Plastic Planet

Wenn Sie diesen Film gesehen haben, werden Sie nie wieder aus einer Plastikflasche trinken.

Wir sind Kinder des Plastikzeitalters: vom Babyschnuller bis zur Trockenhaube, von der Quietscheente bis hin zum Auto. Plastik ist überall: In den Weltmeeren findet ... mehr »
Wir sind Kinder des Plastikzeitalters: vom Babyschnuller bis zur Trockenhaube, von der ... mehr »
Deutschland, Österreich 2009 | FSK 0
112 Bewertungen | 10 Kritiken
3.47 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Plastic Planet
Plastic Planet (DVD)
FSK 0
DVD / ca. 95 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Kein Heim für Plastik - Das Experiment zum Film, Trailer
Erschienen am:09.09.2010

Blu-ray

Plastic Planet
Plastic Planet (Blu-ray)
FSK 0
Blu-ray / ca. 95 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Dokumentation, Entfallene Szenen, Trailer
Erschienen am:16.09.2010

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Plastic Planet
Plastic Planet (DVD)
FSK 0
DVD / ca. 95 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Kein Heim für Plastik - Das Experiment zum Film, Trailer
Erschienen am:09.09.2010

Blu-ray

Plastic Planet
Plastic Planet (Blu-ray)
FSK 0
Blu-ray / ca. 95 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Dokumentation, Entfallene Szenen, Trailer
Erschienen am:16.09.2010
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Plastic Planet
Plastic Planet (Stream)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Stream vorhanden.
Kein Stream
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Plastic Planet
Plastic Planet (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Regulär ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Regulär 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungPlastic Planet

Wir sind Kinder des Plastikzeitalters: vom Babyschnuller bis zur Trockenhaube, von der Quietscheente bis hin zum Auto. Plastik ist überall: In den Weltmeeren findet man inzwischen sechsmal mehr Plastik als Plankton und selbst in unserem Blut ist Plastik nachweisbar! Die Menge an Kunststoffen, die wir seit Beginn des Plastikzeitalters produziert haben, reicht aus, um unseren gesamten Erdball sechs Mal in Plastikfolie einzupacken. In 'Plastic Planet' sucht Regisseur Werner Boote, dessen eigener Großvater ein Pionier der Plastikindustrie war, weltweit nach Antworten und deckt erstaunliche Fakten und unglaubliche Zusammenhänge auf. Er stellt Fragen, die uns alle angehen: Schadet Plastik unserer Gesundheit? Wer ist verantwortlich für die Müllberge in Wüsten und Meeren? Wer gewinnt dabei? Wer verliert? Wenn Sie diesen Film gesehen haben, werden Sie nie wieder aus einer Plastikflasche trinken! 'Plastic Planet' ist ein unterhaltsamer und investigativer Film, der zeigt, dass Plastik zu einer Bedrohung für Mensch und Umwelt geworden ist.

FilmdetailsPlastic Planet

Plastic Planet
25.02.2010
56 Tausend (Deutschland)

TrailerPlastic Planet

Blog-ArtikelPlastic Planet

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Blog.
Aktuelle Artikel im Blog

BilderPlastic Planet

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenPlastic Planet

am
ungeprüfte Kritik
Normalerweise sind Dokumentationen zu so einem brisanten Thema reißersicher gemacht.

Hier bereist ein ruhiger Österreicher die ganze Welt und sammelt Fakten. Ganz offen zeigt er, dass er an vielen Stellen in der Industrie nicht die erhofften ehrlichen Antworten erhält.

Er nimmt uns mit auf eine Reise, die auch sein privates Leben beleuchtet. Denn sein Vater hat die Quittung aus einer lebenslangen Arbeit mit Plastik bekommen.

Erst langsam, im Verlauf des Films, wird einem klar, wie hoch brisant die Ergebnisse sind, die hier ausgegraben und dargestellt werden. Die Bilder und Animationen muten manchmal etwas laienhaft an, aber das stört den Inhalt ja nicht.

Wenn man es wirklich auf den Punkt: „Wer in der frühen Kindheit von zu viel Plastik umgeben war, kann keine Kinder zeugen“ bringen kann, dann muss dieser Film Pflicht in jeder Schule werden.

Aber selbst eine hohe Beamtin der Europäischen Union gibt zu, dass die großen Chemiekonzerne weltweit einen unerhörten Einfluss auf die Politik haben. Insofern wird das wohl ein frommer Wunsch bleiben.

Man kann nur für sich selbst und seine Kinder Lehren aus dem Gezeigten ziehen.

Fünf Sterne – und Hut ab vor dem Mut der Leute die diesen Film finanziert und realisiert haben.
am
ungeprüfte Kritik
Das hätten Michael Moore oder Al Gore auch nicht besser machen können. Doch das ist nicht nur eine unbequeme Wahrheit, sondern realer Horror. Warum wird eigentlich nicht erforscht, was diese Stoffe in unserem Stoffwechsel anrichten??
am
ungeprüfte Kritik
Angesehen. Nachgedacht. Verhalten geändert. Bei mir hat es dieser Film geschafft. – Man erfährt hier Basiswissen, also nicht nur Infos für Ökofreaks.
am
ungeprüfte Kritik
Eine sehr beeindruckende und mich mich persönlich ansprechende Doku,die mal wieder zeigt.wie rücksichtslos,der Mensch,sich und seine Umwelt skrupellos zerstört!

Prädikat sehenswert!
am
ungeprüfte Kritik
Habe nach diesem Film gleich mal so einiges in meinem Haushalt umgestellt und schon mal die ganzen Tupperdosen abgeschafft.
Verstörend ... wenn all das wahr ist ... warum gibt es keinen größeren Aufschrei? Ist die Plastiklobby so stark? Werden alle Gegner mundtot gemacht? Muss ich mich jetzt fürchten ... ?
am
ungeprüfte Kritik
eine super dokumentation über den Plastikwahnsinn unserer Zeit, der immer ungefragter als normal akzeptiert wird. Sicher etwas dick in Bezug auf die schädliche Wirkung der Weichmacher, aber insgesamt ein aufrüttelnder Film, den jeder sehen sollte. Sehr sympatischer Stil.
am
ungeprüfte Kritik
Pflichtlektüre für Menschen die mit offenen Augen durchs leben gehen. Pädagogisch wertvoll. Der Trailer sagt das man nach diesem Film nicht mehr aus einer Plastikflasche trinkt, und das stimmt auch.
am
ungeprüfte Kritik
Ein zeitkritischer Film im Stil aller Dokumentationen. Er zeigt zwar die umweltgefährenden Folgen der Verwendung von Kunststoffen auf, ebenso die Gesundheitsgefährung, lässt jedoch den Zuschauer ohne probate Vorschläge für Alternativen stehen. Fazit: Als reine Doku okay, als Gewissensappell schwach.
am
ungeprüfte Kritik
Für Leute, die sich gerne von unbewiesenen Behauptungen Angst einjagen lassen.

Wenn Plastik unfruchtbar macht, aber die ganze Welt voller Plastik ist -- wo kommen dann die vielen Kinder her?

Unfruchtbare Paare haben eine gewisse Menge einer böse klingenden Chemikalie im Blut? Mag sein, aber ist das der Grund für die Unfruchtbarkeit? Wo bleibt der Gegenbeweis, dass fruchtbare Paare diese Chemikalie nicht im Blut haben? Der fehlt natürlich.

Leute tragen Unmengen von Plastik vor ihr Haus. Na und? Das zeigt doch nur, wie nützlich Plastik ist. Oder möchte jemand stattdessen rostende Blechteile und quellendes Holz zurück haben? Wenn Leute merken, dass sie viel "Shit" im Haushalt haben, dann liegt das Problem nicht am Plastik, sondern am unreifen Kaufverhalten der Leute.

Eine PR-Tante einer chinesischen Firma, die nicht die Details der Produktion offenlegen wollte? Klar, die Firma hat ein böses Geheimnis zu verbergen. Schutz vor Nachahmern reicht als Motiv keineswegs aus. Keine Firma weiß, was in den angelieferten Pellets drinsteckt? Doch, jede Firma weiß das. Nennt sich Wareneingangskontrolle und schützt die Firma davor, für illegale Stoffe eines Zulieferers haften zu müssen.

Eine reine Ansammlung von bloßen Andeutungen. Lieber eine starke Behauptung als ein schwacher Beweis!

Leider kann man hier nicht weniger als 1 Stern vergeben. Den gibt es dafür, immerhin noch als abschreckendes Beispiel für unseriösen Journalismus dienen zu können.

Manipulativer Müll.
am
ungeprüfte Kritik
Unzusammenhängende Infos, kein Witz oder Ironie, auch nicht übermäßig schockierend. Wer Dokus wie von Michael Moore erwartet wird absolut enttäuscht!
Der Film Plastic Planet erhielt 3,5 von 5 Sternen bei 112 Bewertungen und 10 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitatePlastic Planet

Deine Online-Videothek präsentiert: Plastic Planet aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Dokumentation mit Werner Boote von Werner Boote. Film-Material © Farbfilm Verleih.
Plastic Planet; 0; 09.09.2010; 3,5; 112; 0 Minuten; Werner Boote, Rupsha Raghuram, Robin Tharaldson, Badru Oikidi, Patricia Hunt, Fred Vom Saal; Dokumentation;