Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Null Uhr 12

Falscher Ort. Falsche Zeit. Falsches Spiel.

Deutschland 2001 | FSK 12


Stefan Kolditz


Meret Becker, Mario Irrek, Bernd Michael Lade, mehr »


Deutscher Film, Krimi

1,9
65 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Null Uhr 12 (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 89 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:5.1 Dolby Digital
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:keine Angaben
Erschienen am:18.12.2003
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Null Uhr 12 (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 89 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:5.1 Dolby Digital
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:keine Angaben
Erschienen am:18.12.2003
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Null Uhr 12
Null Uhr 12 (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Null Uhr 12
Null Uhr 12 (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Null Uhr 12

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Null Uhr 12

Ein Überfall auf einen Geldtransporter. Die Beute: 30 Millionen. Die Verdächtigen: drei Männer, zwei Frauen. Der Ort: ein U-Bahnsteig um Null Uhr 12. So geraten fünf junge Menschen ins Visier der Polizei: ein Spieler, eine Programmiererin, ein Vertreter, ein Taxifahrer und eine alleinerziehende Mutter (Meret Becker als Kathrin, Mario Irrek als Frank, Bernd Michael Lade als Jonas, Dieter Landuris als Martin und Isabella Parkinson als Maria). Wenigstens einer von ihnen muss an dem Raubzug beteiligt gewesen sein. Für die Polizei stellt sich nur die Frage: Wer?

Film Details


Null Uhr 12 / 12 Past Midnight


Deutschland 2001



Deutscher Film, Krimi


Gaunerkomödien



06.12.2001


Darsteller von Null Uhr 12

Trailer zu Null Uhr 12

Haben Sie Trailer zu diesem Film?    Schreiben Sie uns!

Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu Null Uhr 12

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von Null Uhr 12

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Null Uhr 12

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Null Uhr 12":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ein Film mit einem Ende, das keiner versteht
Fünf Personen, drei Männer, zwei Frauen, eine Reisetasche pro Nase und alle zusammen in einem Berliner U-Bahnwagen. So hat es die Videoüberwachung festgehalten. Dem SoKo-Chef (mephistophelisch: Reiner Schöne) und seiner Muskeltruppe reicht das zunächst einmal, um die fünf zu kassieren und ihnen den Überfall auf einen Geldtransporter in der Nähe der U-Bahnstation vorzuwerfen. Die üblichen Verdächtigen, nur eben die falschen und dazu noch richtige Problemfälle.
Regisseur Bernd Michael Lade, bekannt als Assistent von „Tatort“-Kommissar Ehrlicher, haut bei seinem Kinodebüt vor und hinter der Kamera stilistisch auf die Pauke, damit man bei seinen fetzigen Schnitten auch gehörig zusammenfährt (wozu der übertriebene DTS Sound gehörig beiträgt). Aus der listigen Verrätselung unter dem Titel „Null Uhr 12“ wird dennoch wenig. Würde jemand mit einem gebunkerten Fünftel von 30 Millionen Mark weiterhin Kinderkleider klauen wie die Kellnerin Kathrin (Meret Becker)? Als Taxifahrer den Hals riskieren wie der Fotograf Jonas (Bernd Michael Lade)? Sich als Vertreter von Frau, Chef und Kunden demütigen lassen (Dieter Landuris) oder schnorrend durch Spielhallen tingeln (Mario Irrek)? Diese Fragen beherrschen den Film, der die Charaktere detailreich überzeichnet, aber den eigentlichen Plot dabei völlig aus den Augen verliert. So fragt sich der Zuschauer bis zum Schluss: Wie war es nun wirklich und dann folgt ein Ende, dass niemand versteht ...

am
Anstrengend dem Film immer zu folgen... aber der Film ist nicht wirklich schlecht

am
Wirkt etwas verwirrend durch die drastischen Szenenwechsel.

am
Eigentlich von der Story her nicht mal schlecht. Es währe jedoch besser gewesen, wenn man dem Film eine große Portion Spannung mitgegeben hätte.

am
leicht irre-führend aber sehenswert...

am
Schade um die Zeit
Selten einen so schlechten Film gesehen. Schade um die Zeit.
Null Uhr 12: 1,9 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen und 6 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Null Uhr 12

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Null Uhr 12":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Null Uhr 12 aus dem Jahr 2001 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Deutscher Film mit Meret Becker von Stefan Kolditz. Film-Material © EuroVideo.
Null Uhr 12; 12; 18.12.2003; 1,9; 65; 0 Minuten; Meret Becker, Mario Irrek, Bernd Michael Lade, Dieter Landuris, Isabella Parkinson, Sylvia Leifheit; Deutscher Film, Krimi;