Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Nightmare on Elm Street 6 - Freddys Finale Trailer abspielen

Nightmare on Elm Street 6 - Freddys Finale

Das Böse findet endlich einen ebenbürtigen Gegner.

USA 1991 | FSK 18


Rachel Talalay


Robert Englund, Lisa Zane, Yaphet Kotto, mehr »


18+ Spielfilm, Horror

3,4
112 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Nightmare on Elm Street 6 - Freddys Finale (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 86 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Surround 2.0, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Dokumentation 'Rachels Traum', Dokumentation 'Tod in 3D', Dokumentation 'Hellraiser', Dokumentation 'Fortsetzung folgt?', 3D-Ende, Trailer
Erschienen am:27.05.2005

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Nightmare on Elm Street Collection (inklusive Teil 7: 'Nightmare on Elm Street 7')
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 89 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch DTS-HD Master 5.1, Englisch Dolby Digital 2.0, Italienisch Dolby Digital 2.0, Katalanisch Dolby Digital 1.0, Portugiesisch Dolby Digital 2.0, Thailändisch Dolby Digital 2.0, Tschechisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Chinesisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Hebräisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch, Thailändisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Dokumentation 'Rachels Traum', Dokumentation 'Tod in 3D', Dokumentation 'Fortsetzung folgt?', Dokumentation 'Hellraiser', USA-Kinotrailer
Erschienen am:30.09.2011
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Nightmare on Elm Street 6 - Freddys Finale (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 86 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Surround 2.0, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Dokumentation 'Rachels Traum', Dokumentation 'Tod in 3D', Dokumentation 'Hellraiser', Dokumentation 'Fortsetzung folgt?', 3D-Ende, Trailer
Erschienen am:27.05.2005

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Nightmare on Elm Street Collection (inklusive Teil 7: 'Nightmare on Elm Street 7')
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 89 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch DTS-HD Master 5.1, Englisch Dolby Digital 2.0, Italienisch Dolby Digital 2.0, Katalanisch Dolby Digital 1.0, Portugiesisch Dolby Digital 2.0, Thailändisch Dolby Digital 2.0, Tschechisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Chinesisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Hebräisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch, Thailändisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Dokumentation 'Rachels Traum', Dokumentation 'Tod in 3D', Dokumentation 'Fortsetzung folgt?', Dokumentation 'Hellraiser', USA-Kinotrailer
Erschienen am:30.09.2011
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Nightmare on Elm Street 6 - Freddys Finale
Nightmare on Elm Street 6 - Freddys Finale (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Nightmare on Elm Street 6 - Freddys Finale
Nightmare on Elm Street 6 - Freddys Finale (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Nightmare on Elm Street 6 - Freddys Finale

Alle Teile anzeigen

Weitere Teile der Filmreihe "Nightmare on Elm Street"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Nightmare on Elm Street 6 - Freddys Finale

Glauben Sie ja nicht, dass Sie jetzt endlich ruhig schlafen können, denn Freddy Krueger (Robert Englund) kehrt zurück und verfolgt uns in unseren Träumen, bis das Blut gefriert! Die Kinderpsychologin Lisa Zane ('Todfreunde - Bad Influence' 1990) wird von ständig wiederkehrenden Albträumen geplagt. Doch erst als sie einen neuen Patienten kennenlernt, findet sie eine Spur, die sie zu einem bestimmten Haus in der 'Elm Street' führt. Dort bereitet sich der Böse, der in keinem Grab Frieden findet, auf einen neuen Großangriff vor. Weitere Rollen spielen Yaphet Kotto (TV-Serie 'Homicide', 'Alien') sowie die Gaststars Roseanne, Tom Arnold, Alice Cooper und Johnny Depp. Dieses Kapitel der gruseligsten Traumsaga der Welt entwickelt sich zu einer fantastischen Tour de Force.

Film Details


A Nightmare on Elm Street 6: Freddy's Dead - The Final Nightmare. Evil has finally met its match.


USA 1991



18+ Spielfilm, Horror


Slasher, Sequel, Psychologie



05.09.1991



Nightmare on Elm Street

Nightmare on Elm Street 4
Nightmare on Elm Street 5 - Das Trauma
Nightmare on Elm Street 6 - Freddys Finale
Nightmare on Elm Street 7 - Freddy's New Nightmare
Freddy vs. Jason
A Nightmare on Elm Street

Darsteller von Nightmare on Elm Street 6 - Freddys Finale

Trailer zu Nightmare on Elm Street 6 - Freddys Finale

Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Trailer in EnglischSD
2:05 Min.
Nightmare on Elm Street 6 - Freddys Finale Trailer
Video 3

Movie Blog zu Nightmare on Elm Street 6 - Freddys Finale

Wes Craven Nachruf: Eine Legende zieht den Hut - Wes Craven tot

Wes Craven Nachruf

Eine Legende zieht den Hut - Wes Craven tot

Wes Craven stirbt im Alter von 76 Jahren an einem Hirntumor. Wir sagen Danke, für all die realistischsten Alpträume und hundertfach erzeugte Gänsehaut...

Bilder von Nightmare on Elm Street 6 - Freddys Finale

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Nightmare on Elm Street 6 - Freddys Finale

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Nightmare on Elm Street 6 - Freddys Finale":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Schade ! Aber mit diesem Teil nimmt man Freddy´s Mystik ...
Diese Film ist einfach nur anstrengend. Anscheinend hatte man nicht wirklich eine gute Idee und war einfach nur fixiert darauf, einen neuen Teil dieser (eigentlich doch recht ansehbaren) Filmreihe zu erschaffen.
Kein gut gelungener Film !!!!

am
"The Final Nightmare" ist eine eher abgedrehte Fortsetzung der Reihe, die zwar ein paar interessante Ansätze bietet, die im Gesamtkontext der Reihe jedoch etwas dubios erscheinen. Die Charaktere sind diesmal sämtlich neu in die Serie eingeführt. Wie auch im Vorgänger überbietet man sich hier andauernd mit sich steigernd überdrehten Szenen, was dem Film eine eher komödiantische Ausrichtung verleiht. Zumindest ist er nicht ganz so effektüberladen wie der Vorgänger, wenngleich man auch hier wohl zeigen wollte, was Anfang der 90er so alles an Effekten möglich ist, so gibt es hier auch den Versuch, 3D in den Film einzuführen.
Freddy Krüger wird auch mit gewissen humorigen Elementen dargestellt und es gibt ein paar Enthüllungen über seinen Charakter.
Insgesamt noch ansehbar, wenn auch der düstere Grundtenor eher von den komödiantischen Elementen überlagert wird.
77 %

am
Irgendwie folgt die Freddy-Serie einer eigenartigen Logik. Jeder zweite Teil scheint kein Drehbuch zu besitzen. Es macht daher Sinn, nach dem gelungenen vierten Teil direkt in den sechsten zu springen, damit wenigstens ein halbwegs zusammenhängender roter Faden verbleibt.

Nun ist Dream Quest wieder im Boot, die Effekte sind diesmal allerdings weniger spektakulär. Im Ergebnis gibt's einen Horrorcocktail à la Hellraiser im surrealistischen Uhrwerk Orange-Stil.
Leider ist die deutsche Fassung SCHWERSTENS domestiziert und teilweise schlicht falsch, wodurch der morbide schwarze Humor der O-Fassung komplett entfällt.
Fazit: sicher nicht der beste Teil der Serie, aber immerhin werden einige Erklärungen zu den vorausgegangenen Teilen nachgeliefert.

am
Kommt nicht an den überaus guten fünften Teil ran, hat aber auch seine Stärken. Meiner Meinung nach wird viel dadurch kaputt gemacht, dass am Anfang einfach viel zu lange Leerlauf herrscht und man eine Art Vorgeschichte aufbauen möchte, die mehr auf der psychischen Ebene stattfindet. Das passt aber so nicht wirklich ins Gesamtbild. Erst als Freddy wieder seine richtigen Auftritte hat und Kills durchführt, da wird der Film wieder sehr klasse. Besonders das Videospiel ist lustig und die Sache mit dem Hörgerät sehr fies.

am
Nun wirds langsam albern. Um Ideen und Einfälle war man wieder nicht verlegen, aber Freddy als Hexe auf dem Besen (eine Anspielung auf den Zauberer von Oz) ist doch ein wenig heftig. Auch uns hier plötzlich Verwandte von ihm zu zeigen, den Ort Springwood als kinderlos und bewohnt von beinahe Irren darzustellen... All das ist zuviel. Auch die Todesarten sind nun nahezu lächerlich. Dieser "letzte" Teil ist ein wenig unwürdig geraten. Freddy ist der absolute komödiantische Hauptdarsteller in einer viel zu bunten Teeniewelt, die mit den Teilen vorher nun auch fast gar nichts mehr gemeinsam hat. Schade.

am
nightmare ist kult doch den sechsten teil lohnt
es leider nicht sich anzuschauen,der film ist
leider schlecht,zwei sterne trotzdem wegen
freddy kruger

am
ich fand diesen freddy teil ziemlich schlecht zum teil sogar albern da gibts hunderte von besseren filmen
Nightmare on Elm Street 6 - Freddys Finale: 3,4 von 5 Sternen bei 112 Bewertungen und 7 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Nightmare on Elm Street 6 - Freddys Finale aus dem Jahr 1991 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre 18+ Spielfilm mit Robert Englund von Rachel Talalay. Film-Material © New Line Cinema.
Nightmare on Elm Street 6 - Freddys Finale; 18; 27.05.2005; 3,4; 112; 0 Minuten; Robert Englund, Lisa Zane, Yaphet Kotto, Tom Arnold, Alice Cooper, Johnny Depp; 18+ Spielfilm, Horror;