Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Männerzirkus Trailer abspielen
Männerzirkus
Männerzirkus
Männerzirkus
Männerzirkus
Männerzirkus

Männerzirkus

Der eine verließ sie - den anderen sah sie gar nicht kommen.

USA 2001


Tony Goldwyn


Ashley Judd, Hugh Jackman, Greg Kinnear, mehr »


Komödie, Lovestory

3,2
139 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Männerzirkus (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 96 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:Breitbild 1:85, Anamorph
Sprachen:Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Englisch, Spanisch, Deutsch
Extras:Audiokommentar, Featurette, acht unveröffentlichte Szenen, alternatives Ende, Kinotrailer & TV Spots
Erschienen am:10.01.2002
Männerzirkus
Männerzirkus (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Männerzirkus
Männerzirkus (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Männerzirkus
Männerzirkus
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Männerzirkus
Männerzirkus (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Männerzirkus
Männerzirkus (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Männerzirkus

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Männerzirkus

Eigentlich hat die junge New Yorkerin Jane Goodale (Ashley Judd), die als Gäste-Scout für eine populäre Talkshow arbeitet, mit dem Thema Langzeitbeziehung fast abgeschlossen. Schließlich beweist ihr Kollege und notorischer Frauenheld Eddie Alden (Hugh Jackman) täglich, dass es bei Männern mit Gefühlen nicht weit her ist. Da tritt plötzlich Ray Brown (Greg Kinnear) als neuer Produzent der Show in ihr Leben. Zwischen den beiden funkt es gewaltig. Nicht lange und der Angebetete verlässt seine langjährige Freundin, um mit Jane zusammenzuziehen. Die sensible Powerfrauschwebt im siebten Himmel, kündigt ihre Wohnung - und fällt aus allen Wolken, als Ray ihr offensichtlich grundlos den Laufpass gibt. Auf der verzweifelten Suche nach einer Erklärung entdeckt Jane erstaunliche Parallelen im Tierreich: Stiere weigern sich doch tatsächlich, nach dem Liebesakt nochmals dieselbe Kuh zu besteigen. Sie wollen lieber eine neue. Jane ist also nichts weiter als eine alte Kuh. Bestes Beispiel ihrer Theorie ist Eddie, ein Prototyp in puncto animalisches Verhalten, in dessen Liebesnest sich die Obdachlose notgedrungen einmieten muss. Als Jane ihrer alleinstehenden Freundin Liz (Marisa Tomei) die 'Neue-Kuh-Theorie' erklärt, wittert die Chefredakteurin eines Männermagazins sofort eine fantastische Story. Unter dem Pseudonym 'Dr. Marie Charles' soll Jane ihre Entdeckungen in einer eigenen Kolumne veröffentlichen - und wird plötzlich zur meistdiskutierten Frau der Nation. Allmählich jedoch muss sie erkennen, dass sich Romantik nicht so leicht entmystifizieren lässt. Ihre Theorie droht auseinander zu brechen.

Film Details


Someone Like You - The story about the one that got away and the one she never saw coming.


USA 2001



Komödie, Lovestory


Romantik, New York, Fernsehbusiness, Dating, Journalismus



26.07.2001


156 Tausend


Darsteller von Männerzirkus

Trailer zu Männerzirkus

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Männerzirkus

Hilary Swank in Shrapnel: Hilary Swank plant neuen Film nach einer Graphic Novel

Hilary Swank in Shrapnel

Hilary Swank plant neuen Film nach einer Graphic Novel

Die Oscar-Gewinnerin wird in der Verfilmung der Comicvorlage 'Shrapnel' die Hauptrolle übernehmen: eine Militär-Funktionärin, die 2250 einen Aufstand auf der Venus anführt...

Bilder von Männerzirkus © 20th Century Fox

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Männerzirkus

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Männerzirkus":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Leichte Unterhaltung
Vorab - Ich möchte den anderen Rezensenten und den Lesern dieser Kritik nicht den Spaß an diesem Film verderben. Doch eine gute Liebeskomödie lebt nicht vom Waschbrettbauch eines H. Jackman oder einem hinreißenden Silvesterkleid der Protagonistin. Da sollte sowohl die Geschichte als auch die Charakteren überzeugen. Und dies tut es leider nicht.
Von Anfang an weiß der Zuschauer wie die Geschichte enden wird. Das ist ja auch in Ordnung, nur sollte der Spannungsbogen auch so gehalten sein, dass man als Zuschauer bis fast zum Schluss wissen will, wie kriegen die sich jetzt. Doch das ist hier nicht der Fall. Nach ca. 20 Minuten weiß man es. Die Charakteren sind oberflächlich gehalten. Ob es am Drehbuch lag oder an den Schauspielern selbst , kann ich nicht beurteilen. Nur sollte man wissen das alle Protagonisten nicht unbedingt zur A-Mannschaft in Hollywood gehören.
Um es kurz zu machen: Es ist eine leichte gute Unterhaltung ohne nachhaltigem Effekt, den man sich ansehen kann, nur für Leute die gerade im Beziehungsstress sind, bzw. waren, ist dieser Film eher nicht geeignet.

am
Einen Liebesfilm sich anzuschauen kann auch recht nett und abwechslungsreich sein, wie "Männerzirkus" nun ist. Sehr gute Schauspieler und auch viel zum Lachen ist dieser Film nicht nur für Frauen, wie es ja in den meisten Fällen bei Liebesfilmen ist. Mir hat der Film recht viel Spaß gemacht.

am
Herrliche Gute-Laune-Story,für die Frauen, die sich schon oft die Frage gestellt haben, ob Männer einfach nur nach tierischen Verhaltensmustern handeln.
Mit sehr viel Witz und Selbstironie stellt der Film doch letztendlich doch eines klar...Männer sind (manchmal) auch nur Menschen.

am
Männerzirkus
Der Titel sagte mir erst garnichts und vom Inhalt war ich gespannt. Ich muß sagen der Film hat mich positiv Überrascht. Er ist witzig, charmant und trifft den Nagel auf den Kopf. Er ist für die geeignet, die bei Liebeskummer sich mit einem Liter Becher Eis auf ´s Sofa setzten und einen Film schauen wollen in dem Sie die Gefühle nachempfinden können. Vola, dies ist so ein Film. Nicht anspruchsvoll, aber zum nachfühlen und danch geht es einem garantiert besser:-)

am
Als Liebeskomödie guter Durchschnitt. Nicht übel für einen gemütlichen Fernsehabend ohne viel Anspruch, aber gut besetzt und mit Witz. Nett, aber nicht herausragend.

am
Brillant
Überraschend nette Komödie um einen *Kuh-Status* . Lohnt sich, den Film zu sehen. Sehr gut für die Lachmuskeln.

am
unterhaltsam
witzig, humorvoll und doch nicht seicht.
Gute Schaupieler

am
Super
Der Film ist echt gut und wird vor allem von einer zauberhaften Ashleyx Judd gespielt. Sie zeigt die gesamte Bandbreite der Gefühle total echt. Obwohl ich keine Frau bin, kann man sich super in sie hinein versetzen. Der Film zeigt schön, wie das wirkliche Leben ist.
Echt empfehlenswert wenn ja uch nicht ganz neu auf dem Markt.

am
Etwas einfache Story....
... dafür wird man aber mit Hugh Jackman in Boxershorts wieder besänftigt. Allein dafür lohnt es schon den Film zu sehen. Auch das alternative Ende hat was für sich.

am
Was für ein Blödsinn. Wer würde auf das Buch einer Hochstaplerin reinfallen, in dem sie nichts tut als ihre Vorurteile gegenüber Männern niederschreibt, indem sie sie auf hunderten Seiten mit Kühen vergleicht? Und dass wobei sie die meisten dieser negativen Eigenschaften auch selbst präsentiert.

am
Ich habe mich bei diesem Film köstlich amüsiert. Für einen entspannten Abend zum Abschalten nach einem stressigen Tag bestens geeignet.

am
Ashley Judd trifft ihren Traummann Greg Kinnear, der fast sofort mit ihm zusammenziehen will, sie aber dann abserviert. Weil sie ihre Wohnung bereits gekündigt hat, zieht sie bei ihrem Casanova-Kollegen Hugh Jackman ein.
Als sie unter einem Pseudonym wissenschaftliche Parallelen zwischen Männern und Kühen aufstellt, sorgt sie für Furore. Mit den wunderbaren Marisa Tomei und Ellen Barkin.

am
Sehr nett anzusehen, haben uns amüsiert. Gute Schauspieler. Schöner Film für einen gemütlichen Sofa Abend.

am
Also teilweise necrvt die Frau ja schon, aber dafür ist Hugh Jackman einfach toll. (Allerdings rauchen kann er nicht). Der Film ist wirklich witzig. Den schau ich mir auch immer mal wieder an, wenn ich nicht besonders viel denken möchte.

am
Eine kleine Liebes/Beziehungskomödie die allerdings nichts zeigt, was man nicht schon mal gesehen hat, inklusive Happy End!
Hugh Jackman als Casanova ist allerdings sehr überzeugend und macht als genaues Gegenteil gegenüber der Hauptdarstellerin Ashley Judd szenenweise richtig Laune.
Männerzirkus: 3,2 von 5 Sternen bei 139 Bewertungen und 15 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Männerzirkus aus dem Jahr 2001 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Ashley Judd von Tony Goldwyn. Film-Material © 20th Century Fox.
Männerzirkus; 12; 10.01.2002; 3,2; 139; 0 Minuten; Ashley Judd, Hugh Jackman, Greg Kinnear, Marisa Tomei, Rodney 'Bear' Jackson, Mireille Enos; Komödie, Lovestory;