Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Auftauchen Trailer abspielen
Auftauchen
Auftauchen
Auftauchen
Auftauchen
Auftauchen
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Auftauchen (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 92 Minuten
Vertrieb:Good!Movies
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Untertitel:Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:12.09.2008
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Auftauchen (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 92 Minuten
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Good!Movies
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Untertitel:Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:12.09.2008
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Auftauchen
Auftauchen (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Auftauchen
Auftauchen (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
9,99 €
9,69 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
ab 11,44 €
ab 11,10 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Auftauchen

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Auftauchen

"Warum strahlst du mich so an?" - "Ich habe in zwei Minuten Geburtstag." - "Wie alt wirst du?" - "Zwanzig." Mit diesem lakonischen Dialog beginnt die Liebesgeschichte der sechs Jahre älteren Fotografiestudentin Nadja (Henriette Heinze) mit dem Zivi Darius (Golo Euler). Es wird eine Amour fou, eine verrückte und unmögliche Liebe unserer Tage...

Felicitas Korn ist in ihrem Erstlingsspielfilm 'Auftauchen' (2006) ein bemerkenswertes Porträt ihrer Generation gelungen, ihrer Lebenshaltungen und Lebenssüßungen. Besonders bemerkenswert dabei ist die Radikalität des Entwurfs. Dieser Film führt seine Protagonisten durch alle Stadien der sexuellen Obsession, skizziert dazu genauso präzise die Momente der Ernüchterung und des Zerfalls der Liebe. Die Regisseurin ergreift dabei konsequent die Partei ihrer Heldin. Sie will keine Halbheiten vom Leben, sondern das Ganze - auch um den Preis von Verzweiflung, Einsamkeit und Leid.

Film Details

Darsteller von Auftauchen

Trailer zu Auftauchen

Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu Auftauchen

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von Auftauchen

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Auftauchen

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Auftauchen":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Nicht durchweg überzeugend !
Nadja stürmt durchs Leben. Kompromisslos, absolut. Sie sucht die wahren Momente. Tagsüber als Fotografiestudentin in den Bildern, die sie für die Szenezeitschrift SUBS schießt. Nachts in ihrem Lieblingsclub, wenn sie sich in Ekstase tanzt, heftige Flirts hat und schnellen Sex. Auch als sie auf den Zivi Darius stößt, will Nadja nur einen One-Night-Stand. Doch Darius macht ihr eine Liebeserklärung. Anfangs lächelt Nadja über den sechs Jahre Jüngeren, der so fasziniert ist von ihrer Energie. Doch etwas in Darius berührt sie - und sie will endlich mit ihm schlafen. Im Sex mit Darius erfährt Nadja eine tiefe, bisher unbekannte Verschmelzung. Ein Erlebnis, das Nadja mitten ins Herz trifft und sie hoffen lässt, bei Darius das zu finden, wonach sie sich in ihrem Innersten schon lange sehnt. Überglücklich stürzt sie sich in die rauschhafte Beziehung, doch je mehr sie sich Darius hingibt, desto mehr zieht er sich zurück. Nadjas Sehnsucht, der sie versucht in ihren Fotografien Ausdruck zu geben, wird immer stärker. Aber die Welt scheint sich vor ihr zurückzuziehen. Der Redakteur der SUBS findet die Bilder nicht "radikal" genug. Ihr Professor lehnt sie als Diplomthema ab. Und ihre von den Männern enttäuschte Mutter versucht nur, ihr Darius auszureden. Als Nadja auch noch ungewollt schwanger wird und Darius sich dieser Herausforderung nicht gewachsen zeigt, begreift Nadja, dass nun ihr eigentlicher Kampf erst beginnt: Der Kampf um ihren Weg als Fotografin, der Kampf mit Darius, und der zunehmend verzweifelte Kampf für die Leidenschaft und den Glauben an die Liebe - in die Nadja eintauchen will, um sich zu finden, während Darius fürchtet, darin zu ertrinken.
In einem kann ich mich dem vorherigen Rezensent sicher anschließen: es ist dies eine recht unkonventionelle Liebes- und Leidensgeschichte, ein Stück aus dem Leben gegriffen mit allen Höhen und Tiefen. Dafür kann man der Regisseurin Felicitas Korn sicher ein Sternchen anrechnen.
Henriette Heinze (als "Nadja") spielt ihre Rolle sehr glaubhaft und unverbraucht. Der Zuschauer kann sich in ihre Zerrissenheit zwischen Unabhängigkeit in ihrem Leben und gleichzeitig der Sehnsucht nach Geborgenheit (die sie bei ihrem jüngeren Partner kaum vorfindet) nachvollziehen. Auch für diese schauspielerische Glanzleistung ein weiteres Sternchen.
Und das dritte Sternchen dieser Bewertung gibt es für die sicherlich schwierige Übung, Sexualität so darzustellen, dass es nicht wie ein Pornofilm wirkt oder in irgendeiner Weise aufgesetzt wirkt. Sondern einfach als ein natürlicher Teil der Biographie der beiden Protagonisten gesehen werden kann. Sicherlich wiederum ein Verdienst von Regie sowie der Darsteller.
Warum überzeugt "Auftauchen" dennoch nicht vollständig?
Es liegt sicher am Drehbuch, das hin und wieder einfach einige Längen aufweist (Szenen mit den Skatern) und auch nicht vermeiden kann, dass der Fall der Hauptdarstellerin etwas dick aufgetragen wirkt. Zudem tappt es zeitweise in Fettnäpfchen dicker Klischees (etwa die Szenen mit dem Mädchen auf der Mauer oder im Club), was einfach langweilig (da schon zu oft so gesehen) wirkt.
Fazit:
Insgesamt durchaus sehenswert (vor allem wegen Frau Heinze!) - mit den genannten Abstrichen!
Auftauchen: 2,9 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen und 1 Nutzerkritik

Film Zitate zu Auftauchen

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Auftauchen":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Auftauchen aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Henriette Heinze von Felicitas Korn. Film-Material © Neue Visionen.
Auftauchen; 12; 12.09.2008; 2,9; 16; 0 Minuten; Henriette Heinze, Golo Euler, Rebecca Neigert, Juliana Marinho, Melanie Gleißner, Martn Bondzio; Drama, Deutscher Film, Lovestory;