Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Der Mann, der vom Himmel fiel Trailer abspielen
Der Mann, der vom Himmel fiel
Der Mann, der vom Himmel fiel
Der Mann, der vom Himmel fiel
Der Mann, der vom Himmel fiel
Der Mann, der vom Himmel fiel

Der Mann, der vom Himmel fiel

2,9
25 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Der Mann, der vom Himmel fiel (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 134 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:10.11.2016
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Der Mann, der vom Himmel fiel (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 138 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:10.11.2016
Der Mann, der vom Himmel fiel
Der Mann, der vom Himmel fiel (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Der Mann, der vom Himmel fiel
Der Mann, der vom Himmel fiel
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Der Mann, der vom Himmel fiel
Der Mann, der vom Himmel fiel (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Der Mann, der vom Himmel fiel
Der Mann, der vom Himmel fiel (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Der Mann, der vom Himmel fiel

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Der Mann, der vom Himmel fiel

Newton (David Bowie), der Bewohner einer vom Wassermangel bedrohten Welt kommt auf die Erde, um die Wasservorräte seinem Heimatplaneten nutzbar zu machen. Um Einfluss zu gewinnen, setzt er seine überirdischen Fähigkeiten ein und wendet die skrupellosen Gschäftspraktiken der Erdbewohner an. Schnell gewinnt er Ansehen und Macht, diese kehrt sich jedoch im entscheidenden Augenblick gegen ihn. Ohne Aussicht auf Rückkehr versinkt er in Lasterhaftigkeit...

'The Man Who Fell to Earth - Der Mann, der vom Himmel fiel', ein außergewöhnlicher Science-Fiction-Film von Nicolas Roeg mit einer Überfülle an Ideen, der seine ausgefallenen filmischen Mittel mit viel Geschick einsetzt. Zudem übertrug der stark inspirierte David Bowie seine Rolle in das wahre Leben. Als 'Ziggy Stardust - Rockstar vom Mars' wurde er zu einer der schillerndsten Pop-Ikonen seiner Zeit.

Film Details


The Man Who Fell to Earth - You have to believe it to see it.


Großbritannien 1976



Science-Fiction


Interkulturell, Außerirdische



19.08.1976


Darsteller von Der Mann, der vom Himmel fiel

Trailer zu Der Mann, der vom Himmel fiel

Bilder von Der Mann, der vom Himmel fiel

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Der Mann, der vom Himmel fiel

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Der Mann, der vom Himmel fiel":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
"Der Mann, der vom Himmel fiel" ist ein in vielerlei Hinsicht ungewöhnlicher Film. Angefangen von der interessaten Prämisse über die Umsetzung bis hin zum Interpretationswürdigen Ende. Doch trotz seiner guten Ansätze krankt der Film an einigen Unzulänglichkeiten. Oftmals hat man das Gefühl, dass man gar nicht so recht weiß, in welche Richtung sich die Geschichte bewegt. Einige heftige Längen machen es einem schwer dem Film streckenweise zu folgen. Dann aber wird man wieder von kunstvoll inszenierten Szenen überrascht und es scheint alles auf einmal zu passieren. Punkten kann "Der Mann..." dafür aber mit David Bowie (Idealbesetzung), einer dichten Atmosphäre und einem vielschichtigen Drehbuch.
Fazit: Ungewöhnlicher Sci-Fi Film, an dem sich wohl die Geister scheiden werden. Eine Chance sollte man dem "Mann, der vom Himmel fiel" jedoch geben, insbesondere wenn man Filme weitab vom Mainstream mag.

am
Zum eigentlichen Film möchte ich nicht viel sagen -- interessant und sehenswert wie alle Filme von Nicolas Roeg, und mit einer bemerkenswerten Performance von David Bowie (vielleicht war er ja tatsächlich ein Außerirdischer -- es würde einiges erklären). Im Gegensatz zu einem der anderen Rezensenten hatte meine DVD eine sehr gute Bildqualität und eine englische Tonspur.

am
Der kleine Tip meiner Freundin ("Schau dir den doch mal an, du magst doch solche Geschichten.") vermag irgendwie mit seiner Idee zu fesseln, die filmische Umsetzung kann da leider gar nicht mithalten.

Um das lebenswichtige Wasser für die auf einem Wüstenplaneten zurückgelassene Familie zu besorgen, begibt sich der Außerirdische Newton auf die fruchtbare Erde und gründet dort dank finanziellen Rückhalts durch einige Grundlagenpatente das Unternehmen World Enterprises. Mit Hilfe des Anwalts Farnsworth und des ehemaligen College-Professors Bryce versucht Newton, ein Raumschiff zu entwickeln, um zurück zu seiner Familie fliegen zu können, die rettende Flüssigkeit bringend. Doch die ihn verzehrende Liebe zur Menschenfrau Mary-Lou und nicht zuletzt der eigene Stab an Doktoren und Wissenschaftlern, die das wahre Naturell Newtons schließlich entlarven und ihn genauer untersuchen, fesselt ihn an unseren Planeten und der Flug in seine Heimatwelt rückt in ungreifbare Ferne.

David Bowie, damals (der Film wurde 1976 produziert) schon arg den Drogen verfallen, spielt den Außerirdischen mit ungewöhnlicher Kälte und erinnert ab und zu ein bißchen an den jungen Kinski, wenn gleich natürlich weniger laut und brutal. Da der Außerirdische Newton scheinbar extrem auf den damals sehr beliebten Alkohol reagiert, werden seine Taten immer extremer und unverständlicher. Mitleid mit Newton vermag der Zuschauer so nicht aufzubauen, und auch einige Situationen wirken zu verworren, um die Geschichte richtig begreifen zu können. Viele Fragen bleiben unbeantwortet, Beweggründe unerklärt. Die Inszenierung mit dem ungewöhnlichen Soundtrack, sehr vielen psychedelischen Einstellungen, harten Schnitten und viel nackter Haut (eben typisch 70er Jahre) wirkt heutzutage sehr fremd und konnte mich nicht begeistern. "Der Mann, der vom Himmel fiel" ist wirklich ein sehr schwieriger Film, und wahrlich abseits des Mainstream. Mir persönlich gefiel er leider, von der Grundidee abgesehen, überhaupt nicht.

Technisch gesehen glänzt die DVD mit einer selbst für damalige Verhältnisse miserablen Bildqualität. Schlechter Kontrast, minimaler Schwarzwert, Bildspringen und starkes Rauschen machen ebenso wenig Spaß wie die Tatsache, dass es hier nur eine einzige Tonspur gibt: Eine deutsche Stereospur.
Der Mann, der vom Himmel fiel: 2,9 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen und 3 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Der Mann, der vom Himmel fiel aus dem Jahr 1976 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Science-Fiction mit David Bowie von Nicolas Roeg. Film-Material © Arthaus.
Der Mann, der vom Himmel fiel; 16; 10.11.2016; 2,9; 25; 0 Minuten; David Bowie, Richard Breeding, Albert Nelson, Lilybelle Crawford, Peter Prouse, Jim Lovell; Science-Fiction;