Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Neueste Kunden-Kritiken

1000 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Trautmann
    Er kam als Feind... und wurde ihr Held. Eine große Liebe. Ein unglaubliches Leben.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Rheingauer26" am 25.04.2020
    Ausgewogene Biografie, in der der sportliche Werdegang Trautmanns, aber auch seine Leben als Soldat im Hitlerregime und seine Kriegsgefangenschaft, gleichermaßen gut behandelt wird. Die Story gibt auch noch seinem privates Leben genug Platz und macht, neben den tollen Darstellern, den Film gelungen & sehenswert!
  • Die Passion der Jungfrau von Orléans
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "harfe9" am 25.04.2020
    Ein sehr starker Film mit großartigen Darstellern, besonders der Hauptdarstellerin. Was mich sehr stört, ist das über weite Strecken unpassende, uninspirierte Klaviergedudel, das nur anfangs gut ist (ich habe die Lautstärke bis hin zu gerade noch wahrnehmbar heruntergestellt).
    Die Bildqualität ist wegen der nur 20 Bilder / Sekunde schlechter als erwartet.
    Meine Bewertung bezieht sich nur auf den Film selbst, nicht auf die Musik und nicht auf die Bildqualität.
  • Criminal Activities
    Überlasst die Verbrechen den Verbrechern.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 25.04.2020
    Leider werden die 4 Entführer zunächst extrem unglaubwürdig dämlich dargestellt, was wirklich ärgerlich ist, weil sie nur so in diese verzwickte Situation geraten. Da fällt es dem Film schwer, das mit einigen ganz netten Ideen und Twists im weiteren Verlauf wieder wett zu machen. Ein bisschen mehr Sorgfalt bei der Konstruktion der Ausgangssituation und eine weniger übertriebene Darstellung der Blödheit der Personen hätte gut getan. Einige Stellen sind dann auch zu gewollt "tarantinesk" angelegt. Insgesamt pegelt sich der Film dann am Ende bei 3 Sternen ein, vergibt aber durch die erwähnten Patzer viel von seinem möglichen Potenzial.
  • Death Wish
    Thriller, Action, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "hariboy" am 24.04.2020
    Solider Rache-Thriller mit Bruce. Beste Unterhaltung fürs abendliche Popcorn Kino. Zwar etwas vorhersehbar aber Alles in Allem sehenswert.
  • The Equalizer 2
    Alles hat Konsequenzen.
    Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "hariboy" am 24.04.2020
    Gestrickt in bewährter Art bietet die Fortsetzung solide Unterhaltung ohne wirklich Neues zu bieten. Wer den ersten Teil mag ist auch hier wieder richtig.
  • Schlafwandler
    Warten Sie, bis das Licht ausgeht...
    18+ Spielfilm, Horror, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DVDPapst" am 24.04.2020
    Es gibt einige Songs, wenn man die hört dann springt sofort das Kopfkino an. Genauso ist es bei Enya's Boadicea und Schlafwandler. Der Streifen lebt eindeutig von diesem Song. Ansonsten ist er bis auf ein paar überflüssigen Übertreibungen, wie das unsichtbar machen von Autos oder sich selbst ein recht ansehnlicher und einer der besten King Horrorfilme. Hab ihn in den letzten 28 Jahren auch schon das eine oder andere Mal gesehen.
  • Joker
    Setz ein Grinsen auf.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ThomasKnackstedt" am 24.04.2020
    „Ich war noch nie glücklich!“

    Nach knapp zwei Stunden „Joker“ kann man die Aussage Arthur Flecks verdammt gut nachvollziehen. Mit Todd Phillips Film sind auch jede Menge Menschen glücklich geworden, alle Zuschauer jedoch nicht. Ich finde mich irgendwo in der Mitte wieder. -Joker- ist ein visueller Leckerbissen, mit grandioser Kameraführung und einem starken Soundtrack. Vor allem glänzt der Film mit den schauspielerischen Fähigkeiten von Joaquin Phoenix. Allerdings ist mir der Plot zu düster und langatmig, für eine Comic-Verfilmung auch nicht unterhaltsam genug. Das erinnert schon eher an Arthouse-Kino als an einen echten Blockbuster. Phoenixs Verwandlung in Arthur Fleck erinnert an Robert De Niro in -Wie ein wilder Stier- oder Christian Bale in -The Machinist-. Ist als insofern auch nichts Neues. Ebenfalls nicht neu ist, dass genau diese Stoffe am Ende ganz oben bei der Oscarverleihung mitspielen.

    Arthur Fleck(Joaquin Phoenix) ist ein Verlierer. Er jobbt als Clown und wohnt noch bei seiner Mutter(Frances Conroy). Die Welt spielt Arthur übel mit. Als er Zielscheibe von drei Männern in der U-Bahn wird, erschießt Arthur sie. Das verändert sein Leben von Grund auf…

    Wie gesagt, mindestens eine halbe Stunde des Films widmet sich, ohne großartig den Plot zu verfolgen, den schauspielerischen Fähigkeiten von Joaquin Phoenix. Das war mir zu langatmig und zu konstruiert. Sie dürfen das natürlich völlig anders sehen. Das hier ist schließlich nur eine Einzelmeinung…
  • Daughter of the Wolf
    Time for Revenge
    Thriller, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "RocketRaccoon" am 24.04.2020
    Kaum zu ertragen, der Film ist so schlecht, dass mir die Worte fehlen, spätestens nach 10 Minuten hat man überhaupt kein Interesse mehr und jeder der bis zum Ende durchhält sollte eine Medaille erhalten!
  • Never Grow Old
    Western
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BeZea" am 24.04.2020
    aus sehr ruhiger Erzählweise, die anfangs hart an der Langeweile vorbei schrammt, entwickelt sich eine Geschichte tiefer Philosophie. Was ist das Richtige zu tun? Welche Werte hat man, wenn man vor der Wahl steht? Die gesetzliche Moral, die kirchliche Moral, die Moral der Ritterlichkeit, seine Familie um jeden Preis zu beschützen? Was, wenn es kein Richtig und kein Falsch gibt, wenn man gar keine Wahl mehr hat und alles was man macht irgendwie richtig und gleichzeitig irgendwie falsch ist? Das Konstrukt dieses Plots ist einzigartig eindringlich. Und das nicht trotz, sondern eben wegen, der sehr ruhigen Erzählweise. Großartig - auch für nicht Westernfans!
  • Der Tod weint rote Tränen
    Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Unterhosenmodel" am 23.04.2020
    Wieder ein Film, der Kunst sein will aber Schund ist. Vielleicht war der Cutter auf LSD. Ich war es leider nicht. Und so war der wirre Verschnitt sinnloser Filmschnipsel nur schwer zu ertragen. Dieser Film ist nicht zu empfehlen. Und ja, die Klingel nervt wirklich !!
  • Live is Life - Die Spätzünder 2
    Der Himmel soll warten.
    Komödie, Musik
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BeeTee79" am 23.04.2020
    Kann leider die Klasse des ersten Teils nicht ganz halten. Irgendwie ging die Chemie unter den Schauspielern etwas verloren. Neuzugang Dieter Hallervorden passt sich gut in die Geschichte ein und spielt gut aber nicht so überragend wie man ihn schon öfter gesehen hat. Wer den ersten Teil mochte sollte sich den Zweiten Teil auf jeden Fall auch anschauen.
  • Chuck
    Der wahre Rocky
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" am 23.04.2020
    Ein recht netter und bisweilen interessanter Streifen über eine mehr oder weniger authentische Figur aus dem Box-Zirkus. CHUCK - DER WAHRE ROCKY vermag den Zuseher am Bildschirm zu halten, aber kaum mehr. Immerhin agieren tolle Schauspieler. Für diese kurzweilige Unterhaltung gibt es 3,30 Champ-Sterne in New York City.