Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Noch einmal lieben Trailer abspielen
Noch einmal lieben
Noch einmal lieben
Noch einmal lieben
Noch einmal lieben
Noch einmal lieben

Noch einmal lieben

Wenn das Schicksal zuschlägt, schlag zurück!

Deutschland 2005


Anna Justice


Marie Zielcke, Steffen Schroeder, Andrea L'Arronge, mehr »


Drama, Deutscher Film, TV-Film

2,2
59 Stimmen

Freigegeben ab 6 Jahren

Abbildung kann abweichen
Noch einmal lieben (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 90 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Polyband
Bildformate:4:3 Vollbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Dokumentation
Erschienen am:30.06.2006
Noch einmal lieben
Noch einmal lieben (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Noch einmal lieben
Noch einmal lieben (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Noch einmal lieben
Noch einmal lieben
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Noch einmal lieben
Noch einmal lieben (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Noch einmal lieben
Noch einmal lieben (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Noch einmal lieben

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Noch einmal lieben

Eine junge Frau glaubt am Anfang eines Alptraums zu stehen: Diagnose Brustkrebs. Prognose ein Jahr. Durch die Krankheit muss sich Andrea Kröning (Marie Zielcke) mit sich selbst, ihren Träumen und ihrer großen Sehnsucht - zu lieben und geliebt zu werden - auseinandersetzen. Unterstützt von ihrer Freundin, mit Lebenslust, sowie einer gehörigen Portion Galgenhumor geht sie in die Offensive. Die Ärzte raten der jungen Frau sofort zu einer Operration, doch erst nachdem ihre Freundinnen ihr ins Gewissen reden, entscheidet sich Andrea für die Operation. Bei einer weiteren Untersuchung wird bei Andrea Brustkrebs festgestellt. Andrea kann nur gerettet werden, wenn ihre linke Brust amputiert wird. Als dies nur einen Tag später geschieht, ist immer noch nicht klar, ob sich nicht noch weitere Metastasen in ihrem Körper gebildet haben. Als auch noch die Beziehung zu ihrem Freund Elia (Steffen Schroeder) zerbricht, weil dieser mit der Situation einfach nicht klarkommt, entschließt sich Andrea im Leben neu durchzustarten. Sie lernt ihrem Bauchgefühl zu folgen und grenzt sich gegenüber ihrer Umwelt ab. Ihr komplettes Leben wird umgekrempelt. Sie hört mit dem Rauchen auf und wird zur Vegetarierin. Außerdem beschäftigt sie sich mit alternativen Heilmethoden und versucht sich beruflich neu zu orientieren. Ihr größter Wunsch ist allerdings noch einmal lieben.

Film Details


Noch einmal lieben


Deutschland 2005



Drama, Deutscher Film, TV-Film


Literaturverfilmungen, Krankheit, Emanzipation



Darsteller von Noch einmal lieben

Trailer zu Noch einmal lieben

Bilder von Noch einmal lieben © Polyband

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Noch einmal lieben

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Noch einmal lieben":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Die Umsetzung eines recht schwierigen Themas ist meiner Meinung nach gelungen. Konfrontiert mit der tödlichen Erkrankung macht sich der Freund aus dem Staub und läßt sie damit alleine zurück. Auch der Vater kann sich nicht recht mit dem Gedanken abfinden. In ihrer Wut stößt sie dadurch aber auch wirkliche Freunde zurück bis sie merkt das es so nicht weitergehen darf und wieder Menschen an sich ranläßt.

am
dieser leise film hat mich beeindruckt, wohl auch deswegen weil er einen realen hintergrund hat. die unsicherheit von vater und freund wird brutal und schonungslos dargestellt. wie interessant ist es aber dann, dass genau wieder ein mann das selbstbewusstsein der hauptdarstellerin weckt. auch die extras mit interview der realen andrea ansehen.
Noch einmal lieben: 2,2 von 5 Sternen bei 59 Bewertungen und 2 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Noch einmal lieben aus dem Jahr 2005 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Marie Zielcke von Anna Justice. Film-Material © Polyband.
Noch einmal lieben; 6; 30.06.2006; 2,2; 59; 0 Minuten; Marie Zielcke, Steffen Schroeder, Andrea L'Arronge, Lilay Huser, Ulrike Hanke-Haensch, Wilfried Dziallas; Drama, Deutscher Film, TV-Film;