Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Otomo Trailer abspielen
Otomo
Otomo
Otomo
Otomo
Otomo
Abbildung kann abweichen
Otomo (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 82 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Filmgalerie 451
Bildformate:4:3 Vollbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0
Extras:Dokumentation, Trailer, Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews
Erschienen am:07.04.2006
Otomo
Otomo (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Otomo
Otomo (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Otomo
Otomo
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Otomo
Otomo (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Otomo
Otomo (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Otomo

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Otomo

Stuttgart im August 1989. Eine simple Fahrausweisprüfung in der Straßenbahn löst eine Tragödie aus: Der Asylbewerber Frederic Otomo (Isaach De Bankolé) wird bei einer Kontrolle festgehalten und gerät in Panik. Als er wenige Stunden später auf einer Brücke gestellt wird, ersticht er zwei Polizisten. Nach einem authentischen Fall. 'Blutbad auf offener Straße' titelt eine Tageszeitung und berichtet von 'einem der schwersten Verbrechen in der Geschichte der Stadt', die Boulevardpresse weiß: 'Der Schlächter wollte morden'. Der Innenminister unterbricht seinen Urlaub und will den Schusswaffeneinsatz von Polizeibeamten neu überdenken, allenthalben wird der Ruf nach einer Verschärfung der Asylgesetzgebung laut. Die Volksseele kocht.

Film Details

Darsteller von Otomo

Trailer zu Otomo

Bilder von Otomo © Filmgalerie 451

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Otomo

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Otomo":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Eine beeindruckende Geschichte, wie aus einer Mücke ein Elefant wird. Unglaublisch wie rassistisch die Zeiten damals waren, wobei heute wahrscheinlich die Araber dran wären und nicht die Schwarzen!

am
Dieser Film stimmt traurig. Man kann beobachten, wie aus einem geringfügigen Delikt, ein riesengroßes Delikt gemacht wird und am Ende mit dem Tod mehrerer Personen endet. Der Rassismus wird deutlich aufgezeigt, wobei es in den Extras noch einen sehr interessanten Beitrag gibt. Die "Bild" fördert geradezu die Vorurteile und macht gegen Asylbewerber Front. Deswegen empfehle ich auch noch die Extras anzuschauen.
Otomo: 2,1 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen und 2 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Otomo aus dem Jahr 1999 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Isaach De Bankolé von Frieder Schlaich. Film-Material © Filmgalerie 451.
Otomo; 12; 07.04.2006; 2,1; 25; 0 Minuten; Isaach De Bankolé, Traute Höss, Stefan Moos, Katja Schmidt-Oehm, Hansjuergen Gerth, Gottfried Breitfuss; Drama, Deutscher Film;