Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Töte mich Trailer abspielen
Töte mich
Töte mich
Töte mich
Töte mich
Töte mich

Töte mich

Ich helfe dir unter einer Bedingung: Töte mich.

Deutschland, Frankreich, Schweiz 2012 | FSK 12


Emily Atef


Maria Dragus, Roeland Wiesnekker, Peter Harting, mehr »


Drama

3,0
10 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Töte mich (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 88 Minuten
Vertrieb:Lighthouse
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch (teilweise Französisch) Dolby Digital 2.0
Untertitel:teilweise Deutsch/Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:27.03.2013
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Töte mich (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 88 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Lighthouse
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch (teilweise Französisch) Dolby Digital 2.0
Untertitel:teilweise Deutsch/Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:27.03.2013
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Töte mich in HD
FSK 12
Deutsch
Stream  /  ca. 88 MinutenProduct Placements
Regulär 3,99 €
Regulär 9,99 €
Vertrieb:Lighthouse
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:30.01.2013
Abbildung kann abweichen
Töte mich in SD
FSK 12
Deutsch
Stream  /  ca. 88 MinutenProduct Placements
Regulär 2,99 €
Regulär 8,99 €
Vertrieb:Lighthouse
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:30.01.2013
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Töte mich
Töte mich (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Töte mich

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Töte mich

Die fünfzehnjährige Adele (Maria Dragus) möchte sterben. Seit dem Tod ihres Bruders fühlt sich alles um sie herum fremd und weit entfernt an. Was bleibt, ist nur eine tiefe Traurigkeit in einem tristen, von harter Arbeit geprägten Leben. Der 43-jährige Timo (Roeland Wiesnekker) ist auf der Flucht. Vor acht Jahren wegen eines Mordes verurteilt und inhaftiert, gelang endlich der Ausbruch aus dem Gefängnis. Verletzt und erschöpft sucht er Unterschlupf auf dem Bauernhof von Adeles Eltern. Als Adele den Flüchtigen entdeckt, bietet sie ihm einen Deal an: Sie wird ihm helfen, zu fliehen. Dafür aber soll Timo sie töten, sobald er in Sicherheit ist. Notgedrungen stimmt Timo dem morbiden Pakt zu. Argwohn und Misstrauen prägen die Reise, die beide bis nach Marseille führen wird. Die Grenzen zwischen Täter und Opfer verschwimmen. Der spröde Timo kann die Nähe des Mädchens kaum ertragen, Adele wiederum erinnert ihn unablässig an seine dunkle Verpflichtung. Je beschwerlicher allerdings die Umstände werden, desto mehr muss sich das merkwürdige Paar vertrauen, aufeinander verlassen, um die ungleichen Ziele zu erreichen...

Emily Atef ist mit 'Töte mich' ein gefühlvoller, spannender und zugleich verstörender Film gelungen, der zwei Menschen zeigt, die auf den ersten Blick nicht unterschiedlicher sein könnten. Auf den zweiten Blick teilen sie jedoch ein gemeinsames Leiden, das gleichsam symptomatisch für unsere Gesellschaft ist - der Mangel an liebvoller Zuwendung. Mit scharfem Blick für die Zerbrechlichkeit menschlicher Stimmungen und in ruhigen, kraftvollen Bildern setzt Emily Atef ihre Hauptdarsteller in atemberaubenden Landschaftsaufnahmen in Szene. Ein Film, der zwischen den tiefen Abgründen der menschlichen Seele balanciert. Die vermeintlich ungleichen Protagonisten, gespielt von Roeland Wiesnekker ('Das letzte Schweigen', 'Sommervögel', 'Meine schöne Bescherung') und Nachwuchstalent Maria Dragus ('Wer wenn nicht wir', 'Das weiße Band') erzeugen eine intensive Atmosphäre, die vom erbitterten Machtkampf bis zu sehnsüchtiger Harmonie reicht.

Film Details


Töte mich / Kill Me


Deutschland, Frankreich, Schweiz 2012



Drama


Flucht, Trauer, Roadmovies



05.07.2012


Darsteller von Töte mich

Trailer zu Töte mich

Bilder von Töte mich

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Töte mich

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Töte mich":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Der Ansatz zu einem europäischen Gangster-Flucht-Road-Movie, wobei hier eher vom Wald-Movie mit einem tumben Clyde und ohne Bonnie zu sprechen wäre. Tatsächlichen handelt es sich bei TÖTE MICH um eine Art Kunstfilm mit gewollt wenig Dialog, dafür mit (un)nötig langen Einstellungen, so daß sich der Verdacht schnell aufdrängt die Macher hätten weden etwas zu sagen, noch viel zu zeigen. Was möglichweise nicht stimmt, denn diese Form ist ja bestimmt so gewollt. Dennoch ist die Rechnung nicht ganz aufgegangen, weil neben der formalen Askese das Alles auch inhaltlich ziemlich dünn ist. TÖTE MICH erhält somit lediglich 2,60 hölzerne Sterne auf dem Weg nach Marseille.
Töte mich: 3,0 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen und 1 Nutzerkritik
Deine Online-Videothek präsentiert: Töte mich aus dem Jahr 2012 - per Post auf DVD zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Drama mit Maria Dragus von Emily Atef. Film-Material © Farbfilm Verleih.
Töte mich; 12; 30.01.2013; 3,0; 10; 0 Minuten; Maria Dragus, Roeland Wiesnekker, Peter Harting, Richard Vidal, Thiemo Schwarz, Christa Rockstroh; Drama;