Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
La Zona Trailer abspielen
La Zona
La Zona
La Zona
La Zona
La Zona

La Zona

Betreten verboten.

Mexiko, Spanien 2007 | FSK 16


Rodrigo Plá


Alan Chávez, Eileen Yañez, Fermín Martínez, mehr »


Drama, Thriller

3,1
47 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
La Zona (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 92 Minuten
Vertrieb:Sunfilm Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:20.02.2009
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
La Zona (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 92 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sunfilm Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:20.02.2009
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
La Zona in SD
FSK 16
Deutsch
Stream  /  ca. 92 Minuten
Vertrieb:Telepool
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:20.02.2009
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
La Zona
La Zona (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu La Zona

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von La Zona

In einer stürmischen Nacht dringen drei Jugendliche aus einem Slumviertel von Mexiko-City in das streng bewachte Villenviertel 'La Zona' ein. Beim Einbruch in eines der Luxushäuser werden sie überrascht und zwei von ihnen auf der Flucht kaltblütig erschossen. Nur der junge Miguel (Alan Chávez) kann entkommen und versteckt sich in einem Keller des Viertels. Ein Fall für die Polizei, doch in 'La Zona' herrschen eigene Gesetze. Hier regieren Geld und Macht, der Hass auf den 'Abschaum' der Slums kennt keine Grenzen. Panisch und von Rachelust getrieben gründen die Zonen-Bewohner eine Bürgerwehr, und die gnadenlose Hetzjagd auf Miguel beginnt. Wird es ihm gelingen, seinen übermächtigen Verfolgern zu entkommen?

Vielfach preisgekrönt, unter anderem auf dem Toronto-International-Filmfestival und dem Filmfestival in Venedig, erzählt der erschütternde Film 'La Zona' (2007) des mexikanischen Ausnahme-Regisseurs Rodrigo Plá von Selbstjustiz und der schier unüberbrückbaren Kluft zwischen Arm und Reich.

Film Details


La zona / The Zone


Mexiko, Spanien 2007



Drama, Thriller


Einbrecher, Armenviertel, Mexiko



Darsteller von La Zona

Trailer zu La Zona

Bilder von La Zona

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu La Zona

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "La Zona":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Endlich mal ein Film wo es um Arm und Reich geht.Und das Realistisch und Aktuell.Man kann sich zwar kein eigenes Bild machen wenn man selber nicht vor Ort in Mexico war, aber ich fand auf jedenfall Parallelen zu meiner Umgebung.
Hier wird eindrucksvoll geschildert zu was Menschen Imstande sind um Ihren Besitz zu schützen.Es ist wirklich schockierend wie weit mit Sicherheit umgegangen wird.Ein Film den ich wirklich empfehlen kann.

am
Klassenkampf auf mexikanisch. LA ZONA - BETRETEN VERBOTEN ist leider wenig glaubwürdig geworden. Die bösen Reichen auf der einen Seite der Mauer, die mehrheitlich gedankenlos Underdogs töten und die armen Armen auf der anderen Seite, die per Geburt ihr Dasein fristen und daran auch nix ändern können, allein vielleicht durch Diebstahl, zu dem sie förmlich gezwungen werden. Einiges mag ja in der Realität schon existieren, aber LA ZONA - BETRETEN VERBOTEN hat nicht nur unglaubwürdige Figuren, sondern leider auch eine überaus abstruse Handlung. 1,80 Golfplatz-Sterne im BMW durch die Slums.

am
Eine gleichwohl spannende, wie auch zum Nachdenken anregende Gesellschaftsparabell: Es geht um staatliche Autorität, das Gewaltmonopol, Korruption, Selbst- bzw. Lynchjustiz und Zivilcourage. Bei allem Gewicht der behandelten Themen wird nie die "moralische Keule" geschwungen, ebenso wird auf allzu simple Schwarz-Weiß-Malerei verzichtet, die Charaktere sind facettenreich gezeichnet. Aber nicht nur inhaltlich weiss "La Zona" zu überzeugen: Trotz verhältnismäßig schmalem Budget(das man dem Film nie ansieht - außer in den grottigen CGI gleich zu Beginn)bewegt sich der Film inszenatorisch und schauspielerisch auf hohem Niveau, die Dramaturgie ist ausgefeilt. Einziges und verzeihbares Manko: Die Story wirkt in Teilen überkonstruiert, bekommt dadurch teilweise fast etwas "theaterhaftes". Dass der Film ein FSK12 Siegel erhalten hat, wundert allerdings schon, zumal es einige drastische Szenen gibt. FSK16 wäre meiner Meinung nach angebrachter.

FAZIT: Ein "kleiner" großer Film aus Mexiko, den man gesehen haben sollte

am
Story ist klasse, Schauspieler wirklich gut, Drehbuch hervorragend. Dazu ist hier bereits alles gesagt worden.
Was mich aber wirklich beeindruckt hat, ist die atmosphärische Dichte des Films. Das kann ein Regisseur kaum besser machen. Selbst wer sich mit der Story nicht anfreunden wollte (was für einen Filmfan kaum vorstellbar ist), wird die grundsolide Regieleistung anerkennen und genießen können.
Meines Erachtens nach großes Kino.
La Zona: 3,1 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen und 4 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: La Zona aus dem Jahr 2007 - per Post auf DVD zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Drama mit Alan Chávez von Rodrigo Plá. Film-Material © Tiberius Film.
La Zona; 16; 20.02.2009; 3,1; 47; 0 Minuten; Alan Chávez, Eileen Yañez, Fermín Martínez, Gerardo Martínez, Juan Pablo Cueva Berea, Concepción Márquez; Drama, Thriller;