Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Coma Trailer abspielen
Coma
Coma
Coma
Coma
Coma
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Coma (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 113 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 1.0, Englisch DTS-HD Master 1.0, Französisch Dolby Digital 1.0, Spanisch Dolby Digital 1.0
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Spanisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:05.11.2012
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Coma (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 113 Minuten
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 1.0, Englisch DTS-HD Master 1.0, Französisch Dolby Digital 1.0, Spanisch Dolby Digital 1.0
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Spanisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:05.11.2012
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Coma in SD
FSK 16
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 108 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:20.04.2007
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Coma
Coma (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Coma

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Coma

Zehn Fälle. Jetzt sogar zwölf. Warum landen junge, gesunde Patienten, die nur wegen kleiner Eingriffe ins Boston Memorial Hospital gekommen sind, plötzlich auf der Intensivstation? Das will Dr. Susan Wheeler (Geneviève Bujold) herausfinden...

Schon lange bevor Michael Crichton ('Jurassic Park', 'Twister') die TV-Serie 'Emergency Room' konzipierte, inszenierte er seine eigene Drehbuchfassung dieses Krankenhaus-Thrillers von Robin Cook. Geneviève Bujold spielt Susan Wheeler, die auf ihrer Suche nach Anhaltspunkten durch Luftschächte klettert und sich zwischen den Toten in der Leichenhalle versteckt. Dabei kommt sie dem unheimlichen Jefferson-Institut auf die Spur, und schließlich kann sie auch ihren skeptischen Freund und Arztkollegen Mark (Michael Douglas) davon zu überzeugen, dass sich nicht unter Verfolgungswahn leidet. Für Thriller-Fans ist 'Coma' die beste Medizin zur Steigerung des Blutdrucks.

Film Details


Coma


USA 1978



Thriller


Verschwörung, Krankenhaus, Ärzte, Michael Crichton



25.08.1978


Darsteller von Coma

Trailer zu Coma

Bilder von Coma

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Coma

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Coma":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Mit "Coma" hat Michael Crichton ausnahmsweise mal nicht einen seiner eigenen Bestseller-Romane verfilmt, sondern sich der Vorlage von Kollege Robin Cook bedient. Dank Crichtons Medizinstudium, konnte dieser so noch eine ganze Menge Know-How in diesen Medizinthriller verwursten. Leider, und das ist auch zugleich der größte Kritikpunkt an "Coma", lässt sich Crichton vor allem in der ersten Hälfte ein wenig Zeit die Story in Gang zu kriegen. Während der Zuschauer schon längst ahnt, dass etwas faul sein muss im Staate Dänemark, spielt Crichton das 'ist sie so nun paranoid oder nicht'-Spiel fast bis zum Exzess weiter. Dagegen steht dann allerdings die wirklich gute zweite Hälfte, in der Crichton sich auch nicht davor scheut Horrorelemente mit ins Spiel zu bringen. So wird ein Informant in bester Michael-Myers-Manier unter Strom gesetzt und ein Auftragskiller hetzt unsere Heldin Dr. Wheeler durch die beklemmend leeren Krankenhausflure. Selbst eine groteske aber auch sehr effektive Szene im krankenhauseigenen Leichenschauhaus fehlt nicht. Szenen dieser Art sind jedoch wohl dosiert und wirken nicht plakativ. Sehr schön ist auch, dass man als Zuschauer nie mehr weiß, als Dr. Wheeler. So wirken die Story-Twists in den meisten Fällen auch sehr überraschend, da halt nicht klar ist, worauf das Ganze denn nun hinauslaufen soll. Auch bleibt bis zuletzt unklar, auf welcher Seite der von Michael Crichton gespielte Dr. Bellows steht: Ist er ein Instrument der Verschwörung; ahnungslos oder einfach nur von seiner Freundin genervt? Die Schauspieler liefern alle eine mehr als solide Darstellung ab und vor allem das Set des Jefferson-Instituts weiß zu gefallen.

Fazit: "Coma" kommt schleppend in Gang aber das legt sich bis zur tollen zweiten Hälfte. Zwar gibt es ein, zwei weniger überraschende Wendungen - aber die meiste Zeit hat dieser spannende Thriller den Zuschauer am Wickel.

am
Dieser Film gehört zu den spannendsten Thrillern, die ich bisher gesehen habe.
Auch wenn die Ausstattung der DVD sehr mau ist überzeugt der Film auf der ganzen Linie... Unbedingt anschauen!!!

am
Coma ist einer meiner Lieblingsfilme mit Michael Douglas.
Auch ist dieser Film schon ein wenig älter, hat er nichts von seiner Spannung und der Umsetzung des Themas verloren!
Ich kann diesen Film nur empfehlen!

am
Aktueller denn je…

Toller Thriller, der sich Zeit lässt eine einzigartige Spannung aufzubauen und von 2 hervorragenden Schauspielern getragen wird.

am
Ich hätte nicht gedacht, dass ich einen Film aus den 70er Jahren komplett anschaue und dann noch sage, der war aber gut! Sehr spanender Film und absolut sehenswert!

am
Einfach Klasse !!
Spannend und hochaktuell wird hier ein Thema umgesetzt, das in der heutigen Zeit imer noch brennend diskutiert wird. Dieser Thriller gehörte schon immer zu meinen Lieblingsfilmen. Und auch wenn man ihn kennt fiebert man bis zum Ende mit. Erschreckend sind auch die Bilder der Komatösen Patienten in den Massenaufbewahrungsräumen, und die in diesem Zusammenhang aufgezeigten Kosten/ Nutzenrechnungen.
Der Film selbst ist einer der spannendste Thriller die ich kenne. Die Schauspieler sind gut und überzeugend, und man weiß bis zuletzt nicht worauf das Alles hinausläuft.

am
Garantiert kein Film für überzeugte Organspender oder diejenigen unter uns, die noch mit Gedanken spielen, sich der Organspende nicht zu verwehren:

Ein an sich staatliches Institut bietet einem korruptem Ärzteteam die Möglichkeit, durch Kohlenmonoxid bewusst ins Koma versetzte Patienten als Organ-Ersatzteillager für international Meistbietende zu missbrauchen. Michael Douglas brilliert hier in einer seiner ersten Rollen aus früher Zeit als zunächst skeptischer Freund der Hauptdarstellerin, die dem Schwindel recht früh durch den unerwarteten Verlust einer engen Freundin auf die Schliche kommt.

Meines Erachtens recht spannend und kein Film, bei dem der Zuschauer mit dem Schlaf kämpfen muss...
Coma: 3,6 von 5 Sternen bei 83 Bewertungen und 7 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Coma aus dem Jahr 1978 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Geneviève Bujold von Michael Crichton. Film-Material © Warner Bros..
Coma; 16; 20.04.2007; 3,6; 83; 0 Minuten; Geneviève Bujold, Michael Douglas, Gerald Benston, David McKnight, Joe Bratcher, Martin Speer; Thriller;