Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Evil Toons Trailer abspielen

Evil Toons

Flotte Teens im Geisterhaus

USA 1992 | FSK 16


Fred Olen Ray


Dick Miller, Monique Gabrielle, Madison Stone, mehr »


Fantasy

1,8
23 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Evil Toons (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 80 Minuten
Vertrieb:Al!ve AG
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer, Making Of, Bildergalerie
Erschienen am:23.03.2007
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Evil Toons (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 80 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Al!ve AG
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer, Making Of, Bildergalerie
Erschienen am:23.03.2007
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Evil Toons
Evil Toons (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Evil Toons
Evil Toons (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Evil Toons

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Evil Toons

Der schmierige Mr. Burt (Dick Miller) engagiert die vier hübschen Studentinnen Megan (Monique Gabrielle), Jan, Terry und Roxanne (Madison Stone) als Putzkolonne, um eine seit Jahren leer stehende Villa für ihren neuen Besitzer auf Vordermann zu bringen. Als sich die jungen Girls leicht bekleidet den Kellerräumen widmen, stoßen sie auf eine Kiste, die sie öffnen. Ohne es zu ahnen, lösen sie dadurch eine folgenschwere Kettenreaktion aus. Kurz darauf bekommen sie Besuch von einer mysteriösen Gestalt namens Gideon Fisk (David Carradine), der ihnen ein antikes Buch in die Hände drückt. Und schon begehen die naiven Damen einen weiteren Fehler, indem sie die darin enthaltenen Beschwörungsformeln vorlesen und damit prompt ein notgeiles und mordlüsternes Cartoon-Monster befreien. Die freizügige Roxanne ist das erste von einigen Opfern des fiesen Dämons. Kann der unheimliche Mr. Fisk die Überlebenden aus dieser bedrohlichen Situation befreien?

Film Details


Evil Toons - First they undress you, then they possess you.


USA 1992



Fantasy


Monster



Darsteller von Evil Toons

Trailer zu Evil Toons

Bilder von Evil Toons

Cover

Film Kritiken zu Evil Toons

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Evil Toons":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Aua aua...miese Story, das Monster sieht eher lustig und wie ein Verwandter von Dizzy Devil aus als es unheimlich ist und die Schauspieler sind eine Schande ihres Faches...typischer Fall von "Blut & Busen", wobei letzteres definitiv überwiegt...

am
Mein lieber - mein Vater !!! Schlechter geht nimmer !!! Wer sowas dreht, müßte Drehverbot bekommen.
Hübsche Mädels = schlechte Schauspielerinnen und ein Monster, dass nicht mal meinen kleinen Neffen erschrecken könnte.

am
Bei diesem Film drängen sich mir 2 Fragen auf:
1. Was hat David Carradine in diesen Film verschlagen?
2. Wie kommt es zu der 4Sterne Bewertung bei IMDb?
Der Film ist ganz einfach unfassbar schlecht, absurd, unnötig und viel zu lang.

am
Dieses Movie hat seine besten Tage erlebt, ist aber einen Blick wert.
Vor vielen Jahren habe ich den Streifen im TV gesehen und mich sehr erfreut, ihn jetzt wieder einmal anschauen zu dürfen. Die Grundidee des Films ist garnichtmal so schlecht und für die damalige Zeit und den Anspruch des Betrachters auf jeden Fall sehenswert. Für einen intelektuellen Fernsehabend reicht es sicherlich nicht aus aber in geselliger Runde ohne viel Anspruch wirds ganz amüsant. Für alle die sich den Film trotz schlechter Kritiken reinziehen möchten, sei empfohlen, sich diesen nach betrachten mit der deutschen Synchronisation auch in englischer Originalfassung anzusehen. Das wertet das ganze sehr positiv auf. Bei mir hat der Film jedenfalls ein paar "Kindheitserinnerungen" geweckt und ich musste schmunzeln, worüber man sich damals so erfreut hat ..... und ich meine nicht die Girls ;-) ! Die Idee mit dem Zeichentrick-Monster war schon ganz cool. Leider ist dieses zu selten zu sehen. Besonders das "Necronomicon" hat mir sehr gefallen. Das sieht schon verdammt EDEL aus. Die Girls kommen zwar irgendwie bescheuert rüber, aber ich glaube das ist auch so gewollt. Eigentlich müsste der Film "Evil Titts" heißen! Zum Schluß wäre noch eins zu sagen - für alle Trash-Fans ein MUSS - !!!

am
Fred Olen Ray schlägt mal wieder zu. Wer die *hüstel* Werke *hüstel* des Fließbandfilmers kennt, weis was auf ihn zukommt. Übelster Trash in Reinkultur dessen Aushängeschilder große, nackte Brüste und Langeweile sind. So werden wir auch dieses Mal zusammen mit David Carradine und Dick Miller in eine hahnebüchene Story geworfen, in welcher sich die weiblichen (Porno)Darstellerinnen zu jedem möglichen und unmöglichen Zeitpunkt ihrer Kleidung entledigen und lasziv mit den Hüften kreisen. Das bringt den kaum vorhandenen Plot zwar nicht voran - aber das war ja auch nie die Idee. Irgendwann hüpft noch kurz ein (ja, trotz Plural-'S' im Titel nur ein) grottig animierter Cartoon-Kobold, dessen Hormongehalt dem eines 13jährigen in nichts nachsteht, durchs Bild um dann Besitz von einer der Blödblinsen zu ergreifen. Wer sich fragt, was Carradine unterdessen macht - nun der steht blöd in der Ecke rum. Objektiv betrachtet ist der Film einfach nur zum Abgewöhnen. Hier ist einfach alles schlecht: Drehbuch, Schauspieler, Effekte... Jedoch wurde das Ganze bewusst dermaßen schlecht inszeniert, dass es bis zu einem gewissen Grad sogar wieder Spaß macht. Hin und wieder blitzt sogar richtiger Humor durch, wenn sich Dick Miller einen Film in dem er selber mitgespielt hat im Fernsehen anschaut und trocken meint: "Warum hat der Kerl eigentlich noch keinen Academy Award bekommen?"

Fazit: Kein "Hollywood Chainsaw Hookers". Trash-Fans werden jedoch ihren Spaß haben - 2 Promille im Blut vorausgesetzt.
Evil Toons: 1,8 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen und 5 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Evil Toons aus dem Jahr 1992 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Fantasy mit Dick Miller von Fred Olen Ray. Film-Material © CMV Laservision.
Evil Toons; 16; 23.03.2007; 1,8; 23; 0 Minuten; Dick Miller, Monique Gabrielle, Madison Stone, David Carradine, Robert Quarry, Suzanne Ager; Fantasy;