Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
It Might Get Loud Trailer abspielen
It Might Get Loud
It Might Get Loud
It Might Get Loud
It Might Get Loud
It Might Get Loud

It Might Get Loud

Drei Musiker, drei Generationen, jede Menge Gitarren.

USA 2008


Davis Guggenheim


The Edge, Jimmy Page, Jack White, mehr »


Dokumentation, Musik

3,4
67 Stimmen

Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Abbildung kann abweichen
It Might Get Loud (DVD)
FSK 0
DVD  /  ca. 94 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Good!Movies
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:12.02.2010
It Might Get Loud
It Might Get Loud (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
It Might Get Loud
It Might Get Loud (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
It Might Get Loud
It Might Get Loud
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
It Might Get Loud
It Might Get Loud (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
It Might Get Loud
It Might Get Loud (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu It Might Get Loud

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von It Might Get Loud

Drei Musiker packen ihre Gitarren ein und machen sich auf den Weg. Der eine ist ein besonnener, sympathischer Technik-Freak. Der zweite ein echter britischer Gentleman alter Schule. Und der dritte scheint völlig aus unserer Zeit gefallen zu sein, ein Südstaaten-Dandy des vorletzten Jahrhunderts. Die drei Musiker sind The Edge (U2), Jimmy Page (Led Zeppelin) und Jack White (The White Stripes). Von Regisseur Davis Guggenheim initiiert, treffen sich am Ende des Weges drei Generationen von Gitarristen, drei unterschiedliche Stile, drei unterschiedliche Sounds, denen doch eines gemeinsam ist: die Liebe zur Musik und zu ihren Instrumenten. Ein Treffen der Gitarren-Giganten. 'It Might Get Loud' ist dabei nicht nur die Nabelschau dreier Musiker, die den anderen ihr Können vorführen wollen - im Gegenteil. Mit viel Respekt und teilweise kindlicher Freude gewähren sie uns intimen Einblick in ihre persönliche musikalische Entwicklung, zeigen uns ihre Kindheit und Jugend, die Orte ihrer musikalischen Initiation und auch die Orte, an denen später ihre legendären Songs und Riffs entstanden. So führt uns Jimmy Page nach Headley Grange, wo er 'Stairway to Heaven' komponierte; The Edge nimmt uns mit nach Dublin, wo er die Original-Vierspuraufnahmen von 'Where the Streets Have No Name' ausgräbt; und Jack White zeigt uns ein altes Farmhaus in Tennessee, das ihn immer wieder zu seinem modernen Blues inspiriert. Und natürlich bringt Davis Guggenheim Jimmy Page, The Edge und Jack White auch in einem Studio zusammen. Dort diskutieren sie über ihre musikalischen Einflüsse, zeigen sich gegenseitig ihre Tricks und ihren typischen Sound, führen sich ihre Lieblingsgitarren vor, spielen gemeinsam ihre Riffs und jammen - über alle Generationengrenzen hinweg.

Film Details


It Might Get Loud


USA 2008



Dokumentation, Musik


Konzerte, Rock'n'Roll, Rock, Musikbusiness, Musikfilme



27.08.2009


27 Tausend

Darsteller von It Might Get Loud

Trailer zu It Might Get Loud

Bilder von It Might Get Loud

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu It Might Get Loud

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "It Might Get Loud":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ich als musikalischer Unwissender, der selbst als Luftgitarrist elendig bei „Alle meine Entchen“ versagt hatte mit der Guitar-Doku „It might get loud“ durchaus angenehme 97 Minuten. Die musikalische Besessenheit der drei Rockstars ist spürbar, etwa wenn Jack White mit blutigen Fingern weiter sich und sein Instrument herausfordert und statt mal wieder zu erzählen welche Erfolge Jimmy Page, The Edge und Jack White hatten, konzentriert sich der Film lieber aufs wesentliche: Die Musik, bzw. die E-Gitarre. Das Treffen der drei Rockgrößen ist so ein angenehm leiser Film über die großen Töne.

am
Was kommt dabei raus, wenn drei völlig unterschiedliche Gitarristen zu einer Doku zusammenkommen? Ein wunderbarer Film über Musik im Allgemeinen und die Gitarre im Speziellen.

Jimmy Page pflegt zu seiner Gitarre eine Beziehung wie zu einer Frau („Du musst die Gitarre streicheln“), während sie für The Edge nur das Medium ist, mit dem er über viele zwischengeschaltete Effektgeräte einen komplett neuen Sound generiert, der fast nichts mehr gemeinsam mit dem ursprünglichen Akkord hat. Jack White, der jüngste im Bunde, dagegen schlägt die Brücke zu den Bluesgitarristen der 30er Jahre. Am liebsten würde er alles niederreißen, um es musikalisch wieder neu aufzubauen (im altem Blues-Style).

Was passiert nun beim Aufeinandertreffen dieser drei einzigartigen Gitarristen? Es gibt keine Schlägerei, wie von Jack White befürchtet, am Ende jammen sie zusammen und man hat den Eindruck, dass jeder von den Anderen etwas mitnimmt. Am meisten profitiert aber der Zuschauer.

am
Als Musikliebhaber (gerades auch wegen Led Zeppelin und U2) konnte diesem Film natürlich nicht widerstehen. Mit "Enfant terrible" Jack White konnte ich anfangs nicht so wirklich etwas anfangen. Schließlich aber kompettiert er für mich das Dreier-Gespann aus de Legende Jimmy Page, dem Technik-Freak The Edge und halt dem Rebell Jack White.
Der Film bietet durchaus ungewhnliche Einblicke in die Bezeihung der Musiker zu ihrem Instrument. Allerdings ist der Schnitt etwas verwirrend und gearde wenn man die DVD mit deutschem Voice-Over sieht, weiß man manchmal gerade nicht genau, wer was sagt.
Trotzdem sollten alle, die wich für Rockmusik interessieren, diesen Film nicht verpassen.

am
Mich hat der Film so stark inspiriert, dass ich mit der E-Gitarre angefangen habe.
Als Led Zeppelin-Fan bin ich jetzt auch ein Fan von U2 bzw. the Edge geworden.
Alles in allem eine tolle Doku über kreative Gitarristen und Songwriter, mit tollen Gitarrenklängen und Hintergrundwissen zu den einzelnen Bands.
Für ich auf jeden Fall ein schön erzählter, ehrlicher Film über Menschen, die ihr Ding durchgezogen und damit Musikgeschichte geschrieben haben.
Auf jeden Fall sehenswert und mal etwas anderes...

Volle Punktezahl von mir.

am
schöne und unkonventionelle Doku über die Liebe zur Gitarre.
Drei ganz unterschiedliche Typen/Gitarristen kommen zusammen und reden einfach ziemlich locker daher.
Schöne Hintergrundinformationen und nette Jam's.

am
Grandioser Film für Musikbegeisterte mit sehr schönen Szenen aus der "guten alten Zeit" um Led Zeppelin . Weitere Szenen zeigen die kreative Seite von "The Edge" (U2) und einen sehr interessanten Jack White (White Stripes) … absolute Empfehlung!

Meines Wissens nach noch nicht erhältlich, aber ich bekam nach diesem Film spontan Lust auf ein weiteres Mal "U2 in 3D", ebenfalls großartig :)
It Might Get Loud: 3,4 von 5 Sternen bei 67 Bewertungen und 6 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: It Might Get Loud aus dem Jahr 2008 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Dokumentation mit The Edge von Davis Guggenheim. Film-Material © Arsenal Filmverleih.
It Might Get Loud; 0; 12.02.2010; 3,4; 67; 0 Minuten; The Edge, Jimmy Page, Jack White, Michael McKean, Link Wray, Larry Mullen Jr.; Dokumentation, Musik;