Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Mein liebster Feind Trailer abspielen
Mein liebster Feind
Mein liebster Feind
Mein liebster Feind
Mein liebster Feind
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Mein liebster Feind (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 95 Minuten
Vertrieb:Capelight
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:28.06.2009
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Mein liebster Feind (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 95 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Capelight
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:28.06.2009
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Mein liebster Feind
Mein liebster Feind (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Mein liebster Feind
Mein liebster Feind (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
23% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Mein liebster Feind

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Mein liebster Feind

1972 beginnt die Zusammenarbeit zwischen dem Autorenfilmer Werner Herzog und dem wohl exzentrischsten deutschen Schauspieler Klaus Kinski. Für die Rekonstruktion der Zusammenarbeit dieser beiden Ausnahmekünstler reist Herzog zurück zu den abgelegenen Drehorten von damals (u.a. Peru) und lässt sowohl die Teams als auch die Indios zu Wort kommen. Aber Herzog zeigt auch seltenes Material das während den Dreharbeiten zu seinen Filmen entstanden ist. Hierzu zählen unter anderem Kinskis Wutausbrüche, die während den Drehpausen mitgeschnitten wurden. Diese Dokumentation ist sowohl ein Dokument des deutschen Autorenfilms als auch ein Portrait eines außergewöhnlichen Schauspielers.

Film Details


Mein liebster Feind / My Best Fiend


Deutschland, Finnland, Großbritannien, USA 1999



Dokumentation


Filmgeschichte, Biografien



07.10.1999


Darsteller von Mein liebster Feind

Trailer zu Mein liebster Feind

Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu Mein liebster Feind

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von Mein liebster Feind

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Mein liebster Feind

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Mein liebster Feind":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
.... sehr interessant; Kinski war ein Genie! Diesen Film sollte man gesehen haben. *Daumen-hoch* Nur schade, das Herzog nicht auch die schauspielerischen Leistungen der Wallace-Filme dokumentiere.

am
interessanter film über das phänomen kinski. armer werner herzog, hat ganz schön was mitgemacht. animiert zum wiedersehen der herzog-filme.

am
Selbst Leute, die mit Kinski nicht so viel anfangen können, sollte sich diesen Film unbedingt ansehen. Herzog zeigt hier einen Schauspielertyp, wie es ihn heute eigentlich nicht mehr gibt: Cholerisch, versunken in seiner Rolle, eggozentrisch bis zum Abwinken und trotzdem auch manchmal liebenswert menschlich. Sehr interessant.

am
eine sher gute hommage an einen der grössten deutschen schauspieler aller zeiten. doch mich hat es doch sehr gewurmt, dass herzog sich ausschlieslich auf seine zeit mit kinski konzentriert hat und seine anderen rollen, wie bei corbucci (leichen pflastern ihren weg) oder seine anfänge bei den edgar wallace-filmen nicht mit einbezogen hat, denn dann wäre es ein wahrhaftiges denkmal für kinski geworden. ich hätte mir auch ein paar mehr zeitzeugen als die paar indianischen statisten gewünscht. aber alleine die schlusssequenz mit dem schmetterling ist einfach nur gut gelungen und lohnt sich diesen film durchzuhalten bis zum schluss.

am
Der Wahnsinnige
Wenige Menschen haben den »Wahnsinnigen\« Klaus Kinski besser gekannt als der Regisseur Werner Herzog. Beide haben gemeinsam Filme geschaffen, die ihresgleichen suchen. Kinski hat in der Hass-Liebe mit Herzog schauspielerische Glanzleistungen erbracht!
Seine egomanischer Trip in die totale Selbstverleugnung und absolute Identifikation mit der jeweiligen Rolle ist legendär. Einen kleinen Einblick in seine Seele bietet dieser künstlerisch höchst professionelle Zusammenschnitt wichtiger Berührungspunkte zwischen Regisseur und Schauspieler.
Beide offenbaren hierin eine totale Abhängigkeit voneinander, die bis zur gegenseitigen Zerstörung aber auch zur Selbstzerstörung führte.

am
Tolle Dokumentation über den wohl irrsten Schauspieler aller Zeiten. Ebenso erfährt man auch einiges über Werner Herzog.
Mir gefällt die ruhige und sehr persönliche Erzählweise von Herzog. Gute 4 Sterne von mir.

am
Zwei Verrückte bei der Arbeit. Ist mir völlig unverständlich, warum man sich sowas zumutet. Alles im Dienste der "Kunst"? Damit meine ich vor allem Herzog. Der ist ja von den beiden der etwas subtilere Verrückte.
Gut, dass wir dann nur die Früchte dieser Tortour in Form meist sehr beeindruckender Filme genießen können und uns nicht mit den unglaublichen Problemen dieser Zweierbeziehung auseinandersetzen müssen, wenn wir nicht wollen. Kinski ist ohne Frage ein beeindruckender (wenn auch sehr fragwürdiger) Charakter.
Diese Doku gibt einen schönen und eben für Außenstehende auch sehr unterhaltsamen Eindruck davon. Aber persönlich hätte ich mit dem Irren nichts zu tun haben wollen...
Mein liebster Feind: 3,0 von 5 Sternen bei 120 Bewertungen und 7 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Mein liebster Feind aus dem Jahr 1999 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Dokumentation mit Werner Herzog von Werner Herzog. Film-Material © Capelight.
Mein liebster Feind; 16; 28.06.2009; 3,0; 120; 0 Minuten; Werner Herzog, Klaus Kinski, Jason Robards, Guillermo Ríos, Maximilian Schell, Andrés Vicente; Dokumentation;