Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Neueste Kunden-Kritiken

1000 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Hunter Killer
    Den Mutigen gehört der Sieg.
    Action, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "patmon76" am 20.05.2019
    Guter B Movie mit guten Effekten und spannender Story. Aber es ist im Prinzip ein Werbefilm der US Navy und die Russen werden als Idioten abgestempelt ( 4 Mann schaffen es in einen Stützpunkt zu kommen ). Das trübt den doch eher positiven Gesamteindruck. Daher 2 Sterne Abzug.
  • Road to Hell
    Der Teufel von Nebraska
    Western, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Blende55" am 20.05.2019
    Wer auf Fessel- und Knebelszenen von Frauen steht, de, sei der Film wärmsten ans Herz gelegt, alle anderen sollten aber die Finger davon lassen. Gut, der Film ist nicht grottig schlecht und die Darsteller machen ihre Sache durchweg sehr ordentlich. Trotzdem ist der Film sehr langatmig ausgefallen und die Werbung mit den Gewaltszenen macht auch irgentwie keinen Sinn, da diese mal wieder der deutschen Schnittmaschinere zum Opfer gefallen sind. Dazu einen Handlung die keine ist, sondern nur als Beiwerk der Gewalt dient. Also mich hat der Film in dieser Weise nicht angesproechen.
  • Polaroid
    Du weißt nicht was du auslöst.
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Pong" am 19.05.2019
    08/15-Teenie-Horror ohne Glanz

    Leider ist hier nicht nur die Story lieblos und unausgegoren. Die kein bisschen gruseligen Effekte beschränken sich darauf, dass permanent das Licht ausgeht und dann halt wieder einer tot ist. Aus irgendeiner Ecke wabert und schnauft es dann noch ein bisschen, bis der bemühte B-Cast dem Treiben ein Ende macht.
  • Searching
    David Kims Tochter wird vermisst. Er weiß nicht, wo sie ist. Bis er herausfindet, wer sie ist.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Nisi2306" am 19.05.2019
    Ich fand den Film auch sehr gut. Dass sich der größte Teil des Films in "PC-Ansicht" abspielt mag zwar gewöhnungsbedürftig sein. Mich hat es aber während des kompletten Films nicht gestört. Ganz im Gegenteil, es war mal eine andere, interessante Perspektive.

    Der Film ist sehr spannend und hat sehr gute Schauspieler. Man konnte mitfühlen. Und das gelingt nur bei guter Ablieferung der Schauspieler.

    Von mir gibt es 5 Sterne. Auf jedenfall sehenswert.
  • Baywatch - Der Film
    Bereit für den Strand?
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" am 19.05.2019
    Wahrhaftig eine Kriminal-Komödie. BAYWATCH ist schon stellenweise recht lustig, doch die Thriller-Story ist leider eher banal und seicht geraten. Popcorn-Kino aus Hollywood mit oberflächlichen Glanz und ohne innere Werte. Kann man sich mal anschauen, kann man sich aber auch ruhig ersparen. 2,80 investigative Rettungsschwimmer-Sterne an der Küste Miamis.
  • How To Party With Mom
    Diplom im Abfeiern
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "StevenKöhler" am 19.05.2019
    "How To Party With Mom" ist interessant geworden. Die Geschichte fängt recht gut an, man merkt hier jedoch, dass man Witze auf Teufel komm raus produzieren will, aber es klappt nicht so wirklich. Er hat ein paar wenige Momente, bei dem man lachen kann, dann hat er ein paar Momente, bei dem man schmunzeln kann und dann gibt es auch welche, bei dem der Witz so gar nicht funktionieren will. Und von diesen gibt es hier leider viel zu viele. Man sollte Witze Zeit geben zum aufbauen und nicht ständig von irgendetwas einen Witz reißen, vor allem nicht, wenn dieser sehr weit unter die Gürtellinie geht. Des Weiteren hatte ich das Gefühl, dass man nach dem Bruch der Story nur noch mit dem Brecheisen heran gegangen ist, um die Geschichte enden zu lassen. Man hat leider auch hier nicht das nötige Fingerspitzengefühl hinbekommen.

    Die schauspielerischen Leistungen sind mittelmäßig bis gut. Die musikalische Begleitung hat mir gut gefallen und passt auch zum gesamten Werk. Bei der Kamera ist mir an sich nichts negatives aufgefallen.

    Man kann sich "How To Party With Mom" anschauen, nur sollte man seine Erwartungen deutlich reduzieren. Wenn man nach dem Motto weniger ist mehr gearbeitet hätte, wäre das ein besserer Streifen geworden.
  • Der unglaubliche Hulk
    Action, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "videogrande" am 19.05.2019
    Der „Hulk“ war noch nie so wirklich meins. Ein tobendes grünes Ungetüm war für mich irgendwie kein Superheld, zudem ist die Story sehr an den klassischen Jekyll und Hyde angelehnt. Es hat 11 Jahre gedauert, bis ich ihn mir nun angesehen habe und zwar nur, weil ich vorher nicht wusste, dass er zum MCU, also der Marvel Reihe rund um die Avengers gehört. Als erstes die Frage: Muss man ihn deswegen gesehen haben? Nein, die Handlung ist völlige Nebensache für die weitere Reihe, zu der es nur einen kleinen Verweis am Ende gibt. Außerdem spielt hier ein ganz anderer den Wüterich, nämlich Edward Norton. Dieser Film tanzt somit völlig aus der Reihe. Viel schlimmer ist aber, dass er nicht gut ist. Trotz netter Schauwerte, viel Action und sogar dem Drehort Brasilien ist er letztlich eine langgezogene, echte Schlaftablette mit einer Monsterklopperei, die fast schon an Godzilla Filme erinnert. Der hier dargestellte Hulk sieht zwar fast besser aus, als das Nachfolgemodell, aber der Film besitzt nicht dessen Witz, sprich: Er ist völlig humorlos und sehr oberflächlich und vorhersehbar. Fazit: Es spricht für sich, das es keinen 2. Teil gibt. Der schlechteste Film des MCU. Völlig überflüssig. Ich hab eigentlich nur drauf gewartet, dass William Hurt sein offensichtlich aufgeklebter Bart abfällt. Ein Film den man nicht unbedingt 2x sieht.
  • King Kong
    Fantasy, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DVDPapst" am 19.05.2019
    Mit 200min. Laufzeit ist die Extended Fassung knapp länger als Titanic. Wenn dann nach 70min. King Kong zum ersten mal in Erscheinung tritt, sind normale Filme schon fast wieder vorbei. Anders bei dieser besten Verfilmung der Kong Story. Denn ist der Affe erst einmal losgelassen beginnt ein atemloser Actionmarathon, was auch daran liegt dass das Filmteam es nicht nur mit dem Gorilla sondern auch mit zahlreichem anderen überdimensionalem Urgetier zu tun bekommen und die haben die sehr gut besetzten Darsteller zum Fressen gern. Erstklassig animierte Monster jagen und dezimieren das Team ohne Pause. Klasse! Bei all der Action kommt aber auch das Gefühl bis zum dramatischen Ende nicht zu kurz. Ganz großes Kino! Affen geil.
  • Final Score
    Action, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Onkelmidnight" am 19.05.2019
    Guter Genrebeitrag zum Thema Stadionaction, s. SUDDEN DEATH.
    Nicht ganz vergleichbar, aber unterhaltsam . Die Gefühlsausbrüche von Bautista hätte man sich allerdings verkneifen sollen, da diese sehr unreal wirken.
  • Widows
    Tödliche Witwen - Wem nichts bleibt, ist fähig zu allem.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "blackfreddy1" am 19.05.2019
    Interessanter Streifen, wenn auch zwischendurch mit ein paar Hängern. Die Ladies spielen ihre Rollen als Amateurdiebe souverän und zeigen den Männern wo es langgeht. Liam Neeson tritt nicht zu oft in Erscheinung und spielt seinen Part eher gleichgültig ohne große schauspielerische Leistung. Sound + Optik soweit okay. Bei 3-4 Sternen durchaus einen Blick wert!
  • Ballon
    Für die Freiheit riskierten sie alles.
    Drama, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Albguerilla" am 19.05.2019
    Die Erwartungen an den Film waren schon recht hoch. Und die sind auf jeden Fall erfüllt worden. Vielleicht sogar übertroffen! Eine tolle Geschichte mit erstklasisgen Schauspielern, und einer Spannung, die manchmal kaum zu ertragen ist.

    Ich habe die Flucht damals als Kind mitbekommen und es war Aufsehenerregend! Man hatte ja auch immer auf dem Schirm, daß die Menschen in der DDR eingesperrt sind. So nach der Wende hat sich dieses Bewusstsein irgendwie verwässert.
    Mich hat der Film sehr berührt und ich konnte die Angst regelrecht mitfühlen. Mir wurde auch bewusst in welcher Freiheit wir doch leben und es oft nicht zu schätzen wissen. Obwohl wir ja auch alle überwacht werden (Hallo Edward Snowden! Hallo Paranoia!)
    Man sollte sich vieler Dinge einfach bewusst werden, dankbar sein. Was bestimmt nicht heissen soll, dass man alles kritiklos hinnehmen darf.
    Für die Freiheit muss man wohl immer kämpfen! Freiheit ist das höchste Gut!


    Zu Zeiten der Bullyparade war ich ein grosser Fan von Bully Herbig und seinem Team. Im Kino hats dann für mich aber nicht ganz so gut funktioniert.
    Aber jetzt ist er da, der Bully. Respekt!! Ich ziehe meine Hut. Und bin gespannt was da noch so kommt!
    Filme machen wieder Spaß. Und sie müssen nicht aus Hollywood kommen.
    Habe die Ehre!
  • Tangled
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Filmfreak67" am 19.05.2019
    Wild Things

    Ja erinnert schon ein wenig daran .........aber dieser Film ist um Welten schlechter in jeglicher Beziehung
    Sorry dann lieber nochmal Wild Things schauen .