Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Dogtooth Trailer abspielen
Dogtooth
Dogtooth
Dogtooth
Dogtooth
Dogtooth

Dogtooth

2,7
68 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren


Abbildung kann abweichen
Dogtooth (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 93 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Griechisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:01.04.2011
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Dogtooth (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 97 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Kein Verleih per aLaCarte
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Griechisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:01.04.2011
Dogtooth
Dogtooth (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Dogtooth
Dogtooth
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Dogtooth
Dogtooth (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Dogtooth
Dogtooth (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Dogtooth

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Dogtooth

Abgeschottet von der Außenwelt werden die beiden Töchter und der Sohn ganz im Sinne der reichen Eltern erzogen. Den pubertierenden Jugendlichen wird dabei ein verqueres Weltbild voller Lügengeschichten vermittelt: Die Welt hinter der Gartenhecke ist angeblich ein böser und gefährlicher Ort und gewohnten Begriffen des Alltages werden neue Bedeutungen zugesprochen. Das Familienleben ist geprägt von emotionsloser Disziplin und den unschuldig-perversen Spielen der drei Geschwister, die sich damit die Zeit vertreiben. Die scheinbar perfekte Idylle erhält erste Risse, als die Töchter und der Sohn sich die Frage stellen, was wirklich hinter der Gartenhecke liegt?

In nüchternen Bildern entwirft der griechische Regisseur Yorgos Lanthimos in 'Dogtooth' das Porträt einer Familie, die in ihren Grundfesten zutiefst dysfunktional und pervertiert ist. Die bis in die letzte Konsequenz durchdachte Geschichte ist dabei von einer oberflächlichen Ruhe durchzogen, die mit ihrer einzigartigen Atmosphäre gleichermaßen fasziniert und beunruhigt. Mehrfach preisgekrönt, ist 'Dogtooth' ein intelligentes und ungewöhnliches Werk, das 2011 in der Kategorie 'Bester fremdsprachiger Film' für den Oscar nominiert wurde.

Film Details


Kynodontas / Dogtooth - The cat is the most feared animal there is!


Griechenland 2009



Drama


Cannes-prämiert, Erziehung, Oscar-nominiert, Gefangenschaft, Prostitution, Inzest



Darsteller von Dogtooth

Trailer zu Dogtooth

Bilder von Dogtooth © I-On New Media

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Dogtooth

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Dogtooth":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Auch hier die Warnung. Wer keinen Sinn für außergewöhnliche Filme hat, der lasse die Finger weg. Ansonsten, Kritiken lesen und was wagen.

am
Eine wirklich überaus interessante Idee und ein beinahe interessanter Spielfilm. Der Versuch von DOGTOOTH war gut, das Ergebniss leider nicht gänzlich. Ein etwas kreativerer Filmemacher hätte deutlich mehr aus dem ergiebigen Plot gemacht, denn das Potential für ein 5-Sterne-Klassiker war absolut vorhanden. So sehen wir Zuseher leider nur ein leidlich überzeugenden Kunstfilm ohne größere Ambitionen. 2,90 unfreie Nachwuchs-Sterne in Griechenland.

am
Hart drauf, die Griechen ;o)
Für drei fast erwachsene Geschwister endet die Welt hinter der Gartenhecke. Denn Vater und Mutter schüren mit gezielten Lügen die Angst ihrer beiden pubertierenden Töchter und des Sohns vor der feindlichen Außenwelt. In der abgelegenen Landvilla und ihrem Garten herrscht indes perfekte Familienidylle, die notfalls mit brutalen Strafen Disziplin von den Kindern einfordert, die Druck und Langweile mit unschuldigen, inzestuösen Doktorspielen bewältigen - bis das elterliche Kontrollregime bröckelt...
Ein durchaus interessanter Filmansatz, konsequent und in einprägsamen Bildern gut umgesetzt. Jedoch: das Werk weist erhebliche Längen auf, eine Identifikation mit den Figuren ist nahezu unmöglich, die Dramaturgie erstarrt. Dadurch kann für den Zuschauer ein gewisses Desinteresse hervorgerufen werden.
Sicherlich existiert eine verstörende Parallele zu "Eltern", die ihre Kinder von der Außenwelt fernhalten. Dies greift aber nicht in der dargestellten Film-Umgebung.
Fazit:
insgesamt etwas ZU abwegig, muss man wirklich nicht gesehen haben!

am
"Dogtooth" ist ein sehr außergewöhnlicher Film. Der Streifen zeigt das Leben von drei Kindern, welche von Geburt an von den Eltern eingesperrt und über das wirkliche Leben falsch informiert wurden. Das Ganze wird in kalten Bildern erzählt, absurde Situationen sind hier an der Tagesordnung und es wird ein bedrückendes Szenario dargestellt. Leider schafft man es nicht die menschliche Tragik intensiv genug darzustellen und erreicht somit auch nicht unbedingt eine verstörende Wirkung. Eine gewisse Unbehaglichkeit ruft der Film aber hervor, welche nicht zuletzt schon durch das emotionslose Spiel der Darsteller gegeben ist.

"Dogtooth" ist ein eigenwilliger Streifen mit dem wohl nur wenige etwas anfangen können.

5 von 10

am
Wir haben uns den Film auf unsere Liste gesetzt, weil er 2011 in der Kategorie „Bester fremdsprachiger Film“ eine Oscar-Nominierung erhalten hat und wir immer alle Filme zum Vergleich sehen wollen.

Der Film ist sehr ruhig, kaum Musik, und genauso ruhig und l a n g e z o g e n sind die Dialoge bzw. einzelne Sätze und die Art und Weise wie sie gesprochen werden. Diese Emotionslosigkeit, die an leinehafte Darsteller erinnert (so ein bisschen wie wenn der Text auswendig gelernt schlecht wiedergegeben wird), machte es sehr schwer den Film bis zum Ende durchzuhalten. Als (ACHTUNG SPOILERGEFAHR!) eine Katze auf bestialische Weise vom Sohn ermordet wird, war ich kurz davor den Film auszumachen, habe dann aber durchgehalten. Ich weiß natürlich, dass es nur ein Film ist, aber das war mir persönlich zu viel Realismus, sorry.
Interessant fand ich übrigens, das alle Darsteller irgendwie überhaupt nicht griechisch aussahen…alle blond, eher nordeuropäisch. Dass der Film ab 16 ist, finde ich vollkommen berechtigt, da er teilweise fast pornografischen und brutalen Charakter hat.

Ich verstehe eigentlich immer noch nicht, warum der Film nominiert war oder einige Auszeichnungen erhalten hat. Die Thematik ist interessant, aber die Umsetzung einfach nur gestört, sehr bizarr, provokant und meiner Meinung nach mit einer Spur zu viel Realismus zerstört. Am Ende hatte sich bei mir beinahe eine Art tragischer Humor eingeschlichen.

Fazit: In der Kategorie „Bester fremdsprachiger Film“ definitiv das schlechteste was ich bisher gesehen habe. Das einzig oscarreife war die Tanzdarstellung kurz vorm Schluss. Diesen Film muss man garantiert nicht gesehen haben.

am
Selten gebe ich nur einen Stern. Aber diesen Film habe ich aus reinem Trotz zu Ende geschaut. Ja, die Grundidee ist gut und auch die Details sind nett ausgearbeitet. Wer sich aber einen gemütlichen Filmabend machen will, ist hier schlecht beraten. Gut bedient sind Filmliebhaber, die das intellektuelle Filmexperiment lieben. Wegen Haut und ein paar Schamhaare ist der Film ab 16.
Dogtooth: 2,7 von 5 Sternen bei 68 Bewertungen und 6 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Dogtooth aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Sissy Petropoulou von Yorgos Lanthimos. Film-Material © I-On New Media.
Dogtooth; 16; 01.04.2011; 2,7; 68; 0 Minuten; Sissy Petropoulou, Steve Krikris, Angeliki Papoulia, Alexander Voulgaris, Anna Kalaitzidou, Michele Valley; Drama;