Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Tötet sie! Trailer abspielen
Tötet sie!
Tötet sie!
Tötet sie!
Tötet sie!
Tötet sie!

Tötet sie!

Wenn du nicht weißt, wem du vertrauen kannst...

USA 2017


Peter Malota


Jean-Claude Van Damme, Autumn Reeser, Andrew S. Atkinson, mehr »


Thriller, Action

2,5
39 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren


Abbildung kann abweichen
Tötet sie! (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 92 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Ungarisch Dolby Digital 5.1, Polnisch (voice-over) Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Türkisch, Arabisch, Isländisch, Niederländisch, Portugiesisch, Hebräisch, Griechisch, Kroatisch, Englisch für Hörgeschädigte, Bulgarisch, Slowenisch, Rumänisch, Serbisch, Slowakisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:07.09.2017
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Tötet sie! (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 96 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Französisch DTS-HD Master 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Russisch (voice-over) Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch, Arabisch, Italienisch, Finnisch, Dänisch, Norwegisch, Schwedisch, Niederländisch, Englisch für Hörgeschädigte, Russisch, Litauisch, Estnisch, Ukrainisch, Lettisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:07.09.2017
Tötet sie!
Tötet sie! (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Tötet sie!
Tötet sie!
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Tötet sie!
Tötet sie! (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Tötet sie!
Tötet sie! (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Tötet sie!

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Tötet sie!

Nach einem heftigen Feuergefecht wird ein mysteriöser Unbekannter, Philip (Jean-Claude Van Damme), halb tot in ein lokales Krankenhaus eingeliefert. Eine ausländische Gang verfolgt ihn bis ins Krankenhaus, um ihn unschädlich zu machen. Seine Krankenschwester, Suzanne (Autumn Reeser), die einzige überlebende Zeugin des Feuergefechts, muss sich einem FBI-Verhör stellen, bei dem ein Komplott voller internationaler Intrigen und Rachefeldzüge enthüllt wird...

'Tötet sie!' alias 'Kill'em All' von Regisseur Peter Malota nimmt so viele plötzliche Wendungen und lässt Sie im Ungewissen, bis die letzte Kugel abgefeuert wurde!

Film Details


Kill'em All - When you don't know who to trust...


USA 2017



Thriller, Action


Krankenhaus, Amnesie, Verschwörung, Gangster, Deutschland-Premiere


Darsteller von Tötet sie!

Trailer zu Tötet sie!

Bilder von Tötet sie!

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Tötet sie!

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Tötet sie!":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwenden Sie diesen Bereich ausschließlich für Ihre Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte Ihren persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehmen Sie also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in Ihrer Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte können Sie nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Totaler Flop, besser kann man eine Story nicht auseinanderreißen und kaputt machen. Die einzelnen Action-Szenen und die Darsteller sind ganz ok aber durch die ständigen Unterbrechungen des Handlungsablaufes kommt keine Spannung auf. Hier müsste nur der Regisseur und das Drehbuch getauscht werden, um einen guten Film zu erhalten. Am meisten nervt das FBI-Verhör, die beiden FBI-Darsteller bilden die Schlusslichter bei den Darstellern und wären besser in "Z"-Filmen aufgehoben (Z für letzte Klasse). Fazit: Bloß nicht ausleihen!!!

Hinweis an Video-Buster: Wo holt Ihr nur die anderen Bewertungen her? Wäre schön, wenn nur Video-Buster-Kunden-Bewertungen berücksichtigt würden.

am
Oh je, der alte Mann sollte wirklich keine Actionfilme mehr drehen. Ist ziemlich peinlich geworden. Oder Van Damme sollte vor dem Film wie sein Kumpel Stallone eine ordentliche Portion Botox zu sich nehmen.

Man wollte hier wohl eine coole Story mit vielen Wendungen und Undurchsichtigkeiten schaffen. Hat aber nicht geklappt.

am
Der Van Damme aus dem Altersheim, noch nie sah er so schrecklich alt und verbraucht aus, aber das ist nicht mal das schlimme an dem Streifen, er ist grotten schlecht gespielt mit noch grottigeren Dialogen. Die Kampfsehen sind eigentlich keine und nur noch ein Schatten seiner selbst. Das ist wirklich unterste Mitternachtsunterhaltung und bei SchleFaz kommt besseres. Ich kann ihn eigentlich nicht mal hart gesottenen Van Damme Fans empfehlen. Das einzige was den einen Stern verdient ist vielleicht noch eine "überraschende Wendung" im Film.

am
"Tötet sie!" ist ein interessanter Streifen geworden, bei der die Story viel zu kurz kommt. Fangen wir beim Opening an: Als der Vorspann kommt, werden schon viel zu viele Szenen im Vorfeld gezeigt, die erst einmal zusammenhangslos da stehen, die erst im Laufe des Streifens einen Sinn ergeben. Des Weiteren verrät er, wie er enden wird. Des Weiteren sind die einzelnen Szenen unglaubwürdig inszeniert worden und wenn man mit einen Titel prahlt und dann im Kampf zeigt man nichts davon, ist das ganze eher schwach. Des Weiteren geht es irgendwann auf den Keks, wenn die Szenen unterbrochen werden und es kommt bei der Unterbrechung kaum etwas dabei herum. Der Hintergrund ist zwar wichtig, aber hätte an anderer Stelle viel besser gepasst. Der Film schafft es erst zum Schluss die Katze aus dem Sack zu lassen und dann zeigt er die einzige Überraschung in diesen Streifen. Die Schauspieler machen ihre Arbeit soweit solide, aber es fehlt der wichtige, aber bedeutsame Feinschliff. Die Nahkämpfe sind sehr gut inszeniert worden und sehen zeitweise beeindruckend aus. Die Musik ist soweit in Ordnung, aber nichts, was im Gedächtnis bleibt.

Wer auf Action steht, bei dem man sehr wenig Story geboten bekommt, für den kann "Tötet sie!" etwas sein, aber für mehr reicht es nicht aus. Der Streifen hätte mehr Potential aus sich herausholen können, aber dies wird rechts und links liegen gelassen.

am
Hier wollte man sich mal wieder maßlos übernehmen und nervt mit einem verschachtelten Drehbuch, wo man anscheinend mal wieder mittendrin mehrmals die Meinung geändert hat, wie der Film eigentlich werden soll.
Hätte man einfach einen Action-Klopper daraus gemacht, wäre es ok gewesen. Keine Überraschungen, aber zumindest kurzweilige Unterhaltung.
So nervt man mit einer aufgeblasenen Hintergrund-Geschichte um den Kosovo-Krieg, die schwülstig inszeniert wurde. Die Erzählweise mit dem Verhör ist auch anstrengend, man mußte der Krankenschwester ja ungemein pseudo-geistreiche und schnippische Dialoge geben und das abgedroschene "guter Cop, böser Cop"-Spiel macht es auch nicht besser. Zwischendrin darf JCVD dann natürlich in gewohnter Ein-Mann-Armee trotz Verletzungen die Bösewichter plätten, die zwar angebliche Elitekämpfer sind, aber von ihm trotzdem locker mit links kaltgemacht werden. Und während er sich davon erholt, gibt er Fremdschäm-Dialoge von sich, die jeder TV-Schmonzette zur Ehre gereicht hätten, wie etwa "Du bist die Art Frau, mit der ich bei einem Waldspaziergang den Vögeln lauschen würde. Du bist was Besonderes". Oh Mann.
Das Ende setzt dem Quarks noch die Krone auf und wirft eigentlich den ganzen Film um, so daß man sich fragt, was das alles überhaupt sollte.
Kann vom Ansehen leider nur abraten.
20 %
Tötet sie!: 2,5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen und 5 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Tötet sie! aus dem Jahr 2017 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Jean-Claude Van Damme von Peter Malota. Film-Material © Sony Pictures.
Tötet sie!; 16; 07.09.2017; 2,5; 39; 0 Minuten; Jean-Claude Van Damme, Autumn Reeser, Andrew S. Atkinson, Jeffrey Riseden, Talia Andrews, John L. Armijo; Thriller, Action;