Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Neueste Kunden-Kritiken

1000 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Das Haus Anubis - Staffel 2
    Fantasy, Serie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "buddy11" am 09.05.2020
    Geschenkt ist noch zu teuer.
    ------------------------------------------------------------------------
  • Ruf der Wildnis
    Basierend auf dem legendären Roman von Jack London.
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MKT" am 09.05.2020
    Ein toller Abenteuerfilm für die ganze Familie.
    Spannende, lustige und rührende Filmelemente werden hier in einer tollen Naturkulisse geboten.
    Die Darsteller liefern gute Arbeit und transportieren das späte 19. Jahrhundert glaubhaft auf den Bildschirm.
    Die CGI ist schön aber auch nicht ganz perfekt. Man bemerkt schon, dass die Tiere im Film Computeranimationen sind. Auch die ein oder andere Kulisse oder Szene wirkt hier und da etwas unecht oder besser zu echt.
    Trotzdem hat mich hier Jack Londons Story um den Hund Buck wirklich mitgenommen und mir schöne 100 Minuten bereitet.
  • Terminator 6 - Dark Fate
    Willkommen am Tag nach dem 'Tag der Abrechnung'.
    Action, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "klaus968" am 09.05.2020
    Ein Aufguss von T2. Vielleicht T2.5. In politisch korrekter Form. Natürlich retten nur Frauen die Welt. Natürlich müssen arme Mexikaner und arme Migranten dabei sein...

    Also ein komplett überflüssiges Remake.

    Action ist Ok und natürlich überzogen, aber unterhaltend.
  • Escape Room
    Sie spielen für ihr Leben gern.
    Thriller, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "videogrande" am 09.05.2020
    Vorab schon einmal: "Escape Room" hat soviel Spaß gemacht, dass ich mir die Fortsetzung mit Sicherheit ansehen werde. Und das, obwohl nicht viel neu an dieser Mischung aus Saw, Cube und The Game ist. Womit wir die wichtigsten Inspirationsquellen genannt hätten, an die der Streifen nie heranreicht, weil er alles andere als komplex und gehaltvoll ist. Wer gern miträtselt und eine intelligente Story erwartet, darf jetzt aufhören zu lesen, denn dann ist der Film nichts für ihn. Er ist recht einfach und nur auf Unterhaltung aus, doch das gelingt. Mehrere Menschen eingesperrt und bei der Suche nach dem Ausweg auf sich allein gestellt. Ich weiß nicht, wie oft ich dieses in verschiedensten Varianten gesehen habe. Was ist also der Pluspunkt hier? Das Tempo! Der Film legt gleich voll los und lässt keine Langeweile aufkommen. Auch das Setting ist hervorragend. Für einen Low-Budget-Film wurde viel herausgeholt. Was man aber auf keinen Fall darf, das ist die Sache hinterfragen. Wer sollte sich all die Mühe machen, wer könnte so schnell aufräumen...Was soll das überhaupt? Das ist in diesem Fall egal, man muss sich einfach nur berieseln lassen. Horrorfans sei aber gesagt, das "Escape Room" sehr blutleer ist. Splattereffekte gibts hier nicht. Fazit: Der perfekte Popcornfilm für Verschwörungstheoretiker und Fans von Saw und fast allen Filmen mit "Room" am Ende ;-) Unterhaltsamer, wenn auch unlogischer Trash, der mir Spaß bereitet hat.
  • Der Staat gegen Fritz Bauer
    Drama, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" am 09.05.2020
    Informativ, mitunter spannend und sogar nach einiger Zeit unterhaltsam. DER STAAT GEGEN FRITZ BAUER geht lediglich eine film-künstlerische Kreativität ab und wirkt daher bisweilen wie ein Dokumentarfilm. Die tollen Darsteller können allerdings diesen Eindruck meistens perfekt überdecken. Noch ein paar mehr Thriller-Elemente hätten dem Streifen auch gut zu Gesicht gestanden. 3,40 Staatsanwalt-Sterne in Frankfurt am Main.
  • Dangerous Girl
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "jezz1973" am 09.05.2020
    Puh, das ist mit Abstand der Film mit dem höchsten Zeitverschwendungsfaktor.
    Man nehme ein paar Aspekte aus anderen Thrillern, wie die Person, die sich in die Familie einschleicht, um A, B, C zu ersetzen, eine drittklassige Story - und dann erzähle man am Besten noch vorweg, wer wirklich böse ist. So geschah es zumindest hier. Die Schauspieler mögen bemüht sein, aber auch das ist nur bedingt unterhaltend.
  • Herkules in New York
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "RieseTimpetu" am 08.05.2020
    Hm, weiß gar nicht, was manche haben. Ich habe mir den xxxxx abgelacht.
    Zugegeben: Schauspielerische Höchstleistungen darf man hier nicht erwarten - das hätte ein Hüttenkäse besser hingekriegt. Drum zwei Sterne weniger.
    Immerhin hab ich was gelernt - das mit den zwei Schlangen hab' ich vorher nicht gewusst.
    Fazit: Ich habe schon weniger unterhaltsame Filme mit Arnie gesehen und die hatten ungefähr das tausendfache Budget.
  • Tears of Steel
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 08.05.2020
    Kurzfilme haben es ja nicht immer leicht und werden leicht übersehen. Dies sollte bei Tears of Steel lieber nicht passieren, denn diese 11 Minuten lange Robotromanze hat es in sich. Liebesgeschichte, Science-Fiction-Epos, Utopie. Tears of Steel ist vieles und dabei auch noch gelungen. [Sneakfilm.de]
  • Mädelstrip
    Mitgehangen, mitgefangen.
    Komödie, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "kuerwalda" am 08.05.2020
    gruselig
    ich fand den nicht spannend nicht witzig ... ein Nichts von einem Film.
    Das einzige die Botschaft sein könnte: Mädels lasst Euch bloß nicht liften!
    Ich musste immer wieder hinschaeun wie Goldie Hawn aussah ... ein totaler Krampf, bloß nicht zu viel vom Gesicht zeigen und das wo der Pony nicht hinkam sah aus wie aus Platik ...
  • Das weiße Band
    Eine deutsche Kindergeschichte
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 08.05.2020
    Was für eine Bank von einem Film! Interessante Charaktere, packende Handlungsstränge und eine wuchtige Bildsprache. Das weiße Band hat all dies. Wenn man nur Zeit für einen Film hat, sollte dieser Film immer ganz oben auf der Auswahlliste stehen. Der Film fesselt einen, lässt einen mit den Figuren mitfiebern, ihre Entscheidungen anzweifeln, Mitleid mit ihnen haben. Das weiße Band ist eine emotionale Achterbahnfahrt mit einem Ende, was noch lange nachhallt. Sehbefehl! [Sneakfilm.de]
  • Ailos Reise
    Große Abenteuer beginnen mit kleinen Schritten - Jeder Tag ist ein neues Abenteuer!
    Dokumentation, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lanbarim" am 08.05.2020
    Sehr schöner Film, der durch die Stimme von Anke Engelke wunderbar abgerundet wird. Wunderbare Tieraufnahmen und eine Geschichte über das erste Jahr eines Rentier-Jungen.
  • Becoming
    Das Böse in ihm.
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" am 08.05.2020
    Unspektakulärer Beziehungsfilm mit Horror- und Mystery-Elementen. Ob man bei BECOMING auch von SciFi-Aspekten sprechen kann, wird final nicht geklärt und bleibt damit quasi im Auge des Betrachters eine individuelle Interpretationsmöglichkeit. Darsteller und Regie sind komplett durchschnittlich. Insgesamt also ein Werk, welches man nicht unbedingt gesehen haben muss, welches allerdings auch keineswegs negativ auffällt. 3,10 Fortpflanzung-Sterne in Kentucky.