Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Neueste Kunden-Kritiken

1000 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Der die Zeichen liest
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "brabaks" am 03.06.2020
    Was denkt der Mensch? Wie handelt er? Warum handelt er so? Woher hat er seinen Antrieb? Und wer legt seine Grenzen fest?

    So weit, so normal. Aber was passiert, wenn ein 17jähriger die Bibel als seine einzige Grundlage, als sein Fundament erkennt - und aggressiv auslegt, in dem er die brutalsten Aussagen und Anweisungen als für sich bezogen ansieht?

    Dies alles zeigt die bitterböse russische Groteske von Kirill Serebrennikov, welche es glücklicherweise in einer guten Synchro bis in den deutschsprachigen Raum geschafft hat. Dieser Film ist eine Perle, weit ab von der üblichen Drehbuch-Normalität. Herrlich und intensiv gespielt, sparsam, aber passend mit Musik unterlegt, intelligent und optisch ansprechend umgesetzt. Ein paar von mir gefühlte Längen im dritten Viertel des Films werten den Streifen nur ganz gering ab.

    Fazit: Großartig - 9 von 10 Punkten und daher volle 5 Sterne! Besonders empfehlenswert für alle Filmfreunde, die (auch kritisch) an der Bibel, an Russland und an der Psychologie interessiert sind - und schwarzen Humor mögen. Topp!
  • Jungle
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "i9rqdmfu" am 03.06.2020
    Ein sehr gut umgesetzter Abenteuerfilm. Die schauspielerische Leistung ist top und kommt sehr authentisch rüber. Auch die Filmstory basierend auf wahren Ereignissen wurde gut inszeniert. Der Film hat Spannung, Emotionen an den richtigen Stellen. In diesem Film wird deutlich gezeigt, wie sich der Mensch seinen Platz in der wilden unberührten Natur erkämpfen muß um zu überleben. Auch kommen hier menschliche Züge zum Vorschein, die man sonst im Alltag der zivilisierten Welt eher unterdrückt.
    Toller interessanter Film!
  • Maleficent 2
    Mächte der Finsternis - Das Böse war noch nie so gut.
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Andron" am 02.06.2020
    Tolle, etwas spannungslose und blutleere, schön gemachte 3D Show!

    Eine krude Märchengeschichte, fleißig zusammengeklaut bei Filmen wie "Avatar", "Herr der Ringe" oder "Black Panther", mit hübsch anzusehenden 3D bei welchem lediglich, wie immer, Popouts fehlen und endet mit Disneys Vision von "One World, One Nation, wir haben uns alle lieb" Agenda.

    1x anschauen und gut. - Nette, seichte Popcorn Unterhalten, bei welcher man am besten die Story nicht viel hinterfragt...
  • Doctor Sleeps Erwachen
    Das nächste Kapitel der Shining-Story.
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "blackfreddy1" am 02.06.2020
    Beeindruckende Darsteller in einem starken Streifen nach der Vorlage vom Altmeister Stephen King. Shining war damals und heute immer noch ein prägendes Werk. Diese Verfilmung ist natürlich schon durch die moderne Kameratechnik einen Zacken schärfer. Sound + Optik perfekt. Überzeugend die kleine Abra, welche sich mit Dan gegen die mächtige Rose stellt. Der Zuschauer wird von der ersten bis zur letzten Minute an die spannende Story gefesselt. Von mir 4 Sterne mit Daumen hoch!
  • Wakefield
    Dein Leben ohne dich.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Philocodex" am 02.06.2020
    Eher seltsame, nicht unbhedingt vielversprtechende Idee. Hat Cranston aber ganz gut umgesetzt. Kann man gucken.
  • Ready or Not
    Auf die Plätze, fertig, tot.
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lüneburger" am 02.06.2020
    Der Film machte richtig Spaß beim Zuschauen. Kein Highlight, aber gute Idee, gelungene Umsetzung. Die ungeplanten Todesfälle sind zuweilen sogar amüsant.
    Und davon gibt es reichlich und noch mehr Blut...
    Skurril und unterhaltsam!
  • Hero
    Action, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "schlumpflinger" am 02.06.2020
    Über Geschmack, so heißt es, lässt sich nicht streiten. Dem widerspreche ich.
    Die Blu-Ray ist so schlecht digitalisiert worden, das mir der Film schon zu 25% verleidet war.
    Die restlichen 75% machten die Bilder, die Farben, die Dialoge, die dramatik und die fliegenden, schwertkämpfenden Männer aus.
    Ich habe nichts gegen Remakes der Martial-Art Filme. Aber bitte, die 60er und 70er Jahre des letzten Jahrhunderts sind vorbei!
    Selbst in den modernen Stummfilmen wie in "The Artist" greift man nicht auf die dramatischen Gesten der 20er zurück, um Emotionen darzustellen.
    Nach 20 Minuten musste ich den Film ausmachen; es war unerträglich.
    Dagegen ist "Piggeldy und Frederick" nicht nur eine Augenweide sondern hat inhaltlich mehr zu bieten.
  • Red Cliff
    Die drei Königreiche
    Kriegsfilm, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "schlumpflinger" am 02.06.2020
    Ich habe den Film vor Jahren schon einmal gesehen und das einzige was mir in Erinnerung blieb war der Berater, bzw. Taktiker des Generals.
    Alle anderen kämpften und er hielt sich aus allem raus. Und damit kommen wir zu den Schwächen des Films:
    Weder ein General noch ein König, sei es in Europa oder in Asien, haben sich zu der Zeit in Schlachtgetümmel gesetzt. Dazu waren sie viel zu "kostbar" um ihr Leben aufs Spiel zu setzen. Des Weiteren, ist der Film durchsetzt mit pathetischen Sätzen oder Sprüchen, die so plump sind, dass mir wieder einfiel warum ich den Film schon wieder vergessen habe. Das soll keine Kritik an der Synchronisation sein, diese ist mit der A-Liga besetzt worden mit den passenden Stimmen, zu den entsprechenden Charakteren. Und alles ist stimmig.
    Kommen wir zum Hauptgrund, warum ich den Film aus der Erinnerung verdrängt habe: Die schlechte Schnittfassung. Der Film wurde in zwei Teilen in den asiatischen Kinos gebracht. Warum nicht in Deutschland auch?
    Der Film hat neben den gewaltigen Schlachten auch ruhige Momente, die durchsetz sind mit ein wenig Romantik und ein bisschen Drama. Alles wohl dosiert und gut in Szene gesetzt, und von den Schlachten ganz zu schweigen (und seien wir ehrlich, deswegen schauen wir uns ja solche Filme an).
    Fazit: Der Film ist nicht schlecht, er zeigt den Kampf den wir alle lieben, nämlich David gegen Goliath.
    Aber ins Regal würde ich ihn mir trotzdem nicht stellen, da gibt es bessere Epen, die dramatischer dar gestellt wurden.
  • Daughter of the Wolf
    Time for Revenge
    Thriller, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Zack76" am 01.06.2020
    Ich mag Gina Carano aber dieser Film ist wirklich vergeudete Lebenszeit da passt nichts zusammen.Keine Empfehlung!!
  • Birds of Prey
    The Emancipation of Harley Quinn
    Fantasy, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "B4tm4n" am 01.06.2020
    Femina*i S*heiße...

    Jede Minute etwas anderes dass "Männer oh so schrecklich und die *Bösen* sind"... Ich wollte schon direkt in den ersten 5-10 Minuten abschalten aber hatte es kostenlos gemietet und hatte die Zeit dafür geplant, daher bis zum Ende durchgehalten.

    Ich kann nur eines sagen: Verschwendet eure Zeit nicht mit diesem s*xistischem Propaganda, DC ist seit den letzten Jahren gesunken ja (dass Amber Heard bei Aquaman in einer Hauptrolle mitspielen durfte ist ein Beispiel, Johnny Depp war ein Opfer häuslicher Gewalt von dieser und wurde sogar falsch angeschuldigt, wegen HÄUSLICHER GEWALT, kranker geht es nicht) aber das ist der tiefste Punkt... Kann man auch bei dem Umsatz sehen. Ich hoffe nur dass The Batman von diesem lernt und nicht wieder diesen ideologischen motivierten Falschweg geht.
  • Le Passé
    Das Vergangene
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" am 01.06.2020
    Dieses Drama rangiert sehr sehr nahe an der Realität. Indes ist diese Tatsache noch lange keine Garantie für einen überdurchschnittlichen Spielfilm. DAS VERGANGENE konnte daher auch erst im seinem letzten Drittel bei mir als Zuschauer ein gewissen Interesse wecken und sogar ein ganz klein wenig mich an den Plot fesseln. Insgesamt war das allerdings deutlich zu wenig, trotz überzeugender Dialoge. 2,60 Wäscherei-Sterne in Frankreich.
  • Bad Boys 3 - Bad Boys for Life
    Bad Boys fürs Leben - Wir stehen zusammen. Wir fallen zusammen.
    Action, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ArthurK" am 01.06.2020
    Leider kommt der 3.Teil doch nicht an die zwei Erste dran!

    Ich kann ihn nicht nicht empfehlen, doch man soll die Erwartungen nicht zu hoch setzten. So witzig wie die ersten beide Teile ist er auf jeden Fall nicht.
    Marcus ist ein Jammerkind und optisch sieht er aus wie ein Hamster. Schön ist es wieder die selben Schauspieler wieder in deren Rollen zu sehen sowie einige Familienmitglieder nach 25Jahre! WoW - so lange ist es her und entsprechend sieht man die Veränderungen.

    Die Dialoge von Mike sind auch nicht mehr die, die es mal waren - und es wird bei mir der Eindruck geweckt: gespielt aber nur mit haben Herz dabei. Somit erreicht dieser Film bei mir nur 3*, als absoluter Durchschnittsstreifen.
    Nach meiner persönlicher Einschätzung, Achtung möglicher SPOILER: wird es wohl einen 4. Teil geben, doch sicher dann nicht mehr mit Marcus sondern... ;-) schau erst mal hin !!!

    Fazit: JA! auf jeden Fall sehen, aber...nicht zu viel erwarten.