Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Der Tiger von Eschnapur

2,4
112 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Der Tiger von Eschnapur (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 100 Minuten
Vertrieb:UFA
Bildformate:4:3 Vollbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:07.11.2005

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Der Tiger von Eschnapur (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 100 Minuten
Vertrieb:UFA
Bildformate:4:3 Vollbild
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 2.0
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:19.10.2012
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Der Tiger von Eschnapur (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 100 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:UFA
Bildformate:4:3 Vollbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:07.11.2005

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Der Tiger von Eschnapur (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 100 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:UFA
Bildformate:4:3 Vollbild
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 2.0
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:19.10.2012
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Der Tiger von Eschnapur
Der Tiger von Eschnapur (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Der Tiger von Eschnapur
Der Tiger von Eschnapur (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Der Tiger von Eschnapur

Weitere Teile der Serie "Der Tiger von Eschnapur / Das indische Grabmal"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Der Tiger von Eschnapur

Der Maharadscha von Eschnapur beauftragt den deutschen Ingenieur Harald Berger mit der Errichtung einiger Bauwerke in Indien. Auf der Reise rettet Berger die schöne Tempeltänzerin Seetha vor dem Angriff eines blutrünstigen Tigers und verliebt sich in sie. Zu spät erfährt er, dass Seetha dem Maharadscha als Ehefrau versprochen wurde...

Film Details


Der Tiger von Eschnapur / Le tigre du Bengale / La tigre di Eschnapur


Deutschland, Frankreich, Italien 1959



Abenteuer


Indien, Architektur, Tiger



22.01.1958



Der Tiger von Eschnapur / Das indische Grabmal

Der Tiger von Eschnapur & Das indische Grabmal
Der Tiger von Eschnapur
Das indische Grabmal

Darsteller von Der Tiger von Eschnapur

Trailer zu Der Tiger von Eschnapur

Haben Sie Trailer zu diesem Film?    Schreiben Sie uns!

Bilder von Der Tiger von Eschnapur

Cover

Film Kritiken zu Der Tiger von Eschnapur

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Der Tiger von Eschnapur":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Kitsch pur. Das einzige, was diese Verfilmung der 20 Jahre zuvor entstandenen ersten Tonfilmfassung voraus hat, ist die Farbe - und das, obwohl Regisseur von immens größerem Kaliber als Richard Eichberg war. Knattermimen, wohin man schaut, eine triefende Kolportagegeschichte, die einen unangenehmen teutonischen Beigeschmack hat, und Drehorte, die einen künstlichen, staubigen Eindruck machen. Immerhin ist die Arbeit von Kameramann Richard Angst bemerkenswert - niemals habe ich eine so täuschend perfekte Ausleuchtung einer im Studio gedrehten Außenszene sehen dürfen. Lang selbst benannte für sich den Film um in "Der Tiger von Dextropur" - kann es ein deutlicheres Zeichen dafür geben, wie gering seine Meinung von seinem eigenen Film war? Seltsamerweise übt das Ganze durchaus einen gewissen Reiz aus, auch wenn dieser vor allem trashiger Art ist. Paul Hubschmid könnte auch heute noch für die Damenwelt ein Blickfang sein, Debra Paget ist es für die Herren der Schöpfung ganz gewiss. Für einen verregneten Sonntagnachmittag zur totalen Entspannung des Geistes und einen Hauch von Studiosonne durchaus geeignet.

am
Schöner familientauglicher Film mit Regie von Fritz Lang.
Leider wurden in wichtigen Schlüsselrollen keine Inder eingebracht, was dem Ganzen Authentizität nimmt. Drehbuchtechnisch behalf man sich mit der Erklärung, daß eben alle Hauptdarsteller europäische Wurzeln haben; das mag die Nähe zum damaligen Publikum erhöht haben, das ansonsten einfach gestrickte Drehbuch gereicht jedoch nicht zum Klassiker.
Nach 50 Jahren noch mal anschauen ist ok - aber nicht vergessen, auch den zweiten Teil mit zu leihen :)

am
Supertoller alter Film! Wurde wohl digital überholt, was aber dem ganzen "alten Flair" keinen Abbruch getan hat. Die Extras sind nett und interessant als Hintergrundwissen. Hatte viele Déja-vus beim Anschauen! ... Kann ich jedem nur empfehlen, aber dann am besten im Doppelpack zusammen mit "Das indische Grabmal", da "Der Tiger von Eschnapur" Teil 1 ist!

am
Der 2. Teil von das indische Grabmal
Ein hervorragendes Epos inszeniert von Fritz Lang. Der Hauptdarsteller wirkt etwas schlacksig, was aber von Debra Paget kompensiert wird, welche zudem einen wunderschönen Tanz hinlegt. Für damalige Verhältnisse wohl sehr waghalsig, was den Einsatz der Technik, Aufwand und Tricks betrifft. Die Story wird gut und unterhaltend erzählt. Muss man aber unbedingt im Zusammenhang mit Der Tiger von Eschnapur sehen.
Der Tiger von Eschnapur: 2,4 von 5 Sternen bei 112 Bewertungen und 4 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Der Tiger von Eschnapur aus dem Jahr 1959 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Abenteuer mit Angela Portaluri von Fritz Lang. Film-Material © UFA.
Der Tiger von Eschnapur; 12; 07.11.2005; 2,4; 112; 0 Minuten; Angela Portaluri, René Deltgen, Guido Celano, Sabine Bethmann, Valéry Inkijinoff, Walter Reyer; Abenteuer;