Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Deep Star Six Trailer abspielen
Deep Star Six
Deep Star Six
Deep Star Six
Deep Star Six
Deep Star Six

Deep Star Six

Die Tiefen des Meeres bergen ein grauenvolles Geheimnis...

USA 1989 | FSK 16


Sean S. Cunningham


Elya Baskin, Marius Weyers, Thom Bray, mehr »


Horror, Science-Fiction

3,4
51 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Deep Star Six (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 95 Minuten
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Bildergalerie, Making Of, Trailer
Erschienen am:12.02.2002
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Deep Star Six (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 95 Minuten
Kein Verleih per aLaCarte
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Bildergalerie, Making Of, Trailer
Erschienen am:12.02.2002
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Deep Star Six
Deep Star Six (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Deep Star Six
Deep Star Six (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Deep Star Six

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Deep Star Six

Tief unten auf dem dunklen Meeeresboden liegt das Unterwasserlabor 'Deep Star Six'. Seine Crew ist seit über sechs Monaten unter Wasser, eingeschlossen in die drückende Enge der Tauchstation. Ihr Auftrag ist es, eine Raketenabschussbasis auf dem Meeeresgrund zu errichten. Schließlich muss nur noch eine riesige Höhle gesprengt werden. Doch das hätte man besser nicht getan. Durch die Explosion wird ein Teil der Tauchstation zerstört und es erwacht ein riesiges Unterwasserwesen, wie es die Welt noch nicht gesehen hat. Und dann droht auch noch der Reaktor der 'Deep Star Six' zu explodieren. Ein erbitterter Kampf ums nackte Überleben beginnt.

Film Details


DeepStar Six - Not all aliens come from space. Save your last breath... to scream.


USA 1989



Horror, Science-Fiction


Monster, Unter Wasser



13.04.1989


Darsteller von Deep Star Six

Trailer zu Deep Star Six

Bilder von Deep Star Six

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Deep Star Six

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Deep Star Six":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Sean S. Cunningham, der schon "Freitag der 13." aus der Taufe hob, drehte Ende der 80er diesen recht amüsanten Unterwasserhorror nach Schema F. Innovationen sucht man in diesem B-Picture vergebens. Streng nach dem Zehn-kleine-Negerlein-Prinzip wird ein Teammitglied nach dem Anderen ausgeschaltet, was bis auf zwei Ausnahmen noch nicht einmal sonderlich blutig inszeniert wurde. Die Story ist damit recht vorhersehbar und auch die Charaktere hat man so schon in X anderen Filmen gesehen. Am meisten enttäuscht jedoch die Tatsache, dass aus dem interessanten und unverbrauchten Unterwasser-Setting nicht viel mehr herausgeholt wurde, als ein durchschnittlicher Monsterfilm. Immerhin ist die Atmosphäre ganz gut gelungen und auch die Darsteller spielen auf annehmbaren Niveau. Die Effekte sind zwar hoffnungslos veraltet und auch nicht immer ganz überzeugend - können jedoch einen gewissen Charme nicht verhehlen. Das Monsterdesign ist dagegen einfach nur trashig. Die vormals weggelassenen Dialogszenen wurden in der DVD-Fassung wieder intregiert, jedoch nur im englischen Original mit deutschen Untertiteln.

Fazit: Netter Genrebeitrag für Fans, der vor allem wegen des unverbrauchten Settings auf sich aufmerksam macht, ansonsten jedoch keine Überraschungen zu bieten hat.

am
Etwa zur selben Zeit entstanden wie Camerons "The Abyss" ist diese gehobene B-Produktion zwar der deutlich schlechtere Film, aber so schlecht auch wieder nicht. Klar, die Handlung ist ein Genre-Prototyp und frei von wirklich originellen Einfällen, aber die Besetzung ist ok und auch das Monster ist für die Zeit ganz gelungen. Lediglich die Unterwasser-Außenaufnahmen sind etwas daneben: hier wurde durch starke Unschärfe versucht, den mit Miniaturmodellen gedrehten Szenen einen Unterwasserlook zu verpassen, was nicht wirklich geklappt hat. Etwas irritierend ist, daß diese Fassung einige - nicht wirklich prickelnde - erweiterte Szenen enthält, die aber nicht neu synchronisiert wurden. Also wechselt der Film an ein paar Stellen auf englische Tonspur mir deutschen Untertiteln, was etwas ruppig wirkt, zumal man nicht zwischen Kinoversion und erweiterter Version wählen kann. Wie auch immer: für Genre-Freunde sehenswert.

am
Bei den Film waren manche Abschnitte dabei die nicht gekannt haben weil wie Der Deep Star Six damals im Fernsehn lief waren diese Abschnitte nicht drin

am
Gut spannend gemacht. Schauspielerische Leistung auch super. Story nicht schlecht.
Deep Star Six: 3,4 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen und 4 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Deep Star Six aus dem Jahr 1989 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Elya Baskin von Sean S. Cunningham. Film-Material © Kinowelt.
Deep Star Six; 16; 12.02.2002; 3,4; 51; 0 Minuten; Elya Baskin, Marius Weyers, Thom Bray, Ronn Carroll, Chris Walas, Cindy Pickett; Horror, Science-Fiction;