Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Sommer der Gaukler Trailer abspielen
Sommer der Gaukler
Sommer der Gaukler
Sommer der Gaukler
Sommer der Gaukler
Sommer der Gaukler
Abbildung kann abweichen
Sommer der Gaukler (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 134 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Movienet Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Deutsch Dolby Stereo 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer, Interviews, Making Of, Outtakes
Erschienen am:06.07.2012
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Sommer der Gaukler (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray  /  ca. 134 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Movienet Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Deutsch Dolby Stereo 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer, Interviews, Making Of, Outtakes
Erschienen am:06.07.2012
Sommer der Gaukler
Sommer der Gaukler (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Sommer der Gaukler
Sommer der Gaukler
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Sommer der Gaukler in HD
FSK 6
Stream  /  ca. 134 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Telepool
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:06.07.2012
Abbildung kann abweichen
Sommer der Gaukler in SD
FSK 6
Stream  /  ca. 134 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Telepool
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:06.07.2012
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Sommer der Gaukler
Sommer der Gaukler (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Sommer der Gaukler

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Sommer der Gaukler

Sommer 1780. Auf dem Weg nach Salzburg bleibt die Theatergruppe um Emanuel Schikaneder (Max von Thun) und seiner treuen Gattin und kreativen Unterstützung Eleonore (Lisa Potthoff) mangels Geld, Ideen und Spielerlaubnis in einem kargen Bergdorf nahe der österreichischen Grenzehängen. Dort eskaliert gerade eine Auseinandersetzung der Bergleute mit dem geizigen Bergwerksbesitzer Paccoli (Erwin Steinhauer), der seine Angestellten aus Geldgier in schlecht gesicherte Stollen schickt und täglich das Leben der hart arbeitenden Männer aufs Spiel setzt. Der Bergarbeiter Georg Vester (Maximilian Schafroth) aus dem Allgäu stolpert unversehens in die aufgeheizte Situation und wird für die einfachen Kumpel eine Art Heilsfigur. Schikaneder entdeckt in der sich anbahnenden Revolte schnell die Basis für ein neues Stück. Doch nicht nur die Bergarbeiter rebellieren, auch Schikaneders Ensemble geht wenig später auf die Barrikaden. Eine kurzfristig anberaumte Freilichtaufführung der Truppe, zu der sich auch noch kein geringerer als Wolfgang Amadeus Mozart (Florian Teichtmeister) ankündigt, führt zu heftigen Turbulenzen.

Film Details


Sommer der Gaukler


Deutschland, Österreich 2011



Komödie, Deutscher Film


18. Jahrhundert, Bergbau, Theater



22.12.2011


Darsteller von Sommer der Gaukler

Trailer zu Sommer der Gaukler

Bilder von Sommer der Gaukler © Telepool

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Sommer der Gaukler

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Sommer der Gaukler":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Nette, kurzweilige und schön gemachtes Märchen über eine Schauspielertruppe die es nach Salzburg zieht und dabei in einem Bauerndorf strandet. Bekannte Gesichter aus "Shoppen" und den anderen Rosenmüller-Filmen. Etwas irritierend aber auch witzig die wenigen, plötzlich unvermittelt einsetenden Musicaleinlagen.

In der Tat richtig: Kleinere Längen und vorhersehbare Handlungen. In Summe dennoch sehenswert!

am
Marcus H. Rosenmüller bleibt ein Ausnahmeregisseur...auch wenn dieser "Sommer der Gaukler" mich nun doch nicht zu Begeisterungsstürmen hinreissen kann. Kurz gesagt: Wäre dies mein erster Rosenmüller-Film gewesen, ich hätte auf weitere keine Lust mehr gehabt. Dieses Werk ist schon ein wenig experimentell, denn es enthält unverhoffte Musicaleinlagen, die von der Stilrichtung her im Grunde nicht passen, sowie viele surreale Einfälle und einen etwas konfusen, hektischen Erzählrythmus. Wie nennt man einen solch wirren und wilden Stil nun? Eine Groteske, eine Farce, eine Posse? Die Geschichte konnte mich nicht packen, irgendwie hat man alles schon ähnlich gesehen. Was hängenbleibt sind aber wieder ein einzigartiger Regiestil und zusätzlich die fantastische Leistung von Max von Thun, der hier eine Mischung aus Captain Jack Sparrow (Fluch der Karibik) und Professor Abronsius (Tanz der Vampire) gibt. Seine Leichtfüßigkeit und sein Humor tragen den Film, der zwar deutliche Qualitäten besitzt, sich aber von anderen Werken des Regisseurs sehr unterscheidet. Fazit: Handwerklich wie immer gut gemachte Komödie, die aber irgendwie abgedreht und realitätsfern ist und zudem eine inzwischen zig mal gesehene Hochstaplergeschichte erzählt.

am
Ein furioses Spektakel um den Rokoko-Theater-Tausendsassa (Impressario, Stücke-Schreiber und Schauspieler), Frauenhelden und Lebenskünstler Emanuel Schikaneder, der mit seiner Theater-Wandertruppe in einem Bauernkaff kurz vor Salzburg festgehalten wird und dort mit Mozart zusammentrifft (woraus sich dann später eine fruchtbare Zusammenarbeit entwickelt).

Film-O-Ton Schikaneder: "Die Zuschauer woll'n a Gaudi und an Fez!". Genau so ist es, und dem ist nichts hinzuzufügen. Beim Bergarbeiter-Blues hätte es mich fast vom Stuhl gehauen!

Regisseur Rosenmüller ist nicht zu toppen!

am
Sorry , aber wir haben den Film im Schnelldurchlauf angeschaut. Wir sind eigentlich Fans von diesem Regisseur , aber leider hat uns dieser Film nicht so gut gefallen. 4 Sterne finde ich zu viel !
Sommer der Gaukler: 2,6 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen und 4 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Sommer der Gaukler aus dem Jahr 2011 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Max von Thun von Marcus H. Rosenmüller. Film-Material © Telepool.
Sommer der Gaukler; 6; 06.07.2012; 2,6; 30; 0 Minuten; Max von Thun, Erwin Steinhauer, Maximilian Schafroth, Florian Teichtmeister, Butz Ulrich Buse, Lisa Maria Potthoff; Komödie, Deutscher Film;