Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Glue Trailer abspielen

Glue

2,6
30 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Spanische Originalfassung mit deutschen Untertiteln
FSK 16
DVD  /  ca. 110 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Salzgeber
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Spanisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Interviews, Trailer
Erschienen am:29.04.2008
Glue
Glue (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Glue
Glue (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Glue
Glue
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Glue
Glue (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Glue
Glue (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Glue

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Glue

Eine Kleinstadt im Nirgendwo – inmitten der weiten und wüstenähnlichen Ebenen von Patagonien. Hier lebt der 15-jährige Lucas (Nahuel Pérez Biscayart), eine schlaksige Zeitbombe aus Hormonen, Langeweile und Sehnsucht. Er hängt mit seinem besten Freund Nacho (Nahuel Viale) herum und mit der schüchternen Andrea (Inés Efron) lassen sie sich treiben im Strudel des Erwachsenwerdens, erleben das Gefühl der Freiheit und die Angst vor dem Versagen, singen traurig-rotzige Punklieder und versuchen sich an Drogen. Hinter allem steht die Sehnsucht nach dem ersten Sex. Die Freundschaft zwischen Lucas und Nacho verändert sich – Grenzen werden fließend und eine Nacht des Rausches endet klebrig.

Film Details


Glue - A teenage story in the middle of nowhere.


Argentinien, Großbritannien 2006



Drama


Kleinstadt, Homosexualität, Adoleszenz



01.05.2008

Darsteller von Glue

Trailer zu Glue

Bilder von Glue © Salzgeber

Cover

Film Kritiken zu Glue

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Glue":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Zum Inhalt:
Auch im argentinischen Teil Patagoniens ist es nicht leicht, 15 zu sein: Lucas langweilt sich in seinem Heimatkaff und vertreibt sich die Zeit mit Fahrradfahren, Musik der Violent Femmes und den Proben mit der eigenen Punkband. Vor allem aber sehnt er sich nach dem ersten Sex. Als Partnerin ist eigentlich die schüchterne Andrea eingeplant, doch nachdem Lucas mit seinem besten Freund Nacho Klebstoff schnüffelt, kommen sich die beiden Jungs näher als erwartet.
Zum Film:
Ein überraschendes, authentisches Werk! In sehr schönen Bildern fotografiert, scheinen die leichten Längen des Films die Trostlosigkeit des Lebens im ländlichen Argentinien hervorragend wiederzugeben.
Der Film versetzt den Zuseher über Strecken in einen nicht unangenehmen Trance-Zustand. Fasziniert lässt sich verfolgen, mit welchen Alltagsproblemen die überzeugend agierenden Hauptakteure zu kämpfen haben. Regie und Drehbuch lassen hierzu alle Freiheiten.
Die Thematik der Homosexualität wird im übrigen nur sehr am Rande behandelt, eher ist dies ein Teenager-Film, dem schwedischen "Raus aus Amal" in seiner Grundtendenz nicht unähnlich.
Fazit:
Wer sich auf das Projekt einlässt (und zwar die erste von zwei knappen Stunden) wird dafür belohnt!
Fern-Sehen @ its best!!
Glue: 2,6 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen und 1 Nutzerkritik
Ihre Online Videothek präsentiert: Glue aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Nahuel Pérez Biscayart von Alexis Dos Santos. Film-Material © Salzgeber.
Glue; 16; 29.04.2008; 2,6; 30; 0 Minuten; Nahuel Pérez Biscayart, Nahuel Viale, 'Astor' Escobar, Ángela Odetto, Mariana Dos Santos, Adriana Restucci; Drama;