Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Wie in der Hölle Trailer abspielen
Wie in der Hölle
Wie in der Hölle
Wie in der Hölle
Wie in der Hölle
Wie in der Hölle

Wie in der Hölle

2,5
39 Stimmen

Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Wie in der Hölle (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 98 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Französisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer, Biographien, Filmographien, Making Of
Erschienen am:06.12.2006
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Wie in der Hölle (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 98 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Französisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer, Biographien, Filmographien, Making Of
Erschienen am:06.12.2006
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Wie in der Hölle
Wie in der Hölle (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Wie in der Hölle
Wie in der Hölle (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Wie in der Hölle

Weitere Teile der Filmreihe "Krzysztof Kieslowski Drehbuchtrilogie Himmel - Hölle - Fegefeuer"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Wie in der Hölle

Die drei Schwestern Sophie (Emmanuelle Béart), Céline (Karin Viard) und Anne (Marie Gillain) haben sich im Laufe der Jahre immer mehr voneinander distanziert. Der Ursprung dieser Entwicklung ist ein traumatisches Ereignis in ihrer Kindheit, welches jede auf ihre eigene Art versucht zu verdrängen. Die einzige noch bestehende Gemeinsamkeit der drei Frauen ist ihr verkorkstes Liebesleben: die eifersüchtige Sophie gefährdet ihre Ehe, da sie ihrem Ehemann ständig unterstellt, sie zu betrügen. Anne, das Nesthäkchen, studiert an der Sorbonne Architektur und hat mit einem älteren, verheirateten Professor eine Affäre. Und die unnahbare Céline lässt sich erst gar nicht auf eine Beziehung ein. Als plötzlich ein mysteriöser Fremder auftaucht, der offensichtlich mit dem düsteren Familiengeheimnis in Verbindung steht, müssen sich die Schwestern endgültig ihrer Vergangenheit stellen...

Nach Tom Tykwer ('Heaven') inszeniert Oscar-Preisträger Danis Tanovic mit 'Wie in der Hölle' (2005) den zweiten Teil der Drehbuchtrilogie 'Himmel - Hölle - Fegefeuer' des polnischen Regiemeisters Krzysztof Kieslowski.

Film Details


L'enfer / Hell


Frankreich, Belgien, Italien, Japan 2005



Drama


Paris, Geschwister



29.06.2006


4 Tausend




Krzysztof Kieslowski Drehbuchtrilogie Himmel - Hölle - Fegefeuer

Heaven
Wie in der Hölle
Hope - Hoffnung

Darsteller von Wie in der Hölle

Trailer zu Wie in der Hölle

Bilder von Wie in der Hölle

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Wie in der Hölle

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Wie in der Hölle":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Drei Schwestern, ein ganz dunkles Geheimnis ! Sophie (= Emmanuelle Béart, göttlich wie immer) die Älteste: eine Schönheit und ein Vorbild-Leben; verheiratet mit einem bekannten Fotografen, zwei Kinder – wie es eben sein soll. Doch dahinter ... ihr Mann betrügt sie, ist unfähig, die Schöne zu berühren oder ihre Berührungen zuzulassen, sie demütigt und erniedrigt sich ohne Unterlass, um ihm nah zu sein und schlägt ihn damit doch nur in die Flucht. Die Mittlere – Celine (unbeachtet in ihrer Rolle = Karin Viard) – ist nicht fähig, irgendetwas in ihrem Leben darzustellen. Verträumt wünscht sie sich einen Fremden und bemerkt die Annäherungen des Nächsten doch nicht. Als Einzige pflegt sie den Kontakt zur Mutter, die alles zerstört hat – aus Selbstsucht hat sie in intriganter Weise den Mädchen den Vater gestohlen. Die Jüngste – Anne, die Studentin die vom väterlichen Professor schwanger wird und in ihm die große Liebe sieht, um sich bis zur Verzweiflung einzureden, dass er sie auch lieben „muss“ !!! Sie (=Marie Gillain, glaubwürdig in ihrer inzestösen Liebeserwartung) setzt alles aufs Spiel, um diese Unmöglichkeit in Wahrheit umzusetzen und merkt nicht, dass sie alles, was ihr noch bleibt, dadurch zerstört.
Nie könnte man vermuten, dass diese 3 Frauen irgendetwas miteinander zu tun haben – doch ihre Verwundungen gehen auf das gleiche Trauma zurück. Der Vater, als Lehrer angeklagt einen Jungen belästigt zu haben, wurde von der Ehefrau angezeigt, ins Gefängnis gebracht und von den Töchtern entfremdet. Nach ca. 30 Jahren klärt sich alles auf: Der Pubertärling wollte den Lehrer verführen – ohne Erfolg – und die Mutter nimmt diesen Umstand her, um den Mann los zu werden; nach einem handfesten Streit stürzt er sich aus dem Fenster auf die Bahngleise. Die Töchter waren Zeugen des verfahrenen Lebens ihrer Eltern und gehen schwer geschädigt aus der Episode Kindheit heraus.
Das Thema ist wirklich spannend und hochinteressant, doch die Umsetzung des Regisseurs Danis Tanovic läßt schwer zu wünschen übrig. Während sich die Charaktere gut entwickeln könnten, verpatzt der Planer des Films die Episoden mit langatmigen Unwichtigkeiten, anstatt sich dem Problem und der Entwicklung der Personen zu stellen und daraus ein Wunderwerk in der Verflechtung der Gefühle zu erstellen – schade, denn die Schauspielerinnen wären es wirklich wert gewesen.
Wie in der Hölle: 2,5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen und 1 Nutzerkritik
Ihre Online Videothek präsentiert: Wie in der Hölle aus dem Jahr 2005 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Emmanuelle Béart von Danis Tanovic. Film-Material © TOBIS Film.
Wie in der Hölle; 12; 06.12.2006; 2,5; 39; 0 Minuten; Emmanuelle Béart, Karin Viard, Marie Gillain, Jean-Claude Roger, Joël Templeur, Amandine Decroix; Drama;