Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Nobel Son Trailer abspielen
Nobel Son
Nobel Son
Nobel Son
Nobel Son
Nobel Son
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Nobel Son (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 105 Minuten
Vertrieb:SchröderMedia
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer, Entfallene Szenen
Erschienen am:03.12.2009

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Nobel Son (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 105 Minuten
Vertrieb:SchröderMedia
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer, Entfallene Szenen
Erschienen am:03.12.2009
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Nobel Son (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 105 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:SchröderMedia
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer, Entfallene Szenen
Erschienen am:03.12.2009

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Nobel Son (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 105 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:SchröderMedia
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer, Entfallene Szenen
Erschienen am:03.12.2009
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Nobel Son
Nobel Son (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Nobel Son
Nobel Son (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
9,99 €
9,69 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
ab 11,44 €
ab 11,10 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Nobel Son

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Nobel Son

Professor Eli Michaelson (Alan Rickman) ist als Wissenschaftler ein Genie und als Mensch ein Schwein. Für ersteres wird er gerade mit dem Nobelpreis ausgezeichnet, als sein Sohn Barkley (Bryan Greenberg) sich telefonisch aus der Hand eines Entführers meldet und um die Überweisung des Preisgeldes bittet, andernfalls man ihm zunächst einen Daumen abschneidet. Michaelson ist das so lange egal, bis der erste Daumen in der Post liegt bzw. die Polizei Wind von dem Fall erhält. Letztere versucht dem Entführer sodann eine Falle zu stellen, doch der erhält Hilfe von unerwarteter Seite...

Wenige Schauspieler vermögen eine unsympathische Hassfigur schöner und sehenswerter zu verkörpern als der diesbezüglich sträflich unterbeschäftigte ehemalige 'Stirb langsam' Bösewicht Alan Rickman ('Galaxy Quest'). In 'Nobel Son' von Regisseur Randall Miller ('Bottle Shock') darf Rickman neben Eliza Dushku, Mary Steenburgen, Bill Pullman und Danny DeVito tun, was er am Besten kann, und eine ganze Riege schillernder Gegner verzweifelt fast bei dem Versuch, dem Superekel wirkungsvoll eins auszuwischen. Ein rundum unterhaltsames Quasi-Update von 'Die unglaubliche Entführung der verrückten Mrs. Stone', nicht nur dank der Starbesetzung einer der Filme seines Jahres 2007.

Film Details


Nobel Son - Keep your eyes on the prize.


USA 2007



Komödie, Krimi


Nobelpreis, Entführung, Physik



Darsteller von Nobel Son

Trailer zu Nobel Son

Movie Blog zu Nobel Son

Nobel Son Filmkritik: Kannst du ihn nicht stolz machen - lass ihn zahlen!

Nobel Son Filmkritik

Kannst du ihn nicht stolz machen - lass ihn zahlen!

Alan Rickman, Bill Pullman und Danny DeVito in einer Geschichte über ein Genie, seinen Sohn und eine Entführung, die für alle Beteiligten anders abläuft, als erwartet...
Danny DeVito: Urgestein DeVito will 'Honeymoon with Dad' drehen

Danny DeVito

Urgestein DeVito will 'Honeymoon with Dad' drehen

Schauspieler und Regisseur DeVito will wieder Regie führen. Sein Projekt 'Honeymoon with Dad' soll erneut für gute Stimmung und Lacher unter den Zuschauern sorgen...
Starportrait: Eliza Dushku: Arnies einstige Filmtochter im Bann der Dämonen

Bilder von Nobel Son

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Nobel Son

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Nobel Son":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Alan Rickman arbeitet hier zum zweiten Mal mit dem Regisseur Randall Miller zusammen. Beim ersten Mal kam die gelungene Winzerkomödie "Bottle Shock" heraus, die eine klar geformte Komödie war. "Nobel Son" nun ist ein Genremix aus Komödie und Thriller und beide Elemente an sich sind gut umgesetzt, aber wenn sie sich miteinander verbinden sollen kommt "Nobel Son" ins Stocken. Während der Anfang mit bissigem Wortwitz und schwarzhumoriger Trockenheit für Stimmung sorgt, ebbt der Film im Mittelteil gehörig ab. Hier verliert Randall Millers Film viel von seinem Tempo und seiner anfänglichen Verve. Erst im Schlussteil, wenn der Film sich voll und ganz auf den Thrillerplot konzentriert nimmt "Nobel Son" wieder Fahrt auf und weiß dank cleverer Konstruktionen zu unterhalten.

am
Sehr unterhaltsamer Film mit Starbesetzung. Ich hatte am Anfang gar keine Erwartungen an dem Film und hab mich also einmal überraschen lassen. Eine ausgeklügelte Story die einen erst auf die falsche Fährte leitet, bevor das überraschende Ende alle vorhergedachten Handlungsstränge wiederlegt. Wer selber gerne in Filmen seine Kombinationsgabe einsetzt, wird hier aufjedenfall auf seine Kosten kommen.

am
Nachdem mir die erste zusammenarbeit von Randall Miller & Alan Rickman bei "Bottle Shock" sehr gut gefallen hat, hatte ich doch einige erwartungen an den Film. Mur kam dabei nichts wirklich brauchbares heraus. Zwar ist Rickman wie gewohnt klasse hat er aber den absolut falschen Synchronsprecher bekommen, genau wie der Rest des Casts.
Die Story bringt auch nichts neues und der Soundtrack ist absolut nervtötend.
Durchwachsener Film trotz tollem Casts.

am
Zwei Generationen treffen aufeinander. Ein Film über den Konflikt zwischen Vater und Sohn. Das Zusammentreffen zweier Altersgruppen von Schauspielern. Zwei Soundtracks, ein elektronischer und ein orchestraler untermalen die Geschichte. Ob dieses 'Treffen der Generationen' in NOBEL SON (2007) von Autor und Regisseur Randall Miller gut geht?

Physikprofessor Eli Michaelson (Alan Rickman) liegt im Klinsch mit seinem Sohn Barkley (Bryan Greenberg). Mitten in die familiäre Schieflage platzt die Neuigkeit, dass Eli in Stockholm mit dem Nobelpreis ausgezeichnet werden soll... Das Drehbuch wird sicher nicht für den Literatur-Nobelpreis vorgeschlagen, soviel darf verraten werden. Viel gegensätzlicher zu den Schriften einer Herta Müller kann ein Film wohl nicht ausfallen. In NOBEL SON wird jede Szene mit den pulsierenden Klängen von Paul Oakenfold und ab und zu mit den klassischen Tönen von Mark Adler unterlegt.

Skeptisch machen könnten die Produktionsjahre, denn NOBEL SON wurde bereits von Oktober bis November 2005 gedreht, im Abspann lesen wir 2006 und offiziell wird 'USA 2007' genannt. Schließlich erreicht uns der Film im Dezember 2009 auf DVD und Blu-ray. Eine lange Reise hat Randall Millers Independent-Gaunergeschichte zurückgelegt und auf dem Weg in den amerikanischen Kinos nur etwa eine halbe Million Dollar eingesammelt.

Aber das muss alles nicht heißen, der Film muss jetzt funktionieren, wenn Sie ihn in den Player legen und die ersten Minuten sehen, eine blutige Szene an einem Bankautomaten, die in ihrer detaillierten Gewaltdarstellung einigermaßen befremdet - WTF. Der englische Prolog und die schnellen Dialoge in Originalsprache sind reichlich komplex und zwingen uns zum Dazuschalten der Untertitel, immer noch besser als die schwache Synchronisation. Es folgen wilde Schnitte, schräge Klänge, farblich verstärkte Bilder, die man erst einmal überstehen muss, bis sich der Film selbst einen Sinn gibt.

Das Drehbuch schrieben der Regisseur Miller und seine Ehefrau und Produzentin Jody Savin. Das Buch überzeugte eine Menge toller Darsteller: Alan Rickman, Bryan Greenberg, Mary Steenburgen, Bill Pullman, Danny DeVito, Eliza Dushku (Faith aus 'Buffy' und Jessie aus WRONG TURN 2003). Diese Besetzung allein ist ihr Eintrittsgeld - pardon, die Leihgebühr - schon wert, meinen wir. Da kann nicht einmal mehr der allzu dominante Soundtrack nerven, auch nicht das etwas sprunghafte Geschehen, das mal mehr und überwiegend weniger fesselt.

Die oben genannte Amputationsszene führte in Großbritannien zu einem Schnitt von 10 Minuten. Obwohl wir noch beide Daumen besitzen, heben wir für die Bewertung von NOBEL SON lediglich einen schräggestellten Daumen. Zur weiteren 'Lektüre' empfehlen wir bei Stromausfall die Werke der Herta Müller und bei einer sich leerenden Video Buster Wunschliste den nachfolgenden Film von Randall Miller und seinem Hauptdarsteller Alan Rickman: BOTTLE SHOCK (2008).

Nachtrag zu Mary Steenburgen, die hier die Ehefrau und Mutter Sarah verköpert wie ein souveräne First Lady: Sie ist eine der Oscar(c)-Preisträgerinnen, ausgezeichnet für eine Nebenrolle in Jonathan Demmes MELVIN UND HOWARD von 1980 (leider in Deutschland nicht erhältlich). Was wir nicht wussten - aber weitergeben möchten, falls es Ihnen genauso geht - sie lebte in ihrer früheren Ehe mit Malcolm 'Clockwork Orange' McDowell zusammen und seit 1995 heißt ihr Ehemann Ted Danson. Der fiel uns schon positiv im Comeback (wenn es überhaupt eins war) auf, als eine der Hauptfiguren in der Krimiserie 'Damages' (2007-10). Beide, Steenburgen und Danson, treten nun in NOBEL SON auf, sie in einer starken Rolle, er in einem Gastauftritt, allerdings keinmal gemeinsam vor der Kamera. Vielleicht beim nächsten Mal?

am
Wieder ein jämmerliches Beispiel dass trotz großer Namen und guter Schauspieler nicht der Ansatz eines brauchbaren Filmes zu stande kommt.

Hier stimmt fast nichts: Nicht einmal die Synchronsprecher passen zu den Schauspielern. Die Musik versucht monoton dort Spannung zu erzeugen wo keine Spannung aufkommen will. Die Dialoge, gerade in den ersten 30 / 45 Minuten sind dumm und klischeebelastet.

Auch der Versuch den Zuschauer auf die falsche Fährte zu locken kann nur als lächerlich angesehen werden.

Sehenswert sind allerdings wie immer Alan Rickman und Danny Devito als Neurotiker...
Nobel Son: 2,9 von 5 Sternen bei 97 Bewertungen und 5 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Nobel Son

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Nobel Son":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Nobel Son aus dem Jahr 2007 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Alan Rickman von Randall Miller. Film-Material © WGF - White Goatee Film.
Nobel Son; 16; 03.12.2009; 2,9; 97; 0 Minuten; Alan Rickman, Bryan Greenberg, Eliza Dushku, Mary Steenburgen, Bill Pullman, Danny DeVito; Komödie, Krimi;