Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Save the Last Dance Trailer abspielen
Save the Last Dance
Save the Last Dance
Save the Last Dance
Save the Last Dance
Save the Last Dance

Save the Last Dance

3,2
419 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Save the Last Dance (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 108 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Paramount
Bildformate:Anamorph, Breitbild 1:85
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Tschechisch *
Untertitel:Arabisch, Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Hebräisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Schwedisch, Tschechisch, Tuerkisch
Extras:Audiokommentar, Unveröffentlichte Szenen, Making Of, Interviews, Musikvideo, Trailer
Erschienen am:15.11.2001
Save the Last Dance
Save the Last Dance (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Save the Last Dance
Save the Last Dance (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Save the Last Dance
Save the Last Dance
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Save the Last Dance
Save the Last Dance (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Save the Last Dance
Save the Last Dance (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Save the Last Dance

Weitere Teile der Filmreihe "Save The Last Dance"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Save the Last Dance

Sara (Julia Stiles) lebt in einer Kleinstadt und hat einen großen Traum: Sie will eine weltberühmte Ballerina werden. Als ihre Mutter plötzlich stirbt, muss Sara ihre Pläne aufgeben und zu ihrem Vater an die raue South-Side von Chicago ziehen. Ein weißes Mädchen in einer zumeist schwarzen Nachbarschaft. Sara fühlt sich fehl am Platz, bis sie sich mit ihrer schwarzen Klassenkameradin Chenille (Kerry Washington) und deren hübschem Bruder Derek (Sean Patrick Thomas) anfreundet. Zwischen Sara und Derek funkt es. Sie entdecken die gemeinsame Leidenschaft für das Tanzen und verlieben sich. Je stärker ihre Beziehung wird, desto mehr wächst der Widerstand von Familie und Freunden. Jetzt müssen Sara und Derek die größte Herausforderung in ihrem jungen Leben bestehen: ihren Träumen treu zu bleiben - und einander.

Film Details


Save the Last Dance - The only person you need to be is yourself.


USA 2001



Lovestory, Musik


Tanz, Umzug, Rassismus, Romantik, Chicago



22.03.2001


1.4 Millionen



Save The Last Dance

Save the Last Dance
Save the Last Dance 2

Darsteller von Save the Last Dance

Trailer zu Save the Last Dance

Bilder von Save the Last Dance © Paramount

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Save the Last Dance

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Save the Last Dance":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
alles schon einmal gesehen
typische MTV-Prodruktion, Probleme in der Schule, mit dem Vater und in der erste Liebe zwischen schwarz und weiß. Nur etwas für die Altersgruppe zwischen 12 und höchstens 20.

am
Der Film ist wirklich schön. Die Darsteller sind super... und sehr ansehnlich ;-)
Von vorne bis hinten ist es ein sehenswerter Film. Es ist auf jeden Fall keine verschwendete Zeit.

am
Ein wunderschöner Film, der mehrere Themen und Facetten bietet. Er hat mich von Anfang bis Ende fesseln können. Die Musik ist zwar für meien Generation ( 40 ) ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber sie hat nicht wirklich gestört. Die Tanzszenen können sich sehen lassen, und die interessante Mischung von klassischem Ballets und Hip Hop hat mich wirklich angesprochen und überzeugt. Vor allem die Hauptdarsteller überzeugen in ihren Rollen.

am
Hervorragender Film , kein reiner Tanz - oder Musikfilm. Es geht hauptsächlich um die Liebe zwischen einer jungen weissen Aussenseiterin und einen coolen schwarzen Hip Hoper. Doch das ist nur der oberflächliche Anschein.

am
Ist nicht schlecht; kann man sich durchaus mal ansehen.
Aber eigentlich ist es nichts Neues.
Mädchen das die Schule wechselt, Probleme mit Mitschülern, verliebt sich in den "falschen" Jungen blablabla
Und dann wird ja doch alles gut. Für ein einmaliges anschauen in einem langweiligen Moment durchaus geeignet. Aber nicht zu viel erwarten - dieser Film hat nicht wirklich viel zu bieten. Auch die Tanzszenen (die ja eigentlich der Burner für einen solchen Film sind) haben m.E. nicht wirklich viel zu bieten.

am
Typischer Teenager-Tanzfilm, wie er schon x-mal gedreht wurde. Diesmal für die Generation der 1990 bis 1980 Geborenen. Julia Stiles überzeugt, allerdings sind mir die Probleme, die sie aufgrund des Umzugs und des Tods ihrer Mutter hat, etwas zu glatt runtergespult. Auch die Gangsta-Hip-Hop-Schwarzen sind mir etwas zu geleckt. Trotzdem geht der Film in Ordnung. Da ich schon etwas älter bin, konnte der Film mich nicht ganz überzeugen und man sieht auch, dass Stiles ihre Tanzeinlagen nicht alle selbst getanzt hat.

am
ist ein ganz schöner film vorallem die tanzeinlagen, also wer auf tanz filme steht muß sich auf jeden fall den ersten teil anschaun

am
Ein typischerTeenager-Film. Bin bei eingeschlafen. Trotzdem alle Auchtung vor der Tänzerin Julie Stiles!!

am
Endlich ein Tanzfilm, den man sich auch als Mann ansehen kann. Und im Gegensatz zu meiner Vorrednerin kam mir der Soundtrack auch in meiner Generation (über 40) sehr gelegen. Die Story ist viel überzeugender als in sonstigen Filmen mit einem vorrangigen Tanzthema.

Ich habe mich mit meiner Frau jedenfalls köstlich unterhalten.

am
Super klasse
Der Film ist nun aber mal richtig gelungen. Neben einer hervorragengen Story über die Liebe und ihre Hindernisse bezüglich der Hautfarben, ist die Musik auch nicht zu verachten. Ein Film in den man sich verlieben wird.
Save the Last Dance: 3,2 von 5 Sternen bei 419 Bewertungen und 10 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Save the Last Dance aus dem Jahr 2001 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Lovestory mit Julia Stiles von Thomas Carter. Film-Material © Paramount.
Save the Last Dance; 12; 15.11.2001; 3,2; 419; 0 Minuten; Julia Stiles, Kerry Washington, Sean Patrick Thomas, Karimah Westbrook, Erica Hubbard, Tai'isha Davis; Lovestory, Musik;