Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
The Other Side of the Door Trailer abspielen
The Other Side of the Door
The Other Side of the Door
The Other Side of the Door
The Other Side of the Door
The Other Side of the Door

The Other Side of the Door

Diese Tür hätte sie niemals öffnen dürfen.

Großbritannien, Indien, USA 2016 | FSK 16


Johannes Roberts


Sarah Wayne Callies, Anup Kumar Sharma, Ashok Choudhary, mehr »


Horror

3,3
24 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
The Other Side of the Door (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 96 Minuten
Erscheinungstermin noch unbekannt
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl

Blu-ray

Abbildung kann abweichen
The Other Side of the Door (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 96 Minuten
Erscheinungstermin noch unbekannt
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
The Other Side of the Door (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 96 Minuten
Erscheinungstermin noch unbekannt
Kein Verleih per aLaCarte
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl

Blu-ray

Abbildung kann abweichen
The Other Side of the Door (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 96 Minuten
Erscheinungstermin noch unbekannt
Kein Verleih per aLaCarte
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
The Other Side of the Door
The Other Side of the Door (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
The Other Side of the Door
The Other Side of the Door (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu The Other Side of the Door

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von The Other Side of the Door

Das idyllische Leben einer Familie wird jäh unterbrochen als der jüngste Sohn bei einem tragischen Unfall ums Leben kommt. Die untröstliche Mutter Maria (Sarah Wayne Callies) erfährt schließlich von einem alten Ritual, das ihren Sohn für ein letztes Lebewohl zurückbringen kann. Sie reist zu einem antiken Tempel, dessen Tür ein mysteriöses Portal zwischen zwei Welten darstellt. Als sie aber das heilige Gebot, die Tür niemals zu öffnen, missachtet, erschüttert sie das Gleichgewicht zwischen Leben und Tod.

Film Details


The Other Side of the Door - It was never meant to be opened.


Großbritannien, Indien, USA 2016



Horror


Mystery, Okkultismus, Trauer



02.06.2016


Darsteller von The Other Side of the Door

Trailer zu The Other Side of the Door

Bilder von The Other Side of the Door

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu The Other Side of the Door

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "The Other Side of the Door":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Hier wird eine altbekannte Geschichte neu aufgekocht und erwartungsgemäß dem Publikum standardmäßig präsentiert und final vorhersehbar zu Ende serviert. THE OTHER SIDE OF THE DOOR ist aber wenigstens hochprofessionell in Szene gesetzt und mit recht guten Schauspielern ausgestattet. Die Tricktechnick und die notwendige Schockmomente (wenn man jene überhaupt so bezeichnen darf, in Anbetracht der überwiegend blutloses Thematik) sind ziemlich ordentlich plaziert. Das Lokalkolorit passt auch sehr gut. Daher 2,80 halbtote Sterne in Indien.

am
Mir hat dieser Gruselfilm gefallen. Erinnerte ein bisschen an "Friedhof der Kuscheltiere".
Große Schockmomente gab es nicht, auch nur wenig blutige Szene, dafür aber manchesmal schon einen kleinen Gruselschauer.
3,2 Sterne.

am
Ich habe den Film im Kino gesehen. Bei uns im Ort lief dieser nur vier Wochen. (Das sagt schon genug...) Er war jetzt nicht grottig schlecht, aber auch nicht wirklich gut! Die Schockmomente fehlten, da man eigentlich schon erahnen konnte was als nächstes passiert! Gewönhlich und nicht gruselig!

am
Eine vom Grundsatz her neuartige Hintergrundthematik, nämlich die Mythologie des Hinduismus einzubeziehen, war schon mal eine gute Idee. Leider verliert sich der Film umgehend in allzu bekannten Formeln. Hier stand tatsächlich der "Friedhof der Kuscheltiere" Pate, gepaart mit dem gurgelnden, körperverrenkendem Geist aus "The Grudge". Kurz gesagt: Es wurde geklaut. Und zwar schon dreist. Sogar sämtliche Geräusche hat man schon irgendwo gehört. Dazu gibt es eine Menge Schockeffekte, die meistens völlig sinnlos sind. Neudeutsch werden die "Jumpscares" genannt, wenn plötzlich mit schrillem Schrei eine Fratze oder ähnliches erscheint. Und das meist völlig aus dem Zusammenhang gerissen und somit nur Mittel zum Zweck. Klar, man erschreckt sich, aber manchmal werden diese Momente auch regelrecht vorbereitet, so das man sie erwartet. Und so ist leider der ganze Film von vorne bis hinten überraschungslos vorhersehbar bis ins letzte Detail. Das Thema Logik gar nicht erst erwähnt. Mutti liest dem Geist Geschichten vor und Papi darfs nicht wissen...Positiv fällt auf, dass man mit Indien wirklich mal einen seltenen Ort der Handlung hat und das "The Other Side Of The Door" handwerklich gut umgesetzt wurde. Fazit: Es gibt zwar schlechtere Gruselfilme, aber dieser kopiert einfach viel zu viel und bietet weder einen Twist, noch irgendetwas Neues.
The Other Side of the Door: 3,3 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen und 4 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: The Other Side of the Door aus dem Jahr 2016 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Sarah Wayne Callies von Johannes Roberts. Film-Material © 20th Century Fox.
The Other Side of the Door; 16; unbekannt; 3,3; 24; 0 Minuten; Sarah Wayne Callies, Anup Kumar Sharma, Ashok Choudhary, Vijay Saini, Manoj Prajapati, Rahil Gilani; Horror;