Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
La Isla Trailer abspielen
Abbildung kann abweichen
La Isla (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 77 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Cultmovie Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Making Of, Trailer
Erschienen am:29.09.2011
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
La Isla (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 80 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Cultmovie Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 2.0 / 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Making Of, Trailer
Erschienen am:29.09.2011
La Isla
La Isla (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
La Isla
La Isla
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
La Isla in SD
FSK 18
Stream  /  ca. 80 MinutenProduct Placements
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:04.08.2016
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
La Isla
La Isla (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu La Isla

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von La Isla

Nach dem Tod ihres Vaters machen die beiden Schwestern Hannah und Vanessa eine Reise auf eine abgelegene Insel. Unterdessen wird eine Voodoopriesterin von dunklen Visionen heimgesucht. Leichen steigen aus ihren Gräbern, das Böse kehrt auf die Erde zurück, und die Menschen müssen um ihr Überleben kämpfen! Wird die Vision Wirklichkeit? Welches schreckliche Geheimnis verbirgt sich auf dieser Insel?

Film Details


La isla / Voodoo Island


Deutschland 2010



Horror, 18+ Spielfilm, Deutscher Film


Zombies, B-Movie-Horror, Okkultismus, Inseln


Darsteller von La Isla

Trailer zu La Isla

Bilder von La Isla

Cover

Film Kritiken zu La Isla

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "La Isla":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ich kann nicht nachvollziehen, wie hier 5 Sterne vergeben werden. Ok - ein paar schöne Landschaftsaufnahmen, aber der Rest war dann doch sehr dürftig, kaum spannend und einiges ziemlich an den Haaren herbeigezogen. Die paar Splatterszenen waren ziemlich billig und die Dialoge waren qualitativ auch nicht immer akustisch zu verstehen. Als der Film zu Ende war ( nach ca. 75 Minuten ) musste ich mit dem Kopf schütteln.

am
Im Mittelpunkt stehen die beiden Schwestern Vanessa und Hannah, die zur Beerdigung ihres Vaters zu seinem letzten Wohnsitz auf eine wunderschöne Insel müssen. Für einen deutschen Indie-Film ist LA ISLA sehr gut, man hat es auf keinen Fall mit einem 0815 Film zu tun. Zombies, Voodoo-Zauber und Gedärme, das ist der interessante Mix aus Grusel-und Schockelementen, der für einen lockeren Filmabend sehr zu empfehlen ist. Bitte mehr davon aus deutscher Produktion!

am
Mal vorab:
Ich kann es nicht verstehn, wenn ein solcher Film wie "La Isla" schlecht bewertet werden kann. Dieser Film hat alles, was ein Horrorschocker braucht:
- Saubere Charakterisierunmg der Hauptfigren
- Wunderschöne Drehplätze und Umgebung
- Tolle Zombie-Masken
- Eine gute Portion Splattereffekte
- Eine gutdurchdachte Handlung, die einen mitreißt
- Für deutsche Verhältnisse sehr gute Schauspieler
- Genialer Saundtrack von Michael Donner
- und verdammt viel mehr.

Michael Effenberger, der einst schon mit seinem Erstlingswerk "Infect" sich sehr von anderen Erstlingswerken wie z.B. denen von Andreas Schnaas, Timo Rose oder Martin Faltermeier weit in Qualität und Klasse abgehoben hat und hier seine zweite Regiearbeit abliefert, hat hier ein Meisterwerk geliefert, das sich schon ein bißchen an die Genialität von Lucio Fulci oder George A. Romero orientiert.
Die Geschichte des Films ist auch schon interessant, bevor nur ein Zombie auf dem Bildschirm erscheint. Ist dieser aber dann erschienen, wird die Spannung fast unertäglich. Unter der Sonne Spaniens wurde ein neuer Klassiker geschaffen, wie es ihn in diesem Jahrzehnt fast keinen zweiten gibt.
Endlich sind wieder mal langsam laufende Zombies unterwegs, die doch, seine wir mal ehrlich, wesendlich bedrohlicher und gruseliger anheimeln als diese schnellen Turbo-Zombies wie beispielsweise beim Remake von "Dawn of the Dead" oder "28 Days Later". Ein schneller Turbo-Zombie ist genau so erschreckend wie ein Vampir ohne Zähne oder ein Werwolf, der von einem Dackel gespielt wird.
Besonders beeindruckend ist die Darstellung der "Voodoo-Hexe" ganz zu Beginn des Films und die entgültige Auflösung am Ende, wer hier doch die Oberböse war.

Fazit:
Der Film ist ein absolutes Muß für jeden Zombie- oder Horrorfan. Wer diesen Film verpaßt ist selber schuld... und wer den Film schlecht bewertet, hat ihn anscheinend einfach nicht verstanden...

Jasonn
La Isla: 1,9 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen und 3 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: La Isla aus dem Jahr 2010 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Horror mit Maria Tirado von Michael Effenberger. Film-Material © Infopictures.
La Isla; 18; 29.09.2011; 1,9; 22; 0 Minuten; Maria Tirado, Miguel Estévez, Kai Erfurt, Claudia Lopez, Jörg Zimmermann, Sergio Zapatero; Horror, 18+ Spielfilm, Deutscher Film;