Geburtstags-Collection 2006

Ihre Wunschtitel 2006 aus einem Königreich an Filmen

:
   22.10.2012
Es verschlägt uns in das Jahr 2006. In Hamburg tobt ein Tornado und fordert zwei Menschenleben, während in Siegburg ein 20-jähriger Häftling von seinen Mitinsassen misshandelt und zum Selbstmord gezwungen wird. Dieser grausamen Geschichte nahm sich Regisseur Uwe Boll an und produzierte 2009 den erschütternden Psychothriller Siegburg.

Von Thriller bis Liebesgeschichte ist in unserer Top 10 des Jahres 2006 auch wieder alles vertreten. Selbstverständlich zäumen wir das Pferd wieder von hinten auf…

Und beginnen mit der unglaublich schrägen aber charmanten Nr. 10

Im Februar wird Rudi Carrell, Quizmaster und Entertainer, bei der Verleihung der Goldenen Kamera in Berlin für sein Lebenswerk geehrt. Im Juli erliegt er seinem Krebsleiden.

Eine Auszeichnung hätte auch Kevin Costner für seine Leistung in Wo die Liebe hinfällt... verdient, wenn man bedenkt, dass er es schafft, drei Frauen aus drei Generationen und aus nur einer Familie zu verführen.

Schauspieler George Hamilton hat eine kurze Gastrolle im Film, in der er sich selbst spielt.
Shirley MacLaine und Jennifer Aniston © Warner Home Video 2005
Shirley MacLaine und Jennifer Aniston © Warner Home Video 2005

Wo die Liebe hinfällt...

Basierend auf einem wahren Gerücht.

Wo die Liebe hinfällt...

Basierend auf einem wahren Gerücht.
Komödie

Sarah (Jennifer Aniston) ist verwirrt. Während der Hochzeit ihrer Schwester erfährt sie, dass ihre Mutter eine Affäre mit einem gewissen Beau Burroughs (Kevin Costner) hatte; pikanterweise zu einer Zeit, die exakt mit ihrer Zeugung zusammenfallen könnte. Sie...  mehr »

Produktion:
2005
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 0
Bewertung:

Auf dem 9. Rang zeigt ein heranwachsender Zauberlehrling sein Können

In München findet im Juni die Eröffnungsfeier zur Fußballweltmeisterschaft statt.

Bücherheld Harry Potter (Daniel Radcliffe) bereitet sich unterdessen auf die Quidditch-Weltmeisterschaft vor, und das soll nicht seine einzige Sorge in Harry Potter und der Feuerkelch bleiben.

Harry Potter und der Feuerkelch

Dunkle und schwere Zeiten stehen bevor.

Harry Potter und der Feuerkelch

Dunkle und schwere Zeiten stehen bevor.
Fantasy

Für Zauberlehrling Harry Potter (Daniel Radcliffe) beginnt das vierte Jahr auf Hogwarts. Große Herausforderungen stehen bevor, nicht nur bei der Quidditch-Weltmeisterschaft, sondern auch beim Triwizard-Tournament, wo Schüler von drei verschiedenen Zauberschulen...  mehr »

Produktion:
2005
Medien:
DVD, Blu-ray, VoD
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Der 8. Platz lässt uns 36 Stunden im Leben einer Handvoll Menschen miterleben

Auf der Transrapid-Teststrecke bei Lathe in Niedersachsen rammt ein Zug mit rund 170 km/h einen Werkstattwagen.

Einen Crash der anderen Art erleben Sie in dem Oscar-prämierten Drama L.A. Crash. Der Film erzählt von Menschen, die unterschiedlicher nicht sein können, aber deren Schicksal dazu führt, dass ihre Wege sich kreuzen.

Top besetzt ist dieser Crash mit Stars wie Matt Dillon, Sandra Bullock, Brendan Fraser und Ryan Phillippe.
Michael Pena © Universum Film 2005
Michael Pena © Universum Film 2005

L.A. Crash

Drama

36 Stunden in Los Angeles. 36 Stunden im Leben einer Handvoll Menschen, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Und doch führt das Schicksal sie zusammen, lässt ihre Wege sich kreuzen und wieder auseinander gehen, ihre Leben für kurze Zeit in den gleichen...  mehr »

Produktion:
2004
Medien:
DVD, Blu-ray, VoD
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Auf der 7 starten wir eine lange und gefährliche Reise ins Heilige Land

In Österreich gelingt Natascha Kampusch nach acht Jahren Gefangenschaft die Flucht. Ihr Entführer begeht noch am selben Tag Selbstmord.

Flüchten würde der junge Schmied (Orlando Bloom) am liebsten auch vor seinem Schicksal, widerwillig tritt er das Erbe seines Vaters an, was ihn jedoch zu einem der ehrbarsten und mutigsten Ritter seiner Zeit und Königreich der Himmel zu einem unserer Toptitel des Jahres macht.

Königreich der Himmel

Abenteuer

Dies ist die Geschichte von Balian (Orlando Bloom), einem jungen Schmied aus der französischen Provinz, der sich - widerwillig zunächst - auf eine lange, gefahrvolle Reise ins Heilige Land begibt und dabei in die Fußstapfen seines Vaters (Liam Neeson) tritt, einem...  mehr »

Produktion:
2005
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Eine riesige Entdeckung verbirgt sich hinter dem 6. Rang

Der Biologe und Tierfilmer Heinz Sielmann (geb. 1917) stirbt im Oktober 2006 in München.

Regisseur Peter Jackson entdeckt im gleichen Jahr ein Tier für sich, das bereits im Jahre 1933 in Hollywood erstmals für Erfolge sorgte. Den Riesengorilla King Kong stellt Jackson unter anderem Naomi Watts, Jack Black und Adrien Brody an die Seite und feiert erneut einen Welterfolg.

Peter Jackson hatte selbst einen kleinen Auftritt im Film: Er spielte einen Bordschützen des Doppeldeckers, die im Finale auf King Kong schießen. Auch dieser Cameo-Auftritt ist eine Anspielung an die erste Verfilmung von 1933. Damals saßen die beiden Regisseure Merian C. Cooper und Ernest B. Schoedsack ebenfalls in den Flugzeugen.
Naomi Watts © Universal Pictures 2005
Naomi Watts © Universal Pictures 2005

King Kong

Fantasy

Eine Gruppe von Entdeckern und Dokumentarfilmemachern macht sich auf die Reise zum geheimnisvollen 'Skull Island', wo sie die Legende von einem Riesengorilla namens 'Kong' auf ihren Wahrheitsgehalt überprüfen wollen. Tatsächlich stoßen sie in dem von der...  mehr »

Produktion:
2005
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Der Kampf um die Zukunft der Menschheit wird auf dem 5. Platz entschieden

Die NASA-Sonde 'Stardust' kehrt nach sieben Jahren von ihrer Weltraummission zur Erde zurück. Sie bringt erstmals Staub eines Kometen mit.

Ob die außerirdische Armee, mit der es Tom Cruise in Krieg der Welten aufnehmen muss, es auch lediglich auf ein Mitbringsel von der Erde abgesehen hat, darf bezweifelt werden. Steven Spielberg haucht dem Sci-Fi-Klassiker von 1953 neues Leben ein und ließ sich dabei nach eigenen Aussagen stark vom Trauma des 11. Septembers beeinflussen.

Gene Barry und Ann Robinson, die Hauptdarsteller des Vorläufers Kampf der Welten aus dem Jahr 1953, übernahmen in Spielbergs Verfilmung die Rollen der Großeltern.

Krieg der Welten

Sie sind schon unter uns.

Krieg der Welten

Sie sind schon unter uns.
Science-Fiction

Eines windigen herbstlichen Nachmittags wird der Erde der Krieg erklärt. Ray Ferrier (Tom Cruise), ein Kranführer und seine zwei Kinder, stehen plötzlich mitten im Geschehen. Der Boden reißt auf und stählerne Kolosse erheben sich aus den Asphaltbrocken. Alles...  mehr »

Produktion:
2005
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Erschreckende Erkenntnisse überschatten den 4. Rang

Der Film Das Leben der Anderen von Florian Henckel von Donnersmarck gewinnt den Deutschen Filmpreis. Als bester Schauspieler wird Ulrich Mühe ausgezeichnet.

In Die Insel müssen Ewan McGregor und Scarlett Johansson feststellen, dass sie die "die Anderen" sind. Was die beiden zu einer Entscheidung zwingt, eine Entscheidung, die ihr Leben in Gefahr bringt.

Teile des Films wurden in der verfallenden Michigan Central Station gedreht.
Ewan McGregor und Scarlett Johansson © Warner Home Video 2005
Ewan McGregor und Scarlett Johansson © Warner Home Video 2005

Die Insel

Plane deine Flucht.

Die Insel

Plane deine Flucht.
Thriller

Mitte des 21. Jahrhunderts: Lincoln Six-Echo (Ewan McGregor) lebt in einer scheinbar utopischen jedoch abgeriegelten Anlage. Wie alle Bewohner dieser sorgfältig kontrollierten Welt hofft auch Lincoln, auf 'Die Insel' reisen zu dürfen - angeblich der letzte Ort auf...  mehr »

Produktion:
2005
Medien:
DVD, Blu-ray, VoD
Freigabe:
FSK 16
Bewertung:

Hier kommt unser märchenhafter Platz 3

Im März 2006 tritt die neue Rechtschreibreform in Kraft. Die Regeln sollen ab August des Jahres an allen Schulen gelten.

Die Märchen der Geschwister auf unserem 3. Rang werden somit wohl - den neuesten Regeln nach - über den ein oder anderen Rechtschreibfehler verfügen. Trotz allem sind es gerade diese Märchen, die die 'Gebrüder Grimm' berühmt werden ließen. Matt Damon und Heath Ledger als Brothers Grimm in einem Märchen, das ausnahmsweise nicht aus deren Feder stammt.

Ursprünglich war Johnny Depp als Will, also Wilhelm Grimm, vorgesehen. Außerdem sah die Planung zunächst unter anderem Nicole Kidman, Samantha Morton und Anthony Hopkins für Hauptrollen vor. Robin Williams war sogar bereits engagiert worden, sprang dann aber während der Produktion ab.
Heath Ledger und Matt Damon © Concorde Home Entertainment 2005
Heath Ledger und Matt Damon © Concorde Home Entertainment 2005

Brothers Grimm

Lerne das Fürchten.

Brothers Grimm

Lerne das Fürchten.
Fantasy

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Deutschland leidet unter der Besatzung Frankreichs. Die Brüder Will und Jake Grimm (Matt Damon und Heath Ledger) sind als Geisteraustreiber unterwegs und stets zur Stelle, wenn einsame Gemeinden von vermeintlichen Dämonen und Hexen...  mehr »

Produktion:
2005
Medien:
DVD, Blu-ray, VoD
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Die Nummer 2 bewegt sich auf einem schmalen Grat zwischen Realität und Wahnsinn

Im Irak werden zwei deutsche Ingenieure entführt. Sie kommen nach schwierigen Verhandlungen erst 100 Tage später frei.

An eine Entführung glaubt auch Jodie Foster in dem Hochspannungsthriller Flightplan. Auf dem nach Hause Flug in die USA verschwindet ihre kleine Tochter plötzlich spurlos. Niemand an Bord, weder Passagiere noch Crew, will sie jemals gesehen haben. Selbst auf der Passagierliste taucht ihr Name nicht auf.

Jodie Foster unter deutscher Regie des 1968 in Stuttgart geborenen Robert Schwentke.
Flightplan © Touchstone Home Entertainment 2005
Flightplan © Touchstone Home Entertainment 2005

Flightplan - Ohne jede Spur

Wenn dir jemand alles nimmt, wofür du lebst... wie weit würdest du gehen, um es zurückzubekommen?

Flightplan - Ohne jede Spur

Wenn dir jemand alles nimmt, wofür du lebst... wie weit würdest du gehen, um es zurückzubekommen?
Thriller

Kyle Pratt (Jodie Foster) und ihre sechsjährige Tochter Julia (Marlene Lawston) befinden sich auf der Heimreise von Berlin in die USA. Zunächst verläuft ihr Flug völlig normal und ohne Zwischenfälle. Doch dann passiert das Unfassbare: Julia verschwindet spurlos....  mehr »

Produktion:
2005
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

And the winner is... eine explosive Action-Komödie

Vorzuweisen hat unsere Nummer eins, im vierten Teil unserer Geburtstags-Collection-Reihe, auf jeden Fall schon einmal eine Top-Besetzung, die sich unter anderem durch Angelina Jolie, Brad Pitt und Vince Vaughn auszeichnet.

Angelina Jolie und Brad Pitt spielen, wie mittlerweile auch im wahrem Leben, ein Ehepaar. Was den Film von der Realität unterscheiden dürfte, sind die originellen Berufe, denen die beiden neben ihrem sonst so spießigen Leben nachgehen. Kritisch wird es, als sich der Aufgabenbereich der beiden kreuzt und somit wieder für frischen Wind in ihrer Ehe sorgt.
Schon einen Hauch von einer Ahnung? Vielleicht helfen diese Details auf die Sprünge:
  • Die Regie für den Film übernahm Doug Liman. Es existiert ein Film von Alfred Hitchcock aus dem Jahre 1941, der den selben Titel trägt, bei dem die Handlung allerdings eine andere ist.
  • Als Hauptdarsteller waren zunächst Brad Pitt und Nicole Kidman im Gespräch. Durch unterschiedliche andere Verpflichtungen stieg Pitt zunächst aus. Als Kidman ebenfalls ablehnte und Angelina Jolie als Hauptdarstellerin verpflichtet wurde, kam Pitt wieder ins Gespräch.
  • Bei den Dreharbeiten zu diesem Film begann die Affäre zwischen Angelina Jolie und Brad Pitt, was zur Folge hatte, dass die Ehe zwischen Jennifer Aniston und Pitt zerbrach.
Hier geht es ohne Umwege direkt zum Goldgewinner...
Ein dreifaches Hoch auf den Siegertitel des Jahres 2006: Mr. & Mrs. Smith
Angelina Jolie © Kinowelt Home Entertainment 2005
Angelina Jolie © Kinowelt Home Entertainment 2005

Mr. & Mrs. Smith

Action

Nach sechs Jahren Ehe ist die anfänglich aufregende Beziehung von John (Brad Pitt) und Jane Smith (Angelina Jolie) öder Routine gewichen. Ihr geregelter Alltag im exklusiv ausgestatteten Eigenheim ist an Spießigkeit kaum zu übertreffen. Allerdings hütet jeder...  mehr »

Produktion:
2005
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:
Fortsetzung folgt... Erwarten Sie mit Spannung unser Top 10 des Jahres 2007