Top 3 im Verleih

Der Kampf um Pokal, um Liebe und den Geldtransport

:
   28.06.2010
Zum Sommeranfang und dem Übergang zwischen Juni und Juli 2010 hat sich das Fußballfest in Südafrika sichtlich warm gespielt. Akustisch wird einiges geboten: Shakira singt ihr "Waka Waka" und K'Naan sein "Wavin' Flag", alles begleitet von den charakteristisch gewordenen Vuvuzelas. Kann bei einer solchen Klangkulisse in diesen Tagen visuell etwas Abwechslung geboten werden? Aber sicher doch: Neu ins Verleihprogramm eingewechselt wurden drei absolute Toptitel der Studios Warner und Sony, die sich wunderbar entweder als Kontrastprogramm zwischen den Spielen, oder zur Abkühlung nach einer hitzigen Partie eignen. Von Armor zu Armored, von Matt Damon zu Matt Dillon: Wir stellen Ihnen im Folgenden die "Einwechslungen" der Woche vor, die für einige Bewegung auf dem Spielfeld der DVD und Blu-ray Charts sorgen werden.

Wer holt den Pokal?

Film 1 lief in diesem Jahr am 18. Februar in den deutschen Kinos an. Das Timing für den Verleihstart ist allerdings noch besser, denn es handelt sich um einen Sportfilm, der von Geschehnissen in Südafrika handelt! Invictus - Unbesiegbar lautet der Titel von Clint Eastwoods neuer Regiearbeit, in der sich tatsächlich zugetragene Begebenheiten um Nelson Mandela erzählt werden. Mandela, gebührend dargestellt von Morgan Freeman, wird 1990 aus einer jahrzehntelangen Haft entlassen. 27 Jahre verbrachte er im Gefängnis, doch in dieser Zeit wuchs keineswegs die Verbitterung, sondern der Wunsch nach Versöhnung. Im Anschluss an die Ernennung Mandelas zum Präsidenten, 1994, steht ein sportliches Großereignis an: die Rugby-Weltmeisterschaft.
François Pienaar ist der Captain des südafrikanischen Außenseiterteams. Er soll seine Mannschaft und ein ganzes Land zum Sieg führen. Wie die Spieler auf dem Feld des 95'er World Cup legt sich auch Pienaar-Darsteller Matt Damon mächtig ins Zeug. So können Sie sich ab sofort einen packenden Spielfilm - wahlweise auf DVD oder Blu-ray - per Post nach Hause kommen lassen, der Ihnen wie schon bei Gran Torino (2008) ein weiteres Clint Eastwood Meisterstück zeigt, dem es neben einer zweistündigen Schilderung über den heldenhaften Kampf gegen Vorurteile und für das menschliche Miteinander gelingt, ein zusätzliches für uns Zuschauer nicht unwichtige "Tor" zu erzielen: wirklich klasse zu unterhalten.

Wer liebt wen?

Vier zauberhafte J's werden Ihnen in Filmvorstellung 2 behilflich sein, das momentan vorherrschende Fernsehbild aus Rasenflächen und Fußballprofis - zumindest für ein paar Stündchen zwischen den Spielen - gegen andere optische Reize auszuwechseln. Gleich vier gute Gründe mit J, sich die Veröffentlichung Valentinstag auszuleihen: Jessica Alba, Jennifer Garner, Julia Roberts und Jessica Biel! Selten gibt es Filme, die so reichhaltig mit Stars gespickt sind, wie im Fall der neuen Liebeskomödie von Pretty Woman Regisseur Garry Marshall. Alles passiert am titelgebenden Tag der Liebe, einzelne amüsante, romantische Geschichten, die sich kreuzen werden.
Es geht um einen Heiratsantrag. Um Blumen, die nicht verschickt werden. Um ein großes Geheimnis. Um einen Überraschungsbesuch bei ihm, der dann doch mehr sie überrascht. Um Streit, Küsse, falsche Wendungen, richtige Entscheidungen. Dieses "Fest der Romantik" (Zitat Warner) ist die perfekte Gelegenheit, sich bei den immer höher kletternden, endlich richtig sommerlichen Temperaturen im Heimkino abzukühlen - obwohl es auch zwischen den Paaren im frisch erschienen Spielfilm ganz schön heiß hergeht. Natürlich sind die männlichen Rollen hier ebenso stark besetzt: da wäre Bradley Cooper, der schon in einer im Verleih immer noch sehr beliebten Romantic-Comedy namens Er steht einfach nicht auf Dich (2009) seinen Charme spielen lässt. Zu ihm gesellen sich die Frauenlieblinge Ashton Kutcher und Taylor Lautner (Jacob aus der Twilight-Saga) sowie Topher Grace (Eddie Brooks aka Venom in Spider-Man 3). Diese "Sahnehäubchen" seien genannt, um Ihnen mit einigen der zahlreichen prominenten Namen den Valentinstag ans Herz zu legen.

Wer wird überleben?

Als wäre dieses verlockende filmische WM-Kontrastprogramm nicht genug, stellen wir Ihnen zum Abschluss noch einen dritten Volltreffer vor, den die Zeitschrift TV Spielfilm als "geradlinig erzählten und gut gespielten Reißer" beschreibt und die TV Movie ins Schwärmen bringt: "Spannung auf hohem Niveau. Heutzutage eine Seltenheit. Bravo!" Dieser gespendete Applaus gilt dem aktuellen Actionthriller Armored, in dem eine Gruppe bewaffneter Wachleute plant, einen Geldtransporter auszurauben - einen Transporter ihrer eigenen Firma. Es soll das perfekte Verbrechen werden: ohne Opfer, ohne Gewalt, ohne Beweise. Etwas Unvorhergesehenes macht ihnen allerdings einen Strich durch die Rechnung und der akribisch zurechtgelegte, scheinbar idiotensichere Plan läuft völlig aus dem Ruder. Dann gilt es für jeden der beteiligten Wachmänner nur noch, die eigene Haut zu retten...
Regisseur Nimród Antal, der schon in Motel (2007) im positiven Sinne die Nerven seines Publikums und seiner Darsteller Luke Wilson und Kate Beckinsale strapazierte, kann mit der Neuerscheinung Armored - Wer wird überleben? die Anspannung im Fernsehsessel sogar noch steigern. Dass dieser Thriller beim Zuschauer funktioniert, ist auch der gelungenen Besetzung zu verdanken: in den Hauptrollen sind u. a. Matt Dillon (L.A. Crash), Jean Reno (The Da Vinci Code – Sakrileg), Laurence Fishburne (Matrix), Amaury Nolasco (Prison Break) und Skeet Ulrich (Jericho - Der Anschlag) zu sehen.
Diese Aufstellung sorgt für beinahe so viel Nervenkitzel, wie bei den Fußballspielen der deutschen Mannschaft. Na ja, der Vergleich ist unfair, aber Sie sehen, dass die drei vorgestellten Filme verlockende Argumenten zum Ausleihen liefern - ob nun für die Zeit zwischen den Spielen, davor oder danach. Drei Titel, drei Treffer.

Sportdramatik, Romantik und Hochspannung: Die neuen "Einwechslungen" im Verleih

Invictus

Unbezwungen - Sein Volk brauchte einen Anführer. Er gab ihnen einen Sieger.

Invictus

Unbezwungen - Sein Volk brauchte einen Anführer. Er gab ihnen einen Sieger.
Drama

Wegen seines heldenhaften Kampfes gegen die Apartheid saß er 27 Jahre im Gefängnis. Was also tut Nelson Mandela, als er zum Präsdient von Südafrika gewählt wird? Er lehnt jede Vergeltung ab, vergibt seinen Peinigern und hofft auf Versöhnung. Die findet er auf...  mehr »

Produktion:
2009
Medien:
DVD, Blu-ray, VoD
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Valentinstag

Komödie

Die hochkarätige Besetzung glänzt in einer urkomischen und herzerwärmend romantischen Komödie des Regisseurs von 'Pretty Woman' und 'Plötzlich Prinzessin'. Einzelne kleine Geschichten, die sich immer wieder kreuzen an diesem Tag im Leben der Liebe. Es geht um...  mehr »

Produktion:
2010
Medien:
DVD, Blu-ray, VoD
Freigabe:
FSK 0
Bewertung:

Armored

Wer wird überleben?

Armored

Wer wird überleben?
Action

Das perfekte Verbrechen - ohne Opfer, ohne Gewalt, ohne Beweis - nimmt in dem actiongeladenen 'Armored' eine tragische Wendung. Eine Gruppe bewaffneter Wachleute eines Geldtransporters raubt die eigene Firma aus. Ihr akribisch ausgeführter und scheinbar...  mehr »

Produktion:
2009
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 16
Bewertung: