Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Damned Forest

Er ist nur einen Schrei entfernt!

Belgien 2002 | FSK 18


Marc Strange


Marlene Simons, Cecilia Bergqvist, Ron Smoorenburg, mehr »


Horror, 18+ Spielfilm

1,5
64 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Damned Forest (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 89 Minuten
Vertrieb:Mr. Banker Films
Bildformate:4:3 Vollbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:11.07.2008
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Damned Forest (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 89 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Mr. Banker Films
Bildformate:4:3 Vollbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:11.07.2008
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Damned Forest
Damned Forest (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Damned Forest
Damned Forest (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Damned Forest

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Damned Forest

Sandra (Marlene Simons) und Rebecca (Cecilia Bergqvist) haben eine Autopanne und das mitten im Nirgendwo. Auf Hilfe zu warten, ist an diesem Fleck der Erde ein fast aussichtsloses Unterfangen. Darum beschließt Sandra, zu einer nicht allzu weit zurückliegenden Tankstelle zurückzugehen, während Rebecca im Auto wartet. Nach Stunden ist Sandra noch immer nicht zurück. Ein Mechaniker, der an der Tankstelle arbeitet, findet das liegengebliebene Auto und bietet Rebecca seine Hilfe an. Zusammen fahren sie zur Tankstelle zurück, doch von Sandra fehlt jede Spur. Während Rebecca sich auf die Suche nach ihrer Freundin macht, hat ein wahnsinniger Killer längst ihre Fährte aufgenommen. Der blutige Kampf ums Überleben beginnt!

Film Details


Engine Trouble - Two beautiful women... One wrong turn... A collision with a killer.


Belgien 2002



Horror, 18+ Spielfilm


Backwood, Slasher, Serienmörder, B-Movies-Horror


Darsteller von Damned Forest

Trailer zu Damned Forest

Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Trailer in EnglischSD
0:48 Min.
Damned Forest Trailer
Video 1

Bilder von Damned Forest

Cover

Film Kritiken zu Damned Forest

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Damned Forest":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Finger weg - war alles schon dagwesen und kommt hoffentlich nicht wieder.
Schlechtes Bild - Schlechte Darsteller.

am
Kann ich mich dem Vorgänger nur anschließen. Langweiliger, überflüssiger Film. Finger weg!! Und so etwas nennt sich Horrorfilm.

am
So einen bescheuerten Film hab ich ja echt noch nicht gesehen!!!! Einfach nur die reinste Zeitverschwendung!!! Mehr kann man dazu echt nicht sagen.

am
ein wircklich richtig schlechter,da gibts auch nicht einen einzigen lichtblick in diesen film,unglaublich schlecht

am
quuuaattschhhhhhhhhhhhhh
nur die finger weg absoluter müll

am
Meine Güte!
man muß schon außerordentliches glück haben nach der katastrophe namens »long distance« gleich den nächsten vollschrott zu erwischen! eine story, welche ja eigentlich schon 100 mal verwendet wurde, bei welcher sogar neues mit eingebracht wurde, so dermaßen zu verhunzen ist schon eine kleine kunst. alleine die umgebung in welcher gedreht wurde gibt nichts her. dazu 2 laiendarsteller - unglaublich wirklich. hinzu kommt das drehbuch. ein auszug: der unheimliche mörder sitzt am autodach und schüttelt das auto. als das opfer aussteigen will bleibt es im sicherheitsgurt mit einem fuß hängen und liegt dann ca 5 meter neben dem auto. natürlich braucht sie eine halbe minute um aus dem sicherheitsgurt herauszukommen. aber egal, der unheimliche mörder ist ja sowiso weg. das alles geschieht neben einer straße am hellichten tag (man hat sich allerdings verfahren, steht auf einer wiese und findet keine straße...). handys funktionieren nur wenn man angerufen wird als die vermisste freundin in ihren letzten atemzügen liegt. jemand anrufen geht natürlich nicht...
und wenn der unheimliche das schiebedach aufmacht spannt man das natürlich auch nicht und sitzt kerzengerade auf dem fahrersitz
also story und umsetzung note 5.
das eigentlich wirklich schlechte an diesem film ist wiedermal die synchronisation. wie kann man jungen mädchen so verrostete stimmen geben wie von alten puffmüttern? hinzu kommt die emotionslosigkeit. selbst bei lebensbedrohlichen szenen wird der text einfach nur heruntergelesen. dazu noch der tolle endlosmonolog des ofers. den ganzen film redet die dame mit der langweiligen stimme mit sich selbst. und immer nur so einfallsreiche texte wie: zum teufel was mache ich nur, zum teufel wo ist er, zum teufel was will er von mir. wenn das innerhalb von einer minute heruntergelabert wird...
also leute: einfach finger weg und die enttäuschung wird auch ausbleiben. ansonsten auf eigenes risiko ausleihen, ich hätte euch allerdings gewarnt. alles in allem eine glatte 6!

am
Schade das die Filmbeschreibung auf mehr hoffen lässt. Das Geld und die Zeit hierfür war absolute Verschwendung. Wäre hierfür nicht ein neues Genre anzulegen- super schlechte Filme (ausleihen auf eigene Gefahr).

am
Toller Film
Ein sehr guter Film.
Das hat auch mein Psychiater gesagt.

am
Oh mein Gott
Zeitverschwendung.
Habe den Film nach nur 10 Minuten ausgemacht. Kann man sich echt sparen.

am
Einfach nur Müll
also ich habe schon viel mist gesehen, aber der Film ist einfach nur sowas von Schlecht!!! nach 15min. ausgemacht.

am
Schwachsinn Hoch Zehn
Ich kann mich nur dem Vorschreiber anschließen. Selten so einen Schwachsinn gesehen. Schade um die Zeit. Nach 15 Minuten ausgemacht.

am
Die Bezeichnung "Horrorfilm" ist hier wohl ein wenig übertrieben, aber als Thriller gehen diese bewegten Bilder allemal durch!
Damned Forest: 1,5 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen und 12 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Damned Forest aus dem Jahr 2002 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Marlene Simons von Marc Strange. Film-Material © Mr. Banker Films.
Damned Forest; 18; 11.07.2008; 1,5; 64; 0 Minuten; Marlene Simons, Cecilia Bergqvist, Ron Smoorenburg, Karin Van Duuren, Sharon Gosler, Arlette Adriani; Horror, 18+ Spielfilm;