Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "kanon" aus

25 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Rosewood Lane
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "kanon" am 19.10.2012
    Super spannend.
    Wirklich nicht schlecht und die Story ist auch sehr interessant, bis sich der Film den Ende neigt.
    Denn leider wird man über nichts aufgeklärt. Man wird mit vielen Fragen und einem offenen Ende zurück gelassen.

    Trotzdem, der Film weiß zu fesseln. :)
  • The Lady
    Ein geteiltes Herz
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "kanon" am 20.09.2012
    Meiner Meinung nach ein wunderschöner Film.
    Gerade für Leute an denen die Geschichte und das was man im Radio über Aung San Suu Kyi gehört hat, vorbei gezogen ist.
    Nach diesem Film ist man Interessiert mehr über diese Frau zu erfahren.
    Auch wenn sich nach dem recherchieren herausstellen sollte, das der Film Lücken aufweist oder man im nach hinein doch nicht so ganz mit der Darstellung der Dinge zufrieden ist, kann man nicht abstreiten das es doch einfach ein sehr schöner Film ist.
    Der den Leuten, die ein glücklich Händchen beweisen und sich für diesen Film entscheiden, die Geschichte von Aung San Suu Kyi näher bringen kann.

    Ich würde ihn immer weiter empfehlen ;)
  • Kriegerin
    Deutscher Film, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "kanon" am 19.09.2012
    Sehr guter Film.

    Die Hauptdarstellerin hat ihr Rolle wirklich super gespielt und hat ihren Preis verdient. Das Thema Rechtsradikalismus wurde sehr interessant dargestellt.
    Man wurde zu keiner Zeit des sehens müde, wollte man doch wissen wie die Geschichte ausgeht.

    Ein Film den man auch unbedingt in der Schule im Fach Politik zeigen sollte.


    Unbedingt ansehen! Die 'Kriegerin' ist es Wert!
  • Train of the Dead
    Endstation Tod.
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "kanon" am 13.09.2012
    Hatte viel Potenzial...

    Mir hat die Geschichte an sich sehr gut gefallen und bei der ersten Hälfte des Films war ich auch wirklich noch richtig bei der Sache. aber dann...
    wie so üblich bei koreanischen Horror Filmen hat es sich in die Länge gezogen...

    Man wusste was passieren musste, damit endlich Frieden herrscht und hätte am liebsten geschrieen: Los doch, jetzt trefft euch endlich!!!


    Und trotzdem war es nicht der schlechteste aus dem asiatischen Horror Genre.
    Deswegen 3 Sterne von mir :)
  • Human Centipede
    Der menschliche Tausendfüßler - 100% medizinisch akkurat.
    Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "kanon" am 13.09.2012
    Ähm ja...also dafür, dass einem immer zu Ohren kommt, dass 'der menschliche Tausendfüßler' ja der schlimmste und ekeligste Film überhaupt sei, war ich doch ein wenig enttäuscht. Eher gesagt sogar sehr.

    Natürlich ist die Idee super krank aber ansonsten ist nichts schlimmes an diesem Film. Es gibt um einiges schlimmere Filme mit besseren Schauspielern, denen man das Leid und die Schmerzen auch ernsthaft abnehmen kann.

    Abgesehen von dem geisteskranken Dokotor den man auch entweder nur richtig affig oder cool finden kann, sind die restlichen Schauspieler nicht nennenswert, weil sie einfach gar nichts leisten.

    Also wer auf solche Filme steht der sollte sich lieber Titel wie 'Martyrs' anschauen.
  • The Grudge - Der Fluch
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "kanon" am 12.09.2012
    Kommt nicht an seinen originalen japanischen Vorgänger heran,
    lediglich die Story ist besser erklärt und man muss im nach hinein nicht so viel grübeln.

    Aber der Gruselfaktor kommt im original einfach besser rüber.
    Da in solchen Filmen die Japaner an sich ja schon irgendwie gruselig sind.

    Mein Tipp:
    schaut euch ruhig auch mal die Vorgänger an
    Ju-On - the grudge 1+2
  • Ju-on - The Curse
    Teil 1 & 2
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "kanon" am 12.09.2012
    Die Vorgeschihcte von allem was dann folgte :)

    Gut zu wissen ist, dass Takashi Shimizu diese zwei Teile von Ju-On
    nur als V-Cinema raus gebracht hat und nur weil das so erfolgreich in Japan angenommen wurde, hat er einen richtigen Kinofilm davon produziert.


    Zu diesen zwei Vorgeschichten...
    Natürlich ist ist der Film nicht gerade Hochwertig, hat wahrscheinlich auch so gut wie nichts gekostet. Aber für Liebhaber der Reihe durchaus eine Interessante Sache...

    Da die gesamte Geschichte der Ju-On Reihe doch sehr komplex ist, hilft jede Quelle zum weiteren Verständnis.

    Nicht der beste aber durchaus auch ein paar Gänsehaut Szenen.
  • Ju-on 2
    The Grudge 2
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "kanon" am 12.09.2012
    Würdiger Nachfolger des ersten Teils.

    Mehr Schockmomente, kleine Schwierigkeiten beim Verständnis mit der Story, aber das funktioniert auch ohne es zu verstehen.

    Einfach ein Muss für alle die asiatische Horror Filme lieben und von dem
    amerikanischen Remake begeistert waren.
  • Ju-on
    The Grudge
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "kanon" am 12.09.2012
    Der beste asiatische Gruselschocker!
    Auch besser als so mancher Streifen aus dem Westen.

    Man muss sich natürlich drauf einlassen. Wie in den meisten asiatischen Filmen, gibt es nicht immer viele Dialoge und die meisten Filme leben vom 'weniger ist mehr-Prinzip'.

    Aber lässt man sich darauf ein, wird dies ein wahres Gänsehaut Erlebnis.
    Wenn man sich den Film das erste mal ansieht, wird man nicht immer sofort alles verstehen, aber das tut der Sache keinen Abbruch. Zum fürchten ist er trotzdem.

    Ich kenne den Film schon seid mindestens 6 Jahren und ich kann ihn immer wieder schauen.
    Allerdings würde ich ihn mir niemals alleine im dunkeln ansehen...
    Obwohl es eigentlich egal ist wann und mit wem ich ihn sehe, weil ich selbst heute noch Abends nach dem ich ihn gesehen habe, unweigerlich an die Frau und das Kind denken muss und habe Angst meine Augen auf zumachen ;D
  • Cleanskin
    Bis zum Anschlag - Kein Vergessen. Kein Erbarmen. Keine Kompromisse.
    Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "kanon" am 12.09.2012
    Hab mich gestern für den Film aufgrund des Covers entschiden,
    aber so richtig weiß ich nicht was ich davon halten soll.
    Das Thema ist gut und ich denke er ist nicht ohne Grund am 11.09. erschienen.

    Und dennoch hat das Cover mehr Action versprochen und Sean Bean der eigentlich der Hauptdarsteller sein soll, ist gar nicht so häufig zu sehen, im Gegensatz zu dem, der den Afghanenischen Jurastudent spielt.

    Man hätte mehr aus dem Stoff holen können... Mir war ein wenig zu langatmig.
  • Hansel & Gretel
    Bleib bei uns! Für immer!
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "kanon" am 12.09.2012
    Ich finde den Film auch wirklich klasse.

    Natürlich hat er nicht viel mit Hansel&Gretel zu tun, dass soll er ja auch gar nicht. Die Bedeutung des Titels und des Buches was die Kinder im Film besitzen wird gegen Ende ja verdeutlicht.

    Einfach eine sehr sehr schöne Geschichte, welche mit wundervollen Farben, Einstellungen und Kameraführung wissen einen einzufangen. Schauspielerisch bieten die Darsteller das Typische Bild eines koreanischen Fantasy Horror Streifens Diese Art der Schrägheit, als wäre die Figuren nicht ganz klar im Kopf gibt den Film die richtige Wirkung.

    Allerdings muss ich auch sagen, nachdem ich mir den Film nun schon ein zweites mal angesehen habe, das sich das Ende leider mit nichts sagenden und unwichtigen Szenen zu lange hinzieht... man hätte dort ruhig ein wenig kürzen und sich einen besseres Ende zurecht legen können.

    Außerdem sollte man nicht den typisch asiatischen Geisterhorror erwarten.
    Es sind ein paar wenige Szenen in dieser Art vorhanden, dennoch handelt es sich eher um einen Fantasy-Drama.

    Wem "A Tale of two Sisters" gefällt, wird für Hansel & Gretel wahrscheinlich auch so einiges übrig haben.
  • Haunted Village
    Angst wird deine Seele fressen
    Horror, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "kanon" am 12.09.2012
    von den vielen eher langweiligen koreanischen Horror/thriller Filmen,
    ist dies nun wirklich einer der eher besseren Streifen.

    Es handelt sich nicht um einen typischen Asian-Horror Streifen.
    Eher hat man es hier mit einem guten Thriller zu tun.

    Durch den ganzen Film wird so gut wie immer Spannung gehalten und man fragt sich ständig nach der Lösung. Gute Atmosphäre und die Schauspieler sind auch nicht schlecht.

    Fazit: Wer auf Asian-Horror steht, sollte sich den Streifen ansehen...
    wirklich sehr gut...