Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Konga

Erbe von King Kong

Großbritannien, USA 1961 | FSK 16


John Lemont


Michael Gough, Margo Johns, Claire Gordon, mehr »


Horror

1,8
33 Stimmen

So geht's

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten
Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle
deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
Konga (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 86 Minuten
Vertrieb:e-m-s New Media
Bildformate:4:3 Vollbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Filmographien, Bildergalerie, Trailer, Super 8-Fassung
Erschienen am:26.05.2005
So geht's

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot!
Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
Konga (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 86 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:e-m-s New Media
Bildformate:4:3 Vollbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Filmographien, Bildergalerie, Trailer, Super 8-Fassung
Erschienen am:26.05.2005
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Konga
Konga (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Konga
Konga (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Werbung

Konga
Konga (Shop)
Aktuell ist zu diesem Film kein Merchandising-Angebot vorhanden.

Kennst du schon?

VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Konga

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Konga

Als der brillante Wissenschaftler Professor Charles Decker (Michael Gough) nach einem Flugzeugabsturz wider Erwarten aus dem afrikanischen Dschungel nach London zurückkehrt, bringt er das Wissen um seltsame Pflanzensäfte und einen jungen Schimpansen namens 'Konga' in die Zivilisation mit. Die Zuneigung seiner Mitarbeiterin Margaret (Margo Johns) kalt ignorierend, stürzt sich Decker sofort in seine Forschungen, die ein aus fleischfressenden Pflanzen gewonnenes Wachstumsserum hervorbringen, das schon bald an Konga getestet wird. Und tatsächlich wächst der Schimpanse zu einer Art Gorilla heran. Decker will nun seine Entdeckung öffentlich machen und dafür benötigt er die finanzielle Unterstützung der Universität. Als ihm diese versagt bleibt, wird der Dekan durch den willenlos gemachten Konga getötet. Dies stellt erst den Anfang einer Mordserie dar, durch die Decker Rivalen jeglicher Art beseitigt. Margaret schweigt aus Liebe und aus Angst, als Komplizin zur Rechenschaft gezogen zu werden. Als sie jedoch feststellen muss, dass Decker sich zur blonden Studentin Sandra Banks (Claire Gordon) hingezogen fühlt und dieser nachstellt, kommt es zur Katastrophe. Die vor Eifersucht rasende Margaret impft Konga eine Überdosis des Wachstumsserums und setzt damit ein Ungeheuer frei, das ganz London in Schrecken versetzt. Konga, nun ein Gorilla von der Größe Big Bensm, ist außer Kontrolle und London scheint verloren...

Mit 'Konga' (1961) erleben B-Movie-Fans einen weiteren Horrorklassiker aus der Werkstatt des legendären Produzenten Herman Cohen. Er verarbeitete in diesem Film die Thematik des monsterschaffenden wahnsinnigen Genies, nachdem er mit 'I Was a Teenage Werewolf - Der Tod hat schwarze Krallen' (1957) und 'Blood of Dracula' (ebenfalls 1957) bereits anderen Ikonen des Horrorfilms zu neuem Leben verhalf. In der Rolle des skrupellosen Prof. Charles Decker brilliert Genregröße Michael Gough, der im Vorfeld schon für Cohens Produktion 'Horrors of the Black Museum - Das schwarze Museum' (1959) vor der Kamera stand.

Film Details


Konga - Not since King Kong has the screen exploded with such mighty fury and spectacle!


Großbritannien, USA 1961



Horror


Affen, Monster, Tierhorror, Mad Scientist, London, King Kong



13.10.1961


Darsteller von Konga

Trailer zu Konga

Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu Konga

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von Konga

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Konga

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Konga":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
supertrash
absolut billig, aber irgendwie kultig

am
Als Fan von Godzilla Filmen und englischem Gothic-Horror aus dem Hause Hammer sollte man diese kuriose Mischung aus beidem eigentlich mögen. Aber ich habe von "Konga", bis zum Erscheinen auf Disc, noch nie etwas gehört und ihn zunächst mit dem "Koloss von Konga" verwechselt. Der Film ist tatsächlich zweigeteilt in eine "Mad Scientist Killer Story" und in Riesenmonsterfilm, in dem (wenige) Pappkulissen zertrampelt werden. Aber ui: Wie schlecht ist das Ganze gemacht? Also selbst gegen das japanische Gummimonster ist "Konga" eine echte Lachnummer. Die Tricks sind billig und die unfreiwillige Komik sucht ihresgleichen. Nicht nur, dass der Schimpanse wächst, nein, er wird auch urplötzlich zum Gorilla, der später mit Barbiepuppen um sich schmeißt. Das ist schon etwas zu viel des Trash. Sicherlich besitzt auch dieser Film seinen ureigenen Charme und Stil, aber die Geschichte ist einfach zu banal und wirkt zusammengeklaubt. Die anfänglichen "Auftragsmorde" sind "Frankenstein-Filmen" entnommen und langweilen auf Dauer. Man kann praktisch zum Klo gehen, ohne etwas zu verpassen. Als es dann im letzten Viertel endlich zur Monsteraction kommt, kann diese nichts mehr retten. Im Gegenteil, auch hier kann man nur lachen, wenn das Militär vorbeischießt und Explosionen am "Big Ben" noch nicht mal kratzen. Einzig mit dem Äffchen kann man Mitleid haben. Fazit: Leider einfach zu billig produziertes Monsterfilmchen mit gewissem Charme aber mächtig viel, fast schon peinlichem, unfreiwilligem Humor.
Konga: 1,8 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen und 2 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Konga

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Konga":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Konga aus dem Jahr 1961 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Michael Gough von John Lemont. Film-Material © Anolis.
Konga; 16; 26.05.2005; 1,8; 33; 0 Minuten; Michael Gough, Margo Johns, Claire Gordon, Herman Cohen, Waveney Lee, Rupert Osborne; Horror;