Jeder schreibt für sich allein

Jeder schreibt für sich allein

Schriftsteller im Nationalsozialismus.

Konnte man sich als guter, gar überragender Schriftsteller mit dem nationalsozialistischen Regime arrangieren? Was hielt Autoren wie Erich Kästner oder Hans Fallada ... mehr »
Konnte man sich als guter, gar überragender Schriftsteller mit dem ... mehr »
Deutschland 2023 | FSK 12
3 Bewertungen | 0 Kritiken
4.33 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih im Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Jeder schreibt für sich allein
Jeder schreibt für sich allein (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 169 Minuten
Vertrieb:Good!Movies
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:11.01.2024
EAN:4009750216538

DVD & Blu-ray Verleih

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme aus unserem Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Jeder schreibt für sich allein
Jeder schreibt für sich allein (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 169 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Good!Movies
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:11.01.2024
EAN:4009750216538
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Jeder schreibt für sich allein
Jeder schreibt für sich allein (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Kaufen ab 3,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungJeder schreibt für sich allein

Konnte man sich als guter, gar überragender Schriftsteller mit dem nationalsozialistischen Regime arrangieren? Was hielt Autoren wie Erich Kästner oder Hans Fallada davon ab, nach der Machtübernahme Hitlers zu emigrieren? Welche Haltung entwickelten sie dem Nationalsozialismus gegenüber in ihrem Schreiben, Denken und Empfinden? Wie steht ihr Verhalten im Kontrast und Konflikt mit bekannten Exilautoren wie Klaus Mann und Thomas Mann? Wie ist es möglich, dass gestandene Geistesgrößen sich nicht unmittelbar distanzierten, sondern vielleicht sogar mit dem Regime sympathisierten, dem Ruf und der Ästhetik einer 'deutschen Kunst' folgten oder einfach wegschauten?

Angeregt von Anatol Regniers gleichnamigem Buch, unternimmt der Filmemacher Dominik Graf mit seinem Dokumentarfilm 'Jeder schreibt für sich allein' (2023) den Versuch, sich einigen der zwischen 1933 und 1945 in Deutschland gebliebenen Schriftstellern und Schriftstellerinnen zu nähern. Gottfried Benn, Erich Kästner, Jochen Klepper, Hans Fallada, Hanns Johst, Ina Seidel oder Will Vesper - mit leidenschaftlicher Neugier führt uns Regnier wie ein Forschungsreisender in die verschiedenen Biographien, besucht die für Leben und Wirken der Porträtierten bedeutsamen Orte, taucht ein in die Schriften und Archive. Anhand von Gesprächen mit dem Autor und Kunsthistoriker Florian Illies, der Kunstkritikerin und -historikerin Julia Voss, der Journalistin und Schriftstellerin Gabriele von Arnim, dem Lyriker und Essayisten Albert von Schirnding, dem Historiker und Publizisten Christoph Stölzl und dem Filmproduzenten Günter Rohrbach diskutiert dieser Film das komplexe Verhältnis zwischen Kunst, Leben und politischem Handeln, Anpassung und Parteinahme, Autonomie und Komplizenschaft bis in die Gegenwart hinein. 'Jeder schreibt für sich allein' ist ein faszinierender Filmessay, eine Spurensuche mit ungewissem Ausgang. Welche inneren und äußeren Widersprüche provozierte das Leben und Arbeiten unter dem Regime? Wie ging die kommende Generation mit den Taten und Positionierungen der Vorbilder und Väter um? Was lehrt uns das über die Gegenwart, die womöglich wieder an einer Zeitenwende angekommen ist? Und vor allem: Wie sicher kann ein Mensch sich seiner selbst sein?

FilmdetailsJeder schreibt für sich allein

Jeder schreibt für sich allein: Schriftsteller im Nationalsozialismus
24.08.2023

TrailerJeder schreibt für sich allein

Blog-ArtikelJeder schreibt für sich allein

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Blog.
Aktuelle Artikel im Blog

BilderJeder schreibt für sich allein

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenJeder schreibt für sich allein

Film schon gesehen?Schreib die erste Kritik!

FilmzitateJeder schreibt für sich allein

Deine Online-Videothek präsentiert: Jeder schreibt für sich allein aus dem Jahr 2023 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Dokumentation mit Anatol Regnier von Dominik Graf. Film-Material © Piffl Medien.
Jeder schreibt für sich allein; 12; 11.01.2024; 4,3; 3; 0 Minuten; Anatol Regnier, Dominik Graf, Florian Illies, Julia Voss, Gabriele von Arnim, Albert von Schirnding; Dokumentation;