Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Sin Nombre Trailer abspielen
Sin Nombre
Sin Nombre
Sin Nombre
Sin Nombre
Sin Nombre

Sin Nombre

Mit Gottes Hilfe oder an der Seite des Teufels.

Mexiko, USA 2009 | FSK 16


Cary Joji Fukunaga


Paulina Gaitan, Tenoch Huerta, Mary Paz Mata, mehr »


Drama

3,7
178 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Sin Nombre (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 92 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Deutsch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Audiokommentare, Interviews, Kurzfilm, Trailer
Erschienen am:12.10.2010

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Sin Nombre (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 96 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Spanisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Audiokommentare, Interviews, Kurzfilm, Trailer
Erschienen am:12.10.2010
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Sin Nombre (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 92 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Deutsch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Audiokommentare, Interviews, Kurzfilm, Trailer
Erschienen am:12.10.2010

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Sin Nombre (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 96 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Spanisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Audiokommentare, Interviews, Kurzfilm, Trailer
Erschienen am:12.10.2010
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Sin Nombre
Sin Nombre (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Sin Nombre
Sin Nombre (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Sin Nombre

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Sin Nombre

Gewalt gehört zum Alltag von Willy 'El Casper', als Mitglied der brutalen Gang 'Mara Salvatrucha' führt er ein Leben auf der Überholspur, Abbremsen unmöglich. Als sich die Ereignisse überschlagen, trifft Casper (Edgar Flores) eine folgenschwere Entscheidung und flieht aus den Fängen der Gang. Auch Sayra (Paulina Gaitan) sehnt sich nach einer besseren Zukunft und kehrt ihrer Heimat den Rücken. Das Schicksal führt sie mit Casper in dem Moment zusammen, in dem er sich entscheidet, Sayra zu retten und dafür sein eigenes Leben zu riskieren. Gemeinsam stürzen sich die beiden in ein gefährliches Abenteuer. Mutig steht Sayra Casper auf der Flucht vor der 'Mara' zur Seite, während sie durch die mexikanische Landschaft der Hoffnung auf ein neues Leben entgegenfahren...

'Sin Nombre' ist das Regiedebüt von Cary Joji Fukunaga, der danach 'Jane Eyre' (2011) mit Mia Wasikowska und Michael Fassbender inszenierte, anschließend Serien-Episoden in 'True Detective - Staffel 1' (2014) mit Matthew McConaughey und Woody Harrelson drehte und schließlich für Daniel Craig in 'James Bond 007 - Bond 25' (2019) im Regiestuhl Platz nahm.

Film Details


Sin Nombre / Without Name - The greatest sin of all is risking nothing.


Mexiko, USA 2009



Drama


Mexiko, Bandenkrieg, Roadmovies, Lateinamerika, Flucht, Züge, Emigration



29.04.2010


117 Tausend



Darsteller von Sin Nombre

Trailer zu Sin Nombre

Movie Blog zu Sin Nombre

Anarchie: Ethan Hawke mit Anarchie neu im Verleih

Anarchie

Ethan Hawke mit Anarchie neu im Verleih

Michael Almereyda bediente sich an Shakespeares 'Cymbeline' und kreierte einen Action-Thriller, in dem Eifersucht zu schwerwiegende Folgen führt...
Knarren-Collection: Hände hoch! Helden mit Knarren im Video on Demand

Knarren-Collection

Hände hoch! Helden mit Knarren im Video on Demand

Manch einer zieht schneller als sein Schatten, Harry schwört auf seine .44 Magnum, Mr. Smith schießt nicht nur den Vogel ab: VoD-Helden zücken ihre Knarren!...

Bilder von Sin Nombre

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Sin Nombre

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Sin Nombre":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Dieses (Rail-)Road-Movie gibt einen ungeschönten Einblick in die brutalen Strukturen Mexikanischer Gangs. Dass zum Teil echte Gangmitglieder gecastet wurden und an Original-Schauplätzen gedreht wurde, kommt der Authentizität zu Gute. Auch die Schauspieler agieren glaubwürdig. Mein einziger Kritikpunkt ist der wenig komplexe Handlungsverlauf, der keine wirklichen Überraschungen bereithält.

am
Wer Filme über Gangs mag, sollte hier auf jeden Fall zugreifen. Der Film gibt einen super Einblick, wie das Leben bei den MS-13 sein muss. Die Story ist toll und die Schauspieler wirken sehr authentisch. Klare Empfehlung!

am
Wer "Sin Nombre" gesehen hat und anschließend mehr über Gangs in Mittelamerika wissen will, sei der Dokumentarfilm "La Vida Loca" empfohlen.

am
Ein Film den man sich unbedingt ansehen sollte. Auch im Anbetracht der europäischen Flüchtlingskrise, nach Abzug der Syrer.

am
Spannung ****
Action ****
Unterhaltsam *****
Storry *****
Realität *****
Schauspieler *****
Emotion ****

Eine super Storry aus dem Leben voller Gefühle und Emotionen! Sehr realistische Verfilmung über einer Strassengang und deren harten Methoden.

am
Teilweise harter Streifen über das Leben mit und in einer Gang und ihren brutalen Gesetzen anderen gegenüber. Casper stellt sich gegen seine Leute und wird gnadenlos gejagt bis zum Tode. Der Film endet ohne Happy End, zumindest für Casper. Volle 4 Sterne für einen bewegenden Streifen!

am
Um auf den Kommentar von Walkyria zu antworten. Die MS13 ist keine fiktive Gang sondern ist wirklich existent und im Lateinamerikanischen Raum sehr stark verbreitet. Aus diesem Grund ist Sin Nombre ein durchaus authentischer Film, wo man die harte Realität der MS13 erfolgreich in einen Road- / Lovemovie eingebunden hat.

Der Film ist sehenswert weil es einerseits die ebenfalls Reale Flucht der Mexikaner über die amerikanische Grenze dokumentiert, genauso wie es ebenfalls zeigt mit "Was" die mexikanische Bevölkerung sich parallel auseinandersetzen muss. Und anstatt das man sich wie bei etlichen anderen Filmen mit Drogenkartellen beschäftigt, zeigt man hier eine Seite die ebenfalls sehr gefährlich und organisiert agiert. Sin Nombre ist ein Top Film!

am
Sehr spannend! Man könnte meinen, diese Gangs existieren wirklich, wirkt sehr realistisch. Traurige Geschichte.

am
Dieser Film hat uns nicht gefallen. Unterhaltung und Spannung war für uns nicht gegeben. Als Dokumentarfilm war er gut. Das die “Mexikanischen Gangs” sehr brutal sind, ist ja auch hinreichend bekannt. Allerdings kann ich in einer Zugfahrt keine große schauspielerische Leistung erkennen. Das allerdings Kinder zu Mörder gezwungen werden, ist natürlich sehr traurig und verwerflich. Eine schauspielerische Leistung war für uns nicht zu erkennen. Wir waren sehr froh, dass wir den Film “nur” geliehen hatten und ihn nicht auch noch behalten müssen.
Sin Nombre: 3,7 von 5 Sternen bei 178 Bewertungen und 9 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Sin Nombre aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Paulina Gaitan von Cary Joji Fukunaga. Film-Material © Prokino.
Sin Nombre; 16; 12.10.2010; 3,7; 178; 0 Minuten; Paulina Gaitan, Tenoch Huerta, Mary Paz Mata, Emir Meza, Fernando Manzano, Hector Anzaldua; Drama;