Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
So geht's

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten
Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle
deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
Gebürtig (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 110 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hintergrundinfos, Trailer
Erschienen am:25.11.2004
So geht's

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot!
Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
Gebürtig (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 110 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hintergrundinfos, Trailer
Erschienen am:25.11.2004
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Gebürtig
Gebürtig (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Gebürtig
Gebürtig (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Werbung

Gebürtig
Gebürtig (Shop)
Aktuell ist zu diesem Film kein Merchandising-Angebot vorhanden.

Kennst du schon?

VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Gebürtig

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Gebürtig

Den jüdischen Emigranten Hermann Gebürtig (Peter Simonischek) und den deutschen Journalisten Konrad Sachs (Daniel Olbrychski) holt die Vergangenheit ein. Während Gebürtig von der Wiener Journalistin Susanne Ressel (Ruth Rieser) dazu überredet wird, in seine Heimatstadt zu reisen, um gegen einen ehemaligen KZ-Aufseher auszusagen, muss sich Sachs endlich der quälenden Tatsache stellen, Sohn eines hochrangigen SS-Arztes zu sein. Aus der Gegenwart der späten Achtzigerjahre erzählt der Film über jene Befangenheit, die sich als 'gläserne Wand' immer wieder zwischen Juden und Nichtjuden, Überlebende und Nachgeborene stellt. "Müssen wir Verzweifelte sein?", fragt der Wiener Kaberettist Danny Demant, der Erzähler. Mit Melancholie und Humor, provokant und leidenschaftlich, sucht der Film seine Antwort.

Film Details


Gebürtig


Deutschland 2002


,


Drama, Deutscher Film



22.04.2004


Darsteller von Gebürtig

Trailer zu Gebürtig

Haben Sie Trailer zu diesem Film?    Schreiben Sie uns!

Aktuelle Artikel im Blog

Movie Blog-Artikel zu Gebürtig

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Blog.

Bilder von Gebürtig

Poster

Cover

Film Kritiken zu Gebürtig

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Gebürtig":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
schwierig
kein film für den gemütlich-faulen Fernsehabend. Er erfordert volle Konzentration und wahrscheinlich einen zweiten Durchlauf, um alles zu begreifen, denn die zahlreichen Handlungsstränge fügen sich nur zögerlich zu einem Ganzen zusammen.
Im Grund geht es um mehrere, locker miteinander bekannte Personen, deren Leben jeweils auf unterschiedliche Art von Gedanken an die Zeit des Nationalsozialismus geprägt ist.
Die schwersten Konflikte auszutragen haben dabei auf der einen Seite der jüdische KZ-Überlebende, der nach 40 Jahren widerstrebend in seine Geburtsstadt Wien zurückkehrt, auf der anderen Seite der Journalist, der fast an der jahrzehntelangen Verdrängung seiner Identität als Sohn eines KZ-Arztes zerbricht. Beide stellen sich schließlich der Vergangenheit, was sich vorteilhaft aus wirkt. Somit gibt es ein verhalten positives Fazit, auch wenn im Leben nicht die Lieben und vor Gericht nicht die Gerechtigkeit siegt.
Freigabeempfehlung ab 16, weil die komplexe Handlung in verbindung mit dem unspektakulären Erzählstil jüngere eher langweilen dürfte. nicht wegen irgendwelcher Gewaltszenen, denn die gibt es nicht.
Die Extras auf der DVD sind nicht der Rede wert. Die Seite mit den »Hintergrundinformationen« ist so klein geschrieben, daß sie auf meinem Fernseher nicht lesbar war. Eigenartigerweise ist von allen Darstellern Corinna Harfouch die einzige, von der es eine Filmographie gibt. Dabei spielt sie (als Frau des KZ-Arzt-Sohnes) nur eine winzige Nebenrolle.

am
Sehenswert
Ein sehr guter Film, der mich an den Bildschirm gefesselt hat.

am
war leider nicht mein geschmack...
das sollte aber bitte keinen einfluss auf die qualität des filmes haben.

am
Na ja...
... schwer zu verstehen bis wirr trotz guter Darsteller. War nicht so unser Geschmack...
Gebürtig: 1,8 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen und 4 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Gebürtig

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Gebürtig":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Gebürtig aus dem Jahr 2002 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Peter Simonischek von Robert Schindel. Film-Material © Screen Power.
Gebürtig; 12; 25.11.2004; 1,8; 31; 0 Minuten; Peter Simonischek, Daniel Olbrychski, Ruth Rieser, Erhardt Koren, Ernst Stankovski, Phoebe S. Simon; Drama, Deutscher Film;