Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Beeper Trailer abspielen
Beeper
Beeper
Beeper
Beeper
Beeper

Beeper

1,9
38 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Beeper (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 94 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:SchröderMedia
Bildformate:4:3 Vollbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:24.08.2006
Beeper
Beeper (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Beeper
Beeper (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Beeper
Beeper
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Beeper
Beeper (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Beeper
Beeper (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Beeper

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

LeihenFleisch
Deutscher Film

Handlung von Beeper

Während einer Reise durch Indien wird Dr. Richard Averys (Ed Quinn) Sohn entführt. Ein Pager ist der einzige Kontakt zu den Entführern und für Avery beginnt ein 24-stündiger Alptraum. Avery ist gezwungen, Hilfe von allen Seiten anzunehmen, unter anderem von einem Drogenboss und einer schönen, aber gefährlichen Frau namens Julia.

Film Details


Deadly Message / Beeper - Where every call is a close call.


USA 2002



Thriller, Krimi


Telefon, Entführung, Interkulturell, Indien


Darsteller von Beeper

Trailer zu Beeper

Bilder von Beeper

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Beeper

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Beeper":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
sehr spannend, die Story ist nicht gleich zu Angang zu durchschauen.
Obwohl mir die Schuspieler alle unbekannt waren, was ja nicht immer negativ sein muss, haben mir die Hauptdarsteller gut gefallen.
Empfehlenswert.

am
Ich hatte mir von diesem Film persönlich etwas mehr Spannung & Unterhaltung gewünscht.Da es solche Entführungsstory's leider schon zu hauf gibt!Der Cast ist mit Harvey Keitel und einigen anderen Akteuren zwar gut besetz,aber irgendwie geht deren schauspielerische Leistung im zu langen Storytelling unter.Wer schon alle anderen Filme auf der Welt kennt,oder zuviel Langeweile haben sollte,der kann sich diesen Film zum Zeitvertreib getrost anschauen,ansonsten ist es in meinen Augen Zeitverschwendung.

am
Schade trotz guter Besetzung
Wer auf die Welle Bollyood steht oder ein Harvey Keitel Film dann kann man es sich zumuten. Ansonst kann ich diesen Film nicht empfehlen. Schlechtes Bild, billige Effekte und schlechte Schauspieler sorry Harvey!!

am
schitt
Sehr schlechter Film.... Handlung und Qualität

am
Oh mein Gott. Was hat Harvey Keitel nur geritten, bei diesem miesen B-Movie mitzumachen. Platteste Dialoge, billigste deutsche Synchro, Handlung zum einschlafen, Inder werden allesamt als Deppen dargestellt. Nach einer halben Stunde musste ich ausschalten. Da rettet auch die für einen amerikanischen Streifen ungewöhnliche Kulisse Indiens nichts mehr. Mein Tipp: Finger weg von diesem Machwerk!

am
Wirres Hin und Her um ein gekidnapptes Kind, Drogen und Geld. BEEPER gelingt es nicht die Schwächen im Drehbuch zu überwinden. Regisseur Jack Sholder, der schon mit 12:01 und THE HIDDEN in der Vergangenheit bewies, dass er kein Trash-Mann ist, versucht sein Bestes, aber er kann den Plot-Müll nur so halb retten. 1,80 Turbulent-Sterne in Neu-Delhi
Beeper: 1,9 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen und 6 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Beeper aus dem Jahr 2002 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Ed Quinn von Jack Sholder. Film-Material © SchröderMedia.
Beeper; 12; 24.08.2006; 1,9; 38; 0 Minuten; Ed Quinn, Ram Mohan Rao, Ramchander Rao, Roshan, Panduranga Rao, Rakesh; Thriller, Krimi;