Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Neueste Kunden-Kritiken

1000 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • The Equalizer
    Jeder verdient Gerechtigkeit.
    Action, Thriller, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Torsten1968" am 25.05.2019
    Also ich frage mich was an der 18er Version noch brutaler sein könnte. Die Leichen kann man ja gar nicht mitzählen. Aber ein Super-Action-Streifen mit super Atmosphäre, toller Musik und einer guten Handlung.

    Story: 1-2
    Bild: BD 1
    Ton: DTS 1
    Darsteller: 1
  • Red Island
    Erwecke das Böse.
    Horror, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MKT" am 25.05.2019
    "Erwecke das Böse" heißt es auf dem Cover. Nun ja, zunächst mal muss man nach der ersten Hälfte des Filmes wohl den Zuschauer wieder erwecken, der wahrscheinlich eingeschlafen ist.
    DIe erste Hälfte des Filmes beschäftigt sich eigentlich nur mit den zwischenmenschlichen Problemen der beiden Hauptdarsteller und zieht sich dem entsprechend.
    In der zweiten Hälfte wird es dann thematisch etwas interessanter und wir nähern uns dem Bösen.
    Dieses ist aber, dem Filmbudget geschuldet, nur selten, und dann auch wenig detailliert zu sehen.
    Das beste an dem Film sind die Panoramaaufnahmen der Insel.
    Insgesamt hat man an diesem Film nicht wirklich was verpasst.
  • Game Night
    Spieleabend... bis einer heult.
    Komödie, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "videogrande" am 25.05.2019
    Ich muss sagen, alle die hier beschrieben haben, dass der Film ganz anders ist, als es der Trailer vermuten lässt, haben recht. Leider! Denn mein Humor ist das ganz und gar nicht. Verstehen Sie mich jetzt nicht falsch, wenn ich "Game Night" als Frauenfilm bezeichne. Das liegt daran, dass er ständig diese Zwiegespräche zwischen den einzelnen Pärchen zum Mittelpunkt macht. Da gehts um Zeugungsunfähigkeit und ob man mit Denzel Washington geschlafen hat oder nicht. Und das Ganze in einer hysterischen, hektischen Sprechweise, dass ich ernsthaft kurz vorm Abschalten war. Als der spannendere und durchaus überraschende Teil beginnt, wird das Gekreische und Rumgezicke (auch von den Männern) noch greller und nervtötender, so dass man von der nun einsetzenden sehr wendungsreichen Story komplett abgelenkt wird. Letztlich ist die aber auch reichlich unlogisch, unrealistisch und viel schlimmer: Überhaupt nicht witzig! Fazit: Wirkt wie ein Film alá "Pitch Perfect". Hysterische Paare kreischen um die Wette. Der Streifen nervt und da rettet ihn sein Wendungsreichtum auch nicht mehr.
  • Mein Name ist Somebody
    Zwei Fäuste kehren zurück.
    Drama, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "StevenKöhler" am 25.05.2019
    "Mein Name ist Somebody - Zwei Fäuste kehren zurück" ist vom Gedanken her nicht schlecht. Die Story hat einige Referenzen an frühere Zeiten, jedoch bekommen die Charaktere leider keinen Tiefgang, den es für ein Drama benötigt. Auch ist die Story extrem sprunghaft und man fragt sich z. B. wie sie in die "Wüste" gekommen ist, denn man sieht kurz einen Bus, in dem sie einstieg, aber kein Motorrad. Woher hat sie das? Auch was das Thema Bestrafung angeht, nimmt es der Film leider nicht so genau. Wie gesagt, es sind Referenzen, aber man muss die Figuren auch so schreiben, dass alles nachvollziehbar ist. Des Weiteren hätte es die eine Schlägerei überhaupt nicht benötigt, denn sie bringt das Tempo durcheinander und es ist auch grundlos.

    Die schauspielerischen Leistungen sind eher durchschnittlich. Bei der Musik habe ich nur an 2 Punkten etwas auszusetzen: Es kommen 2 Opernsongs vor, die nicht so wirklich passen wollten. Auch hier eine Referenz, aber das reicht nicht aus. Auch ist ab und zu das Tempo von der Musik etwas zu schnell. Die Kamera ist leider nicht gut. Es sind leider extrem viele Bilder verwackelt. Schade.

    Der Gedanke hat mir gut gefallen, jedoch kann ich leider "Mein Name ist Somebody - Zwei Fäuste kehren zurück" nicht empfehlen. Der deutsche Nachtitel "Zwei Fäuste kehren zurück" ist völlig irreleitend, denn Action kommt so gut wie gar nicht vor.
  • Bo und der Weihnachtsstern
    Die Geschichte vom ersten Weihnachten.
    Animation, Kids, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Karlchen63" am 25.05.2019
    Sehr schöner Film. Die Weihnachtsgeschichte mal anders erzählt. Witzig und spannend gemacht, eine Geschichte, die allen bekannt ist aber durch die Tiersicht alles in einen etwas anderen Blickwinkel rückt. Hat mir als Erwachsenen gut gefallen, der Esel ist super dargestellt worden. Kinder werden den Film und den Esel lieben. Mein Favorit war Ruth, das Schaf. Positiv, auch wie die Erscheinung der Engel dargestellt wurde. Man merkt, dass die Macher sich sehr viel Mühe gegeben haben. An der Weihnachtsbotschaft wurde nichts verändert oder verfälscht. Top!
    Punkteabzug, denn: Es gefiel mir nicht so gut, wie sie Josef dargestellt haben. Vielleicht sehen Kinder das anders. Mich hat es gestört. Es fühlte sich nicht stimmig an.

    Ich finde den Film sehr empfehlenswert. Nicht für Kinder unter 6 Jahren, da es doch etliche grausame Szenen gibt. Da hätte man auch sparsamer damit sein können. Und dann hätten ihn auch Kleinere bedenkenlos ansehen können.
  • Robin Hood
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MKT" am 25.05.2019
    Diese Robin Hood Aufarbeitung unterscheidet sich stark von allen Verfilmungen, die ich bisher zu dem Thema gesehen habe.
    Im Gegensatz zu den meisten eher historisch geprägten Mantel und Degen Verfilmungen ist diese eher eine überdrehte Klicki-Bunti-CGI Schlacht.
    Set und Cast lassen erheblich an Autentizität der dargestellten Zeit missen. Die Darsteller sind schön geleckt und das dargestellte Mittelalter wirkt eher wie auf Speed. Technische Details passen nicht in die Zeit und auch bei den Komparsen gibt es Fehler (wie viele Farbige werden wohl im englischen Volk des Mittelalters gelebt haben?)
    Aber eines muss ich dem Film lassen - er ist super unterhaltsam.
    Das inhaltliche Niveau ist zwar auf dem Level von XXX Teil 3, aber wer einen Popcorn-Kino-Ritt durch die Materie sucht, wird hier top bedient.
  • Pompeii
    Eine Stadt wird fallen.
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "TheMummy" am 25.05.2019
    Es ist ein sehr unterhaltsamer Film, da kann man sagen was man will. Mich hat der Film gefesselt. Und da ich ein Geschichtsfan bin, fand ich die Überleitung von der Gegenwart zur Vergangenheit sehr beeindruckend, überaus gut gelungen und überzeugend. Die Handlung ist natürlich frei erfunden, könnte aber dem tatsächlichen Geschehen sehr nahe kommen. Die Story ist etwas dünn und vorhersehbar, da hatte man etwas mehr Anspruch rein legen können.
  • Dogman
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "blackfreddy1" am 25.05.2019
    Überleben in einer harten und trostlosen Umgebung. Marcello will es seinem angeblichen Freund Simoncino immer alles recht machen, so das er sich mit ihm auf gefährliche bzw. kriminelle Machenschaften einlässt. Doch Simoncino nutzt ihn für seine krummen Geschäfte nur aus und Marcello geht meist immer leer aus. Ein beeindruckendes Drama, wo am Ende alle verlieren. Bei 3-4 Sternen ein kleiner Geheimtipp!
  • Geliebte Jane
    Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "9yx5rn2u" am 25.05.2019
    lässt sich nicht abspielen, keine Rubrik gefunden, die es aber geben soll bei Defekten es an zu kreuzen.
    Eric
  • Origin Unknown
    Wir sind nicht allein im Universum.
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Dreamwalker" am 25.05.2019
    Was war da denn? Einzig die Hauptdarstellerin überzeugte einigermaßen. Ansonsten billiger Mist. Da gilt wieder einmal die alte Regel: "Einmal angucken und weg." Oder noch besser, ganz bleiben lassen.
  • Der Nebelmann
    Nach dem internationalen Bestseller von Donato Carrisi.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Axelhonold" am 25.05.2019
    DER NEBELMANN ist ein sehr guter Krimi .
    Der Film wurde wohl nicht für die breit Kino
    Welt geschaffen.
    Mit Jean Reno und Toni Servillo hat man zwei
    Super Charakter Darsteller für denn Film verpflichtet .
    Wer Krimis liebt oder mag kommt hier voll auf
    Seine kosten , der Film der Nebelmann ist ein richtiger
    Geheim Tipp für Krimi Freunde ein super Krimi
    Verwirrspiel mit einem sehr überraschendem Ende….
    Absolut sehenswert .
  • Alles Geld der Welt
    Was ist der Preis für ein Leben? Nach wahren Begebenheiten.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Axelhonold" am 25.05.2019
    Alles Geld Der Welt ist ein guter Thriller der auf einer wahren Geschichte beruht.
    Der Film ist sehr detailgetreu aufgebaut und hat gute Charakter Schauspieler .
    Der film ist nichts für harte Action Freunde .
    Ich find denn Film sehr unterhaltsam und absolut sehenswert …..