Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Grüße aus Fukushima

3,8
14 Stimmen


So geht's

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten
Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle
deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
Grüße aus Fukushima (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 104 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:S/W 16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Hinter den Kulissen, Interviews, Entfallene Szenen, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:08.09.2016

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Grüße aus Fukushima (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 108 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:S/W 16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Hinter den Kulissen, Interviews, Entfallene Szenen, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:08.09.2016
So geht's

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot!
Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
Grüße aus Fukushima (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 104 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:S/W 16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Hinter den Kulissen, Interviews, Entfallene Szenen, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:08.09.2016

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Grüße aus Fukushima (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 108 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:S/W 16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Hinter den Kulissen, Interviews, Entfallene Szenen, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:08.09.2016
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Grüße aus Fukushima
Grüße aus Fukushima (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Grüße aus Fukushima
Grüße aus Fukushima (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Werbung

Grüße aus Fukushima
Grüße aus Fukushima (Shop)
Aktuell ist zu diesem Film kein Merchandising-Angebot vorhanden.

Kennst du schon?

VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Grüße aus Fukushima

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Grüße aus Fukushima

Die junge Deutsche Marie (Rosalie Thomass) ist eine, die auszieht, das Fürchten zu lernen. Auf der Flucht vor ihren zerplatzten Lebensträumen und dem Verlust ihrer großen Liebe reist sie für die Organisation 'Clowns4Help' in die Präfektur Fukushima. Zusammen mit dem Clown Moshe (Moshe Cohen) will sie den überlebenden Opfern der Dreifachkatastrophe von 2011, die auch Jahre später immer noch in Notunterkünften leben, ein wenig Freude bringen, Schweres leichter machen. Eine Aufgabe, für die Marie, das muss sie sich schon bald eingestehen, überhaupt nicht geeignet ist. Doch bevor sie erneut davon läuft, beschließt Marie, ausgerechnet bei der störrischen alten Satomi (Kaori Momoi) zu bleiben, der letzten Geisha Fukushimas, die auf eigene Faust in ihr zerstörtes Haus in der Sperrzone zurückziehen will. Zwei Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, die aber beide - jede auf ihre Art - in der Vergangenheit gefangen sind und lernen müssen, sich von ihren Schuldgefühlen und der Last ihrer Erinnerungen zu befreien...

Mit 'Grüße aus Fukushima' (2018) hat das Team des Sensationserfolgs 'Kirschblüten - Hanami' (von 2008) erstmals wieder zusammengefunden: Autorin und Regisseurin Doris Dörrie, die Produzenten Harry Kügler und Molly von Fürstenberg und der Verleiher Benjamin Herrmann. Mit ihrem neuen Kinofilm ist es der Ausnahmeregisseurin und -autorin Dörrie einmal mehr gelungen, eine universell-poetische Geschichte vom Leben und Loslassen zu erzählen. Erstmals entstand einer ihrer Spielfilme komplett in Japan und komplett in eindrucksvollem Schwarzweiß. Die Hauptrollen in in 'Grüße aus Fukushima' haben Rosalie Thomass ('Eine ganz heiße Nummer, 'Beste Chance'), die für ihre Rolle als beste Darstellerin mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet wurde, und Kaori Momoi ('Die Geisha') übernommen. In weiteren Rollen sind junge Darsteller wie Aya Irizuki ('Kirschblüten - Hanami') neben Künstlern zu sehen, wie der angesehene amerikanische Clown Moshe Cohen (Mitbegründer von 'Clowns ohne Grenzen') und die Münchener Musikerin Nami Kamata (Mitglied der Band 'Coconami'), die hier erstmals für einen Spielfilm vor der Kamera standen. Doris Dörrie hat das Drehbuch geschrieben, Harry Kügler und Molly von Fürstenberg (Ehrenpreisträgerin des Bayerischen Filmpreises) produzierten, Ruth Stadler und Patrick Zorer fungierten erneut als ausführende Produzenten, die Kamera hat wie schon bei den letzten Dörrie-Filmen Hanno Lentz übernommen. 'Grüße aus Fukushima' ist eine Produktion der Olga Film in Koproduktion mit Rolize, Constantin Film, ZDF (Caroline von Senden) und Arte (Andreas Schreitmüller und Olaf Grunert). Der Film wurde mit Mitteln des FilmFernsehFonds Bayern, der Filmförderungsanstalt sowie dem Deutschen Film-förderfonds gefördert. Der Film feierte seine Weltpremiere bei den 66. Internationalen Filmfestspielen Berlin im Februar 2016 in der Reihe 'Panorama Special'.

Film Details


Grüße aus Fukushima / Greetings from Fukushima / Fukushima, mon amour


Deutschland 2016



Deutscher Film, Drama


Interkulturell, Japan, Katastrophen, Deutscher-Filmpreis-nominiert, Berlinale-prämiert



10.03.2016


83 Tausend



Darsteller von Grüße aus Fukushima

Trailer zu Grüße aus Fukushima

Movie Blog zu Grüße aus Fukushima

Deutscher Filmpreis 2016: Preisträger des Deutschen Filmpreises 2016

Deutscher Filmpreis 2016

Preisträger des Deutschen Filmpreises 2016

Die LOLA ist mit 3 Mio. Euro Preisgeldern der höchstdotierte deutsche Kulturpreis. Wer kann sich dieses Jahr über die Auszeichung freuen? Hier die Gewinner 2016!...

Bilder von Grüße aus Fukushima

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Grüße aus Fukushima

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Grüße aus Fukushima":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Mainstream-Kino ist GRÜSSE AUS FUKUSHIMA gewiss nicht und am Anfang tut man sich ein wenig schwer, in die Geschichte und vor allem in die Innenwelt der Marie einzusteigen. Zu radikal sind oft die Einstellungen und die Ortswechsel. Aber nach etwa einer halben Stunde findet man gefallen an der Idee, einen sensiblen Spielfilm direkt an Originalschauplätzen im japanischen Katastrophengebiet zu drehen. Marie flieht vor ihren zerplatzen Lebensträumen dort hin, wo es den Menschen noch schlechter geht als ihr, denn dann - so meint sie - geht es ihr automatisch wieder besser. Das dieser Gedanke so einfach in der Praxis nicht funktioniert, zeigt sich dann vor Ort. Die schwarz-weißen Bilder unterstreichen die Trostlosigkeit der zerstörten und verwüstetenLandschaft. Der farbigste Punkt in diesem schönen Film ist die großartige Kaori Momoi! Sehenswert.

am
Toller Film!
Überraschend auf welche Art das Thema Fukushima hier behandelt wird.
Ich fand es spannend und war total erstaunt über die Idee.
Überwältigt wie wenig doch wir in unserem geschmeidigen Land ahnen können was über dem Tellerrand so statt findet ...
Spannend, wie die zwei unterschiedlichen Frauen sich annähern.
Einfach ein Film nach meinem Geschmack

am
Ich habe mich, als ich den Film zum ersten Mal sah, mit dem Anfang schwer getan, vor allem weil ich zunächst mit Marie und ihren Problemen wenig anfangen konnte: Sie erschien mir wie ein verwöhntes Mädchen, das sich vor allem selbst Leid tut.
Als ich mir den Film kürzlich noch einmal ansah, war mir die Marie nicht mehr so fremd - einzig der Grund, weshalb ihre Beziehung und damit ihr Lebenstraum kurz vor der Hochzeit zerbrach, erschien mir ein wenig klischeehaft der "bad-women"-Filmkiste entnommen. Aber ihr Leid, das sie selbst verursacht hat, kommt glaubwürdig rüber und geht unter die Haut.
Ich bin sehr beeindruckt von den Bildern, von den Personen, besonders natürlich von der ehemaligen Geisha Satomi - die versucht, trotz der zerstörten und verstrahlten Umgebung in ihr altes Haus und ihr altes Leben zurückzukehren, und sich dabei ihren ganz persönlichen Geistern der Vergangenheit stellen muss.
Und ich habe natürlich eine Menge gelernt und gesehen über Fukushima - z.B. dass die eigentliche Zerstörung durch den Tsunami erfolgte. Gleichzeitig lassen mich die Bilder der Behelfsunterkünfte, in denen die Alten nach so vielen Jahren immer noch hausen, ebenso wenig los wie das Meer der Sandsäcke mit der abgetragenen verstrahlten Erde, die nun einfach dort liegen bleiben (!!! Bis zum nächsten Tsunami?)
Auch die allmähliche Annäherung der beiden so ganz verschiedenen Frauen hat mich berührt.
Empfehlenswert!
Grüße aus Fukushima: 3,8 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen und 3 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Grüße aus Fukushima

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Grüße aus Fukushima":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Grüße aus Fukushima aus dem Jahr 2016 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Deutscher Film mit Rosalie Thomass von Doris Dörrie. Film-Material © Majestic.
Grüße aus Fukushima; 12; 08.09.2016; 3,8; 14; 0 Minuten; Rosalie Thomass, Moshe Cohen, Kaori Momoi, Aya Irizuki, Nami Kamata, Megumi; Deutscher Film, Drama;