The 8th Plague

The 8th Plague

Es spielt keine Rolle, ob du an die Hölle glaubst... weil die Hölle dich sowieso finden wird!

Launa (Leslie Anne Valenza) und Nikki (Laura Chaves) wollen den 15. Todestag ihrer Eltern begehen, doch wer nicht zum verabredeten Treffpunkt kommt, ist Nikki. ... mehr »
Launa (Leslie Anne Valenza) und Nikki (Laura Chaves) wollen den 15. Todestag ihrer ... mehr »
USA 2006 | FSK 18
58 Bewertungen | 6 Kritiken
1.90 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih im Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir deine Lieblingsfilme automatisch zu.

DVD

The 8th Plague
The 8th Plague (DVD)
FSK 18
DVD / ca. 90 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Trailer
Erschienen am:29.05.2008
EAN:4009750238332

DVD & Blu-ray Verleih

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme aus unserem Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien.

DVD

The 8th Plague
The 8th Plague (DVD)
FSK 18
DVD / ca. 90 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Trailer
Erschienen am:29.05.2008
EAN:4009750238332

HandlungThe 8th Plague

Launa (Leslie Anne Valenza) und Nikki (Laura Chaves) wollen den 15. Todestag ihrer Eltern begehen, doch wer nicht zum verabredeten Treffpunkt kommt, ist Nikki. Stattdessen erreichen Launa kryptische Anrufe von Nikkis Handy. Beunruhigt bricht sie mit zwei Freunden auf zu jenem Platz, an dem man Nikki zuletzt sah, einem abgelegenen Waldstück in der Nähe eines stillgelegten Gefängnisses. Sie findet wenig hilfreiche Einheimische, einen überstürzt verlassenen Campingplatz und, was schwerer wiegt, sabbernde Untote im angeblich leeren Horrorknast.

FilmdetailsThe 8th Plague

The 8th Plague - The writing is on the wall...
USA 2006

TrailerThe 8th Plague

Einige Inhalte sind aus Jugendschutzgründen deaktiviert und nur mit Altersverifikation abspielbar.

Blog-ArtikelThe 8th Plague

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Blog.
Aktuelle Artikel im Blog

BilderThe 8th Plague

Poster

Cover

FilmkritikenThe 8th Plague

am
"The 8th Plague" ist ein waschechter B-Movie mit einem typischen Plot. Der Film benötigt eine lange Anlaufzeit und die erste Hälfte ist somit etwas langweilig. Das bis dahin Gezeigte wäre in wesentlich kürzerer Zeit unterzubringen gewesen. Somit hätte man sich dann auch den ein oder anderen sinnlosen Dialog erspart. Hierbei ist gleich noch zu erwähnen, dass die deutsche Synchronisation etwas emotionslos daherkommt. Was sich in der zweiten Filmhälfte jedoch abspielt ist durchaus sehenswert. Es wird nicht mehr viel geredet sondern es geht anständig zur Sache. Wenn die Axt zum Einsatz kommt spritzt das Blut ein paar Mal recht ordentlich. Trotz einem sehr geringen Budget werden hier saubere und derbe Splattereffekte hingelegt. Dies wertet den Film positiv auf.

"The 8th Plague" beginnt harmlos und wird dann zu einer durchaus blutigen und sehenswerten Angelegenheit.

Anzumerken ist noch, dass das Bild der deutschen DVD stellenweise recht dunkel geworden ist.

ungeprüfte Kritik

am
Das ist kein B-Movie mehr, das wäre eine Beleidigung an das Genre. Dieser "Film" ist eine Amateur-Produktion. Die Deutsche Syncronisation ist auf Free-TV-Nachtprogramm Niveau. Eine Handlung sucht man vergebens. Die Darsteller laufen den lieben langen Film durch dunkle Räume und Wälder, schauen sich ständig über die Schulter um dann doch von einem Slowmotion-Zombie überrascht zu werden. Dazu kommt, das sich einem nicht erschließen will, warum laufen die da rum, wo wollen die eigentlich hin und mit was für einem Ziel? Den Rest gibt einem die grotten schlechte Kamera-Regie. Die Bildqualität ist schlecht, teilweise sind Szenen nicht mal richtig scharf gestellt, ... es ist mir jetzt zu mühsam die Mängel zu beschreiben, das muss man dann doch selbst gesehen haben, unbeschreiblich!

Halbwegs Positiv sind die dürfige gesätten Splatter- und Gore Effekte. Dürftig gesätt bedeutet, es wird eh nicht viel gestorben, gefühlte 15 Tote, davon sind die Hälfte schlecht maskierte Zombies.

Fazit: Wer hier Unterhaltung in irgendeiner Form erwartet wird sie vergebens suchen.

ungeprüfte Kritik

am
Aus der Sparte "Filme die die Welt nicht braucht" kommt hier ein besonderes Schmankerl. The 8th Plague. Mit der 8ten Plage ist wohl dieser Film gemeint. Oh Mann. Finger weg!
Schlechte Schauspieler, schlechte Bildbearbeitung, unterirdisch schlechte Synchro. Und die Story ist so langweilig wie wenn man in einer unbewohnten Gegend aus dem Fenster schaut.
Ich verstehe nicht wie man eine so miese Qualität veröffentlichen kann. Wer entscheidet sowas bei den Verleihfilmen. Zumindest die Bildqualität und die Synchro hätte man vernünftig machen können. Vielleicht wäre der Film dann etwas besser geworden.
Ich habe nach 35 min ausgestellt. Unerträglich.
Eine Frage zum Abschluss: Warum gibt es hier keine 0 Sterne. Einer ist noch zu gut!

ungeprüfte Kritik

am
Ausser ein paar halbwegs gelungenen Splatter und Gore-Szenen war das nichts.
Amateurhafte Schauspieler, schlechter waren nur noch die Synchronsprecher, die vermutlich direkt nach einem Grundkurs in der Volkshochschule angeheuert wurden.
Häufig wurde die Anzahl der gemachten Bilder pro Sekunde reduziert, so daß ein unangenehmer Ruckeleffekt auftrat. Hanebüchene Story, deren Sinn mir bis jetzt noch nicht klar ist, reichlich Logikfehler und ein vorhersehbares Ende.
Naja - gerade noch 2 Sterne für die düstere Gefängnisatmosphäre, ein paar gelungenen Soundeffekten und den eingangs erwähnten Splatter-Szenen.

ungeprüfte Kritik

am
Garuenvoller B-Movie mit noch mehr grauenvollen schauspielern (wenn man sie so überhaupt nennen darf), schlecht synchronisiert u mega langweilig so dass ich schon gleich nach 20min eingeppent bin. Finger weg Leute!

ungeprüfte Kritik

am
Achtung !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
ein riesen Schrott, scheiß Qualität, Microschatten, schlechte Syncro .............

Finger weg !

ungeprüfte Kritik

Der Film The 8th Plague erhielt 1,9 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen und 6 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateThe 8th Plague

Deine Online-Videothek präsentiert: The 8th Plague aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Leslie Anne Valenza von Franklin Guerrero Jr.. Film-Material © MIG Filmgroup.
The 8th Plague; 18; 29.05.2008; 1,9; 58; 90 Minuten; Leslie Anne Valenza, Laura Chaves, Syn DeVil, Terry Jernigan, Paul Bugelski, Nitin Adsul; Horror, 18+ Spielfilm;