Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Zimmer 205

3,0
149 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Zimmer 205 (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 100 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Outtakes, DVD-Kritik, Trailer
Erschienen am:30.09.2013
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Zimmer 205 (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 104 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Outtakes, DVD-Kritik, Trailer
Erschienen am:30.09.2013
Zimmer 205
Zimmer 205 (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Zimmer 205
Zimmer 205
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Zimmer 205 in HD
FSK 16
Stream  /  ca. 103 MinutenProduct Placements
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:30.09.2013
Abbildung kann abweichen
Zimmer 205 in SD
FSK 16
Stream  /  ca. 103 MinutenProduct Placements
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:30.09.2013
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Zimmer 205
Zimmer 205 (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Zimmer 205

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Zimmer 205

Katrin Nadolny (Jennifer Ulrich) kann es kaum erwarten, mit ihrem Studium zu beginnen. Endlich weg von zu Hause und der Aufsicht des überfürsorglichen Vaters, endlich weg von einer düsteren Vergangenheit - ein neuer Lebensabschnitt soll beginnen. Sie zieht in ein Studentenwohnheim, stürzt sich ins Unileben und lernt schnell eine Clique aus höheren Semestern kennen. Dass ihre Vormieterin spurlos verschwunden ist, kümmert sie zunächst wenig. Doch kurz darauf findet sie das Videotagebuch der Vermissten, das ein grausames Licht auf ihre neue Clique wirft. Katrin versucht herauszufinden, was im 'Zimmer 205' passiert ist und weckt durch ihre Neugier die Dämonen der Vergangenheit. Was versuchen sie zu vertuschen? Ein unerklärlicher Bann zwischen ihr und der Verschwundenen sorgt für mysteriöse Todesfälle und plötzlich steht Katrin im Zentrum der polizeilichen Ermittlungen. Dabei schwebt sie selbst in größter Lebensgefahr...

Regisseur Rainer Matsutani (siehe u.a. 'Das Papst-Attentat' 2008 und 'Gangs' 2009) hat mit 'Zimmer 205' einen packenden deutschen Psychothriller geschaffen, der erfolgreich an internationale Filme des Genres anknüpft und dennoch seinen ganz eigenen Stil hat. Mit Jennifer Ulrich ('Die Welle' 2008 und 'Wir sind die Nacht' 2010) in der Hauptrolle, sowie André Hennicke ('Antikörper' 2005 und 'Eine dunkle Begierde' 2011) als Kommissar Urban und Julia Dietze ('1 1/2 Ritter' 2008 und 'Iron Sky' 2012) als verschwundene Vormieterin sind in den Hauptrollen des raffinierten Schockers erstklassige Schauspieler zu sehen, die maßgeblich zur Spannung und Sogkraft der Geschichte beitragen. Produziert wurde 'Zimmer 205' von Boris Schönfelder (Neue Schönhauser Filmproduktion); Koproduzenten sind Michael Kölmel (Filmaufbau Leipzig), Stefan Gärtner (SevenPictures), ARRI Film & TV Services, Medienkontor Movie. Gefördert wurde der Film vom Medienboard Berlin Brandenburg, der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM), der Filmförderungsanstalt (FFA) und dem Deutschen Filmförderfonds (DFFF), als beteiligter TV-Sender fungierte ProSieben.

Film Details


205 - Zimmer der Angst / 205 - Room of Fear


Deutschland 2011



Horror, Thriller, Deutscher Film


Mystery, Studenten



04.04.2013


40 Tausend



Darsteller von Zimmer 205

Trailer zu Zimmer 205

Haben Sie Trailer zu diesem Film?    Schreiben Sie uns!

Bilder von Zimmer 205 © NFP neue film produktion

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Zimmer 205

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Zimmer 205":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ein schöner Film, der mir die eine oder andere Gänsehaut bereitet hat. Das hatte ich nicht so erwartet. Der Anfang des Films lädt nämlich eher zu Nebenaktivitäten ein. Aber recht schnell nimmt die Story einen gefangen und wartet auch mit der einen oder anderen Überraschung auf. Ich finde, es lohnt sich durchaus den Film zu leihen und sich gepflegt deutsch gruseln zu lassen. Hat man ja nicht oft...

am
sehr spannender Psychothriller ! Für alle Fans von Filmen wie Shutter Island zum Beispiel, die unerwartete Wendungen din Filmen lieben, genau das richtige ! Schön zu sehen, das es auch spannende, in Deutschland produzierte Psychothriller gibt, die ihren Hollywood Kollegen in nicht's nachstehen !

am
"Zimmer 205" ist ein eher unterdurchschnittlicher Horrorfilm, der leider auch unter - man kann es nicht anders nennen - typisch deutschen Filmschwächen leidet. Teilweise übertrieben flapsige Dialoge, gerne auch garniert mit Schimpfwörtern, teilweise hölzerne Darsteller, die bei Dialogen auch mal gut eine Minute stumm in die Kamera starren(meines Erachtens nach ist das ein typisch deutsches Filmphänomen - und es nervt) und eine reichlich uninspirierte Handlung tragen dazu bei. Der Horrorplot wirkt bemüht und daß hier ziemlich offensichtlich von bekannteren Genre-Vertretern abgekupfert wurde, spricht auch nicht gerade für das Machwerk. So klaubt man sich hier einen Hintergrund irgendwo zwischen "The Ring", "Zimmer 1408" und ein paar Standard-Psychofilmen vor, garniert das Ganze mit den oben genannten Altlasten deutscher Filme inklusive studentischer Dissen-Feier mit Drogenkonsum und anschließender Bettgeschichte und fertig ist der Film. Dazu die typischen Figuren, die nur reichlich überbemühte klischeehafte Abziehbilder sind und ein paar oftmals deplatziert wirkende Horror-Effekte, die heute ja nun keinen mehr vom Hocker reißen. Zum Schluß hin wird es zwar etwas spannender, trotzdem bleibt festzustellen, daß es kein überzeugender Film ist. Die Darsteller überzeugen auch nicht unbedingt.
Insgesamt nur sehr bedingt empfehlenswert und erneut der Beweis, daß der deutsche Film heutzutage nichts taugt im Vergleich zu Hollywood oder selbst anderen europäischen Filmproduktionen.
50 %

am
Für eine deutsche Produktion nicht schlecht. Der Film bietet einige schaurige Szenen aber keine die mir direkt eine Gänsehaut eingejagt haben, dazu ist "Zimmer 205" dann doch wieder zu soft.
Die Handlung nimmt zum Filmende nochmals eine interessante Wendung.
Auch über die Besetzung der Schauspieler kann man nicht meckern, gute Wahl.
Alles in allem ein nettes Filmchen für einen netten Abend.

am
Ich hatte ehrlich gesagt nicht allzu viel von dem Film erwartet. Es gibt ja leider nur sehr wenige gute deutsche Horrorfilme. Aber ich muss sagen, so schlecht war er gar nicht. Die Story war nicht neu und war auch sehr leicht durchschaubar, trotzdem war der Film für etwas "Einheimisches" gut gemacht und auch spannend. Wirklich gegruselt hat's mich weniger, aber unterhalten hab ich mich trotzdem gefühlt. Ist sehenswert.

am
Dieser Film ist spannungsgeladen und überrascht mit einzelnen Szenen die man so nicht erwwartet. Gute Geschichte die fesselt und nicht langweilt.

am
Ich fand den Film sehr gut gemacht und für Fans von Horrorfilmen, wie mich, sehr unterhaltsam. Es ist schwierig, neue Ideen in diesem Genren zu finden, aber der Film hat mein Interesse als Zuschauer die ganze Zeit gehalten. Kann weiterempfehlen.

am
Es ist nicht leicht, einen guten Horrorfilm zu machen. Der Film ist zwar keinesfalls schlecht, nur etwas zu sehr konstruiert und in Sachen Geistererscheinung unfreiwillig komisch. Ich sehe Julia Dietze praktisch unter ihrem Make Up kichern...Man hätte besser daran getan, einen reinen Thriller zu inszenieren, denn für die interessante Story hätte es gar keinen Geist gebraucht. Nun läuft es so: Damit der Zuschauer auch ja merkt, dass der Posteingang einer Email in diesem Falle übernatürlich ist, wird er mit aufdringlicher Spannungsmusik hinterlegt. Das sind altbekannte Stilmittel, wie die ins Bild springende Katze...die sich hier nicht findet, wohl aber die plötzlich von Hinten auftauchende Hand. Eine ziemlich lange Weile bleibt der Film eintönig und hakt nach dem Zehn-Kleine-Negerlein-Prinzip seine Story ab, bis es zur wirklich sehr überraschenden Wendung kommt. Gegen Ende allerdings bedient man sich bei „Ring“ und auch der Twist zum Schluss kommt mir bekannt vor.

Fazit: Gutes TV-Niveau. Sogar aus deutschen Landen kamen schon bessere Grusler, dennoch ist er für seine Zielgruppe, die Teenies, mit Sicherheit ein Screammovie, welches trotz einiger Längen gut unterhält.

am
Schön das man sich auch mal bei deutschen Filmen gruseln kann! Auf alle Fälle spannend anzusehen und der ein oder andere Moment lässt einen dann auch gut erschrecken!
Hab ihn mit einem mulmigen Gefühl bestellt, aber hat sich gelohnt!

am
Die Geschichte, die "Zimmer 205" erzählt ist gut und hat mir gut gefallen. Ich habe die Angst, die "Katrin" hatte, am Anfang nicht abgenommen, denn wenn man Angst hat, dann zittert man am ganzen Körper und nicht nur an den Händen. Die Mimik ist gut gewesen, aber dann sollte man an jedes Detail denken. Ansonsten spielen die Schauspieler ihre Rollen gut. Der Film ist spannend erzählt, aber hat mich in keiner Situation erschreckt, denn die Musik hat dies alles vorweg genommen. Es hätte hier gut getan, wenn man dies erst einmal vorgetäuscht hätte und dann in einer unerwarteten Situation den Zuschauer erschreckt hätte. Die Kulissen sind gut und die Auflösung war überraschend, denn wenn man den Film sieht, hätte man nicht an so eine Auflösung gedacht. Das Blut war von der Menge unrealistisch, aber ist nicht dramatisch.

Für ein Horror-Thriller-Film ist "Zimmer 205" nicht schlecht gemacht, aber auch nicht perfekt. Ich kann den Streifen nur max. 2,5 Sterne geben. Schade, denn man hätte aus dem Stilmittel deutlich mehr herausholen können.

am
Der Film ist echt richtig gruselig, manchmal wollte ich schon gar nicht mehr auf den Bildschirm schauen, weil ich wusste, gleich kommt wieder dieses Gesicht.

am
Verstehe die guten Kritiken nicht.
Absolut schlechter Film...
schlechte Effekte, schlechte ausgemärzte Handlung und schlechte
Schauspieler...einfach langweilig.
Eine Qual für jeden Horror- und Geisterfilm-Fan...
Zimmer 205: 3,0 von 5 Sternen bei 149 Bewertungen und 12 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Zimmer 205 aus dem Jahr 2011 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Horror mit Jennifer Ulrich von Rainer Matsutani. Film-Material © NFP neue film produktion.
Zimmer 205; 16; 30.09.2013; 3,0; 149; 0 Minuten; Jennifer Ulrich, André Hennicke, Julia Dietze, Martin Umbach, Anna Lange, Gitta Schweighöfer; Horror, Thriller, Deutscher Film;