Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "alwins" aus

46 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • In This World
    Aufbruch ins Ungewisse.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "alwins" am 13.12.2018
    Also, einigen Reviewern sei gesagt, dass der ganze Film fiktiv ist und keine Doku. Dem Film selbst gelingt es, die Einreise nach Europa realistisch darzustellen. Allerdings kommt bei mir keine Sympathie für den Hauptdarsteller auf, denn er begibt sich von Anfang an auf einen kriminellen Weg. Er kauft gefälschte Pässe, schmuggelt sich illegal in andere Länder ein, bestiehlt Passanten, rennt davon als seine Freunde im Sterben liegen, statt Hilfe zu holen...
  • WWE - The True Story of WrestleMania
    Die wahre Geschichte WrestleManias
    Dokumentation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "alwins" am 13.12.2018
    Eine spannende Doku mit Hintergrundinformationen zur Wrestlingszene, die aufzeigt, wie das Event zum Massenphänomen wurde.
  • We Steal Secrets
    Die WikiLeaks Geschichte - Die Wahrheit hat Konsequenzen.
    Dokumentation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "alwins" am 13.12.2018
    Die Doku stellt den Wikileaks-Skandal sehr detailliert da. Als Zuschauer sollte einem allerdings bewusst sein, dass nicht alles, was auf Wikileaks veröffentlicht wird, die reine Wahrheit sein muss.
  • 13 Tzameti
    13 Spieler. Eine Kugel. Das ultimative Glücksspiel.
    18+ Spielfilm, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "alwins" am 13.12.2018
    Endlich mal ein französischer Film, der nicht klischeebeladen ist. Eine harte, düstere Story, die m.M.n. aber kein reiner Thriller ist.
  • Simone
    Per Mausklick zum Superstar
    Komödie, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "alwins" am 13.12.2018
    Super unterhaltsam bis zum Schluss. Es ist nur nicht ganz plausibel, dass keiner die Computeranimation erkennt.
  • Jeanies Clique
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "alwins" am 13.12.2018
    Im Gegensatz zu vielen anderen Teenie-Filmen gibt es in diesem hier auch einige ernsthafte Botschaften. Leider war es keine gute Entscheidung Jodie Foster zur Hauotdarstellerin zu machen. Sie brauchte noch ein paar Jahre, um ihr Talent zu entfalten.
  • Drei Münzen im Brunnen
    Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "alwins" am 13.12.2018
    Schöner Film, der vor allem durch die malerische Atmosphäre Italiens und die Beleuchtung seiner Kultur besticht.
  • Ma Ma
    Der Ursprung der Liebe.
    Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "alwins" am 13.12.2018
    Ich gebe drei Sterne nur mit einem zugedrückten Auge, da die erste Hälfte des Films die Krebserkrankung realistisch darstellt, die zweite Hälfte aber 0 Sterne verdient hätte. Nicht nur scheint die Hauptdarstellerin keine sichtbaren Erkrankungszeichen mehr zeigt, obwohl permanent ihre Krankheit erwähnt wird, sie lässt sich auch in einem Swingerclub schwängern von einem von drei Männern, obwohl sie sich im Endstadium der Krankheit hat. Und obwohl sie aus medizinischer Sicht nicht bis zur Geburt überleben dürfte, will sie das Kind trotzdem zur Welt bringen? Hinzu kommt, dass es ausschließlich schwule Männer in dem Film gibt (nur 1 Hetero). Insgesamt ist die zweite Hälfte also ein unrealistisches Wirrwarr.
  • Entourage - Der Film
    Dream Large. Live Larger.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "alwins" am 18.09.2018
    Das sollen reale Leute sein? Wenn die ihr Leben so chaotisch und verantwortungslos führen, ist mir wirklich ein Rätsel wie sie es so weit gebracht haben einen Film und eine Serie über sich veröffentlichen zu können. Das ist einfach nur stumpf.
  • Sightseers
    Killers on Tour!
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "alwins" am 18.09.2018
    Okay, das ist wirklich ein merkwürdiger Film. Die Geschichte dieses Mörderpärchens wird gezielt mit sarkastischem britischem Humor gespickt und mit monotonen Dialogen sowie tristen Kamerabildern untermalt. Langweilig wirkt er aber gerade deshalb nie. Andererseits gibt es was britische Filme dieser Art angeht einige, aus dessen Schatten er nicht herauskommt.
  • Victor
    Die wahre Geschichte des Victor Torres - Die Liebe der Mutter. Der Abstieg des Sohnes.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "alwins" am 18.09.2018
    Eine sehr gelungene Biographie des Victor Torres, der nach seiner Zeit in einer Jugendgang und einer Drogenabhängigkeit von einem Priester auf einen neuen Pfad geleitet wird und sein Leben seitdem der Rettung ähnlicher Schicksale widmet.
  • Nothing to Lose
    Die Seele eines Monsters.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "alwins" am 18.09.2018
    Ich hatte die Befürchtung, dass der Film zu sehr auf die Täter=Opfer Schiene springt, aber weit gefehlt. Lediglich der Täter selbst sieht sich als Opfer sowie das Mädchen, dass ihn begleitet. Der Zuschauer erfährt aber zunehmend schreckliche Details über ihn, die zeigen, welch Monster er eigentlich ist. Hier muss man sich dann allerdings fragen, ob die Figur nicht gerade durch ihre Charakterisierung als Monster zu viel an Athentizität einbüßt.