das wars jetzt? Immer wieder schade wie hier unbekannte Filme das Potential nicht ausschöpfen können. Eigentlich kann man am Ende nicht mal so direkt sagen: MIESER FILM, denn das wäre unfair da es wirklich einen Haufen Filme gibt die man lieber nach 20 Minuten ausschaltet. Bei diesem hier bleibt man eben dran weil man hofft (wie spannend ^^) daß noch irgendwas passiert...

Jeder der es spannend findet vergeblich auf Film-Spannung zu hoffen sollte reinschauen, wer eine Einschlafhilfe benötigt ebenfalls. Wer keinen dieser Gründe hat: FINGER WEG!!!

2 Sterne von mir auch nur wegen dem positiven Rest und weil es eben Filme gibt die viel viel schlechter sind, sonst wärs 1* geworden.

aus HALLE
am
Diesen Film kann man mal ansehen muss man aber nicht.
Er fängt schon langweilig an und von einer Steigerung der Spannung wartet man vergeblich.
Schwache schauspielerische Leistung inbegriffen.
Story wie gehabt: Mann verliebt sich in Frau und wird zu ihren Zwecken ausgenutzt.
Mir persönlich hat der Film nicht gefallen aber vielleicht gefällt er den einen oder anderen.
Cherry Crush: 2,1 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen und 3 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Cherry Crush aus dem Jahr 2007 - per Post auf DVD zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Jonathan Tucker von Nicholas DiBella. Film-Material © I-On New Media.
Cherry Crush; 16; 20.03.2008; 2,1; 49; 0 Minuten; Jonathan Tucker, Nikki Reed, Frank Whaley, Michael O'Keefe, Howard Jacobson, Rylyn Juliano; Thriller;