Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Besessen Trailer abspielen
Besessen
Besessen
Besessen
Besessen
Besessen

Besessen

Leidenschaft ist das letzte Geheimnis.

USA, Großbritannien 2002 | FSK 12


Neil LaBute


Gwyneth Paltrow, Aaron Eckhart, Jeremy Northam, mehr »


Lovestory, Drama

2,9
157 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Besessen (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 98 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Spanisch, Polnisch, Ungarisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Isländisch, Italienisch, Slowenisch, Portugiesisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Trailer
Erschienen am:22.05.2003
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Besessen (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 98 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Spanisch, Polnisch, Ungarisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Isländisch, Italienisch, Slowenisch, Portugiesisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Trailer
Erschienen am:22.05.2003
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Besessen
Besessen (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Besessen
Besessen (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Besessen

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Besessen

Die Literaturwissenschaftlerin Maud Bailey (Gwyneth Paltrow) fühlt sich in ihrem selbst auferlegten Regelsystem sehr wohl. Sie forscht über Leben und Werk der viktorianischen Dichterin Christabel LaMonte. Roland Michell (Aaron Eckhart), ein von sich sehr überzeugter Stipendiat aus den USA, ist nach London gekommen, um sich in das Werk von Randolph Henry Ash (Jeremy Northam) einzuarbeiten. Beide scheuen emotionale Bindungen, doch dann finden sie Hinweise, die auf eine geheime Affäre der beiden Dichter deuten. Gemeinsam spüren sie diesem nie aufgedeckten, verbotenen außerehelichen Verhältnis aus ferner Verganenheit nach und verstricken sich dabei selbst in ein stürmisches Liebensabenteuer...

Neil Labutes 'Besessen' alias 'Possession' ist die Verfilmung des gleichnamigen Romans von A.S. Byatt von 1990, der mit dem renommierten britischen Booker-Preis ausgezeichnet wurde.

Film Details


Possession - The past will connect them. The passion will possess them.


USA, Großbritannien 2002



Lovestory, Drama


Romantik, Literaturverfilmungen, Dichter



28.11.2002


Darsteller von Besessen

Trailer zu Besessen

Bilder von Besessen

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Besessen

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Besessen":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Dazu muss man nicht viel sagen: Wer romantische Filme mag, muss den Film unbedingt sehen, zumal man gleich zwei Liebesgeschichten auf einmal zu sehen bekommt - eine aus dem 19. Jahrhundert und eine neuzeitliche. Die Darsteller sind einsame Spitze, die Story ist gefühlvoll, ohne sentimental zu werden, besser geht's nicht!

am
ein wunderschöner film... sehr viel gefühl, jedoch ohne "schleim", man wird förmlich verzaubert und in die welt von ash und lamotte entführt... sehr realistisch ist auch der gegensatz zwischen der tiefen leidenschaftlichen verbindung der beiden schriftsteller in der vergangenheit und der unterkühlt-modernen begegnung der beiden literaturfoschrer heute, deren love-story angesichts der vergangenen großen liebe blass und überflüssig wirkt. dennoch sehenswert... der film gibt sehr schöne denkanstöße... ideal für alle, die mit poesie etwas anfangen können... :-)

am
Kann mich meinem Vorredner bezüglich der seltsamen Handlung nur anschließen. Genau das gleiche habe ich auch gedacht: Wer zur Hölle interessiert sich denn jetzt noch dafür, ob irgendein toter Dichter mal ne Affäre hatte?! Aber seis drum, für Frauen, die romantische Liebesgeschichten mögen, ist er trotzdem sehenswert ;-) Die sich aufbauenden Beziehungen zwischen den Hauptfiguren sind süß und die Verknüpfung zwischen Vergangenheit und Gegenwart meiner Meinung nach gut gelungen. Außerdem hat der Film einige witzige Dialoge zu bieten. Für die Männerwelt ist der Film aber eher nicht empfehlenswert.

am
Nicht besessen nach dem Film

Zwei gut harmonierende Hauptdarsteller aber die Story hat mich nicht wirklich gepackt. Ein guter aber nicht sehr guter Liebesfilm.

am
Klasse Film, auc wenn mich die Story nicht wirklich im Vorfeld angesprochen hatte, bin ich froh den Film doch gesehen zu haben. Empfehlenswert.

am
Historisch angehauchtes Liebesdrama über einen angehenden Literaturwissenschaftler(A. Eckhardt) der zufällig einen Liebesbrief eines historischen Dichters findet und meint damit eine große Entdeckung getan zu haben. Zwischen Vergangenheit und Gegenwart pendelnde Langeweile über eine Entdeckung die so unwichtig ist und in dem Film so dermaßen wichtig genommen wird. Wen interessiert es, ob irgendein Dichter damals eine Affäre hatte und glaubt das heute noch als Skandal darstellen zu können - wohl nur ein paar verbohrte Historiker die in ihrer eigenen Welt leben. Dann aber über diese Sache noch einen Film zu machen ist noch kurioser. Wer schmeißt denn hier sein Geld zum Fenster raus? Fürs TV hätte der Stoff vielleicht gereicht. Darstellerisch Durchschnitt springt zwischen Eckhardt und Paltrow der Funken nie richtig über. Ein Film für alle die mal gepflegt vor dem Fernseher einschlafen wollen.

am
für den verregneten Sonntagnachmittag ganz nett.
Besessen: 2,9 von 5 Sternen bei 157 Bewertungen und 7 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Besessen aus dem Jahr 2002 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Lovestory mit Gwyneth Paltrow von Neil LaBute. Film-Material © Warner Bros..
Besessen; 12; 22.05.2003; 2,9; 157; 0 Minuten; Gwyneth Paltrow, Aaron Eckhart, Jeremy Northam, Graham Crowden, Tom Hollander, Anna Massey; Lovestory, Drama;