Baraka

Baraka

Eine Welt jenseits der Worte.

'Baraka' ist ein Wort aus der Sufi-Sprache und heißt etwa 'Atem des Lebens'. Der Dokumentarfilm 'Baraka' von Ron Fricke hat keinen Plot, keinen Handlungsstrang, keinen ... mehr »
'Baraka' ist ein Wort aus der Sufi-Sprache und heißt etwa 'Atem des Lebens'. Der ... mehr »
USA 1992 | FSK 0
84 Bewertungen | 12 Kritiken
3.79 Sterne
Deine Bewertung
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, macOS, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Baraka
Baraka
Baraka  (SD/HD)
FSK 0
Instrumental
Stream  /  ca. 97 Minuten
Vertrieb:Busch Media Group
Bildformate:16:9 Letterbox
Sprachen:Instrumental Stereo 2.0
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:28.11.2008

HandlungBaraka

'Baraka' ist ein Wort aus der Sufi-Sprache und heißt etwa 'Atem des Lebens'. Der Dokumentarfilm 'Baraka' von Ron Fricke hat keinen Plot, keinen Handlungsstrang, keinen Hauptdarsteller, weder Dialoge noch eine Erzählstimme. Dieser Film ist eine kaleidoskopartige, globale Zusammenstellung sowohl von Naturschauspielen als auch vom Schicksal, Leben und Treiben des Menschen auf seinem Heimatplaneten Erde. Er zeigt Abläufe aus Kultur und Technik, befasst sich wie Godfrey Reggios 'Koyaanisqatsi' (1982) gleichfalls mit der Darstellung von Landschaften, religiösen Stätten und Zeremonien sowie pulsierenden Städten, die im Zeitraffer aufgenommen wurden, um beispielsweise den Verlauf der alltäglichen Menschenströme sichtbar zu machen. Der Film wurde im Format 70-mm-Todd-AO in folgenden 24 Ländern gedreht: Ägypten, Argentinien, Australien, Brasilien, China, Ecuador, Frankreich, Hongkong, Indien, Indonesien, Iran, Israel, Japan, Kambodscha, Kenia, Kuwait, Nepal, Polen, Saudi-Arabien, Tansania, Thailand, Türkei, USA und Vatikanstadt. Die Filmmusik von Michael Stearns und der australischen Band 'Dead Can Dance' unterscheidet sich erkennbar von jener minimalistischen von Philip Glass in 'Koyaanisqatsi'. Ein weiterer Teil der Musik wurde durch die Rockgruppe 'Brother' beigesteuert. Darüber hinaus bereitet Ron Fricke mit 'Samsara' einen Fortsetzungsfilm zu 'Baraka' vor. 'Baraka' wurde im Jahr 2008 durch ein aufwändiges Verfahren als weltweit erste HD-Abtastung in 8K mit DTS-HD-96/24-Master-Audio-Surround-Sound vom 70-mm-Format auf Blu-ray-Disc digitalisiert und veröffentlicht.

FilmdetailsBaraka

Baraka - A world beyond words.
USA 1992
26.08.1993

DarstellerBaraka

Kennen Sie Darsteller zu diesem Film?    Schreiben Sie uns!

TrailerBaraka

Blog-ArtikelBaraka

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Blog.
Aktuelle Artikel im Blog

BilderBaraka

Szenenbilder

Cover

FilmkritikenBaraka

am
Ganz große Klasse. Ich jedenfalls bin von einem AHHH in das nächste WOW gefallen. Obwohl die Bilder aus aller Welt zusammen gesammelt sind, passen sie nahtlos aneinander. Bilder und Schnitt sprechen ihre eigene Sprache und folgen einer faszinierenden Choreografie. Ein echtes Kunstwerk!

Bild und Ton der Blu-Ray sind vom Feinsten. Falls man nicht gerade hundemüde ist, wird dieser Film trotz seiner Länge nie langweilig, weil es immer ein neues WOW gibt. Es lohnt sich, öfter hinein zu schauen. Ich habe die Disk nur ungerne zurück gegeben und werde sie mir kaufen.

ungeprüfte Kritik

am
Der Film hat mächtig Eindruck hinterlassen. Volle 5 Sterne.

Technik Blu-Ray:

Bild und Ton Referenz. 70mm Film auf der Weltbesten Technik Digital mit 8k
überspielt. Aufgund der gewaltigen Datenmenge hat es 3 Wochen gedauert bis die
Filmrolle Digital überspielt wurde. Diese Blu-Ray bringt euer Display zum leuchten wie wohl nur ganz wenige Scheiben. Für HD Fans also ein muss!!!

Inhalt:

Eine Flut von Bildern, die zum nachdenken anregen ,faszinieren und manchmal auch Schocken. Hier werden fantastische Landschaften, die verschiedenen Religionen inkl. ihrer Bauwerke, Kulturen 6 verschiedener Erdteile und die Reste der altertümlichen Kulturen gezeigt.Aber auch die negativen Begleiterscheinungen der Menschlichen Zivilisation wird gezeigt. Das ganze leider ganz ohne irgendwelchen Kommentar, weshalb ich den Film auch nicht als Dokumentation bezeichnen würde. Gerne hätte ich die Möglichkeit gehabt zu lesen, wo wir uns grade auf der Welt befinden und für was des jeweilige Ritual durchgeführt wird. Trotzdem fast nie langweilig anzuschauen.

FSK:
Baraka hat die FSK 0 Einstufung, ist aber meiner Meinung nach nicht zur Familienunterhaltung tauglich. Scenen in einer Küken Sotieranlage grenzen an
Tierquälerei und haben meinen 17 Jährigen Sohn und auch mich selbst schockiert. Kleinkinder würden sicher in Tränen ausbrechen und entsetzt reagieren. Scenen aus Auschwitz und die Totenverbrennung mit Großaufnahmen verkohlter Leichen sind nach meiner Meinung nicht (Klein) Kindgerecht. Ich würde diesen Film keinem Kind unter 12 Jahren zeigen obwohl diese den Film eh langweilig finden würden. Was sich die FSK hier gedacht hat wird wohl ihr Geheimnis bleiben.

Zusammenfassend wird jemand, der mal sehen möchte was sein Display zu leisten in der Lage ist und sich auf eine Flut verschiedenster beeindruckender Bilder einlassen möchte bestens bedient und sollte sich diesen Film unbedingt leihen.

ungeprüfte Kritik

am
Eher meditativ wirkender "Dokumentarfilm", der mit tollen Landschaftsaufnahmen und interessant ins Bild gesetzten, weltweiten Lebens-Szenen aufwarten kann und komplett ohne begleitenden Kommentar auskommt. Gerade so an der Grenze, dass es auch mit 90 Minuten nicht langatmig wird. Dass der Film in Sachen HD eine absolute Referenz darstellt, muss wohl nicht mehr gesagt werden. Ausgeschlafen sollte man allerdings sein, so viel Action oder Handlung zum mitdenken gibt es wie gesagt nicht.

ungeprüfte Kritik

am
"Baraka" ist einer dieser Schaufilme. Spektakuläre Bilder untermalt mit meditativer Musik. Zuerst wirkt das Ganze wie ein völlig durcheinander geratenes Urlaubsvideo eines Weltreisenden, denn die unterschiedlichsten Länder und Kontinente wechseln sich in keiner bestimmten Reihenfolge ab. Doch schon bald erkennt man die Methode. "Baraka" will Vergleiche ziehen...und die Parallelen sind teilweise erstaunlich bis belustigend. Wenn etwa den Bildern von Plattenbauten direkt Grabstätten folgen, die architektonisch nicht unähnlich sind, gibt das sowohl Anreiz zum Schmunzeln wie zum Grübeln. Ebenso die wimmelnden Menschenmengen im Zusammenschnitt mit Kükensortieranlagen. Dieser Film will uns die Welt und das Leben zeigen. Die Schönheit der Urvölker ebenso wie die Kriege und Unmenschlichkeit der "zivilisierten" Welt. Dieses Kunststück schafft "Baraka" ohne einen Kommentar und ohne Einblendung von Untertiteln. Zwar hätte ich mir des öfteren eine Erklärung des Ereignisses oder Ortes gewünscht, doch nur in dieser puren Form kann diese "Optik-Doku" wirken. Fazit: Fantastische Aufnahmen, die zu einem tieferen Sinn zusammengefügt wurden. Schön. Viel länger hätte es aber nicht dauern dürfen, da man ohnehin Muße braucht, um sich auf diesen Film einzulassen.

ungeprüfte Kritik

am
Ein toller Film: Jede Sequenz brennt sich in die Netzhaut und bleibt so im Gedächtnis haften. Die ganz hervorragende Musik tut ihr übriges... Leider gibts auf der DVD keine Extras (Making Of, Audiokommentar anyone?), aber ich wollte den Film mal sehen bevor ich ihn mir auf BlueRay kaufe. Und das werde ich sicher tun.

ungeprüfte Kritik

am
Ich war von den Aufnahmen(Kammerafahrten) und der Musikuntermahlung absolut fasziniert!
Die Bild- und Tonqualität liegt auf höchstem Niveau (Blue-Ray).
Allerdings muss man sich im Klaren sein, was der Film "bietet", er ist keine Naturdokumentation, bietet keinerlei Kommentare und Informationen, viele Aufnahmen außerhalb der Natur (Städte, Produktionshallen, Konzentrationslager etc.). Der Film ist somit nicht vergleichbar mit z. B. "Unsere Erde" oder "Planet Erde", kann aber hinsichtlich der Aufnahmen hier absolut mithalten.
Wegen den teilweisen krassen Bildern, ist der Film nicht für die Familienunterhaltung (Kinder) geeignet.

ungeprüfte Kritik

am
Ein Film zum Meditieren, finde ich. Sollte man sich mal ansehen, aber bitte wenn man viel Ruhe dazu hat und nicht auf Action aus ist.

ungeprüfte Kritik

am
Wunderbare BluRay.
Dieser Film hat mich entgültig dazu bewegt mir einen BluRay-Player zu kaufen.
Absolute Referenz für Bild und Ton. Unsere Erde war schon toll, aber die BluRay hat mich wirklich fast "umgehaun".
Wer gern perfekte Bilder und Töne sieht/ hört muss unbedingt zuschlagen!

ungeprüfte Kritik

am
Koyaanisqatsi in Neuauflage. Gut gemacht aber keine neue Idee. Kann man, muss man aber nicht. Der Film ist ohne jeden Kommentar. Nur Bilder und Musik. Diese Kombination ist gut gelungen.

ungeprüfte Kritik

am
Ein Reigen sehr schöner Bilder (bis auf wenige Ausnahmen). Es ist trotzdem kein Kaleidoskop der Welt von heute weil der Schwerpunkt zu sehr auf den Religionen liegt. Es hätte auch nichts geschadet, wenn bei einem Orts- und Themenwechsel ein paar Erklärungen gemacht worden wären.

ungeprüfte Kritik

am
BD Version

Bild:
Baraka ist der erste HD Film der eine Abtastung in 8K bekommen hat.
Oder wie es auf der Verpackung heißt "Ultradigital"
Man hat sich für das Bild der Blu-ray Ausgabe noch mal richtig ins Zeug gelegt.
Bilder wurden extra noch mal neu Bearbeitet. Kein Film kommt bisher hier ran. Filmkorn gibt es fast nie, Farben und Schwarzwerte sind geradezu perfekt.

Ton:
Musik von z.B. Michael Stearns, und L. Subramaniam
Keine Stimmen!

Der Film selbst ist nichts besonderes, es ist quasi eine Blu-ray zum zeigen was HD kann.

ungeprüfte Kritik

am
Merkwürdiger Film! Diesen Film holt man sich, weil man schöne Bilder in höchster Qualität sehen möchte. Die schönen Landschaften oder Tierbilder sind im Film die Ausnahme, man sieht häuftig merkwürdige Motive, die solch einer Kamera gar nicht wert sind ( z.B. Autos im Stau, Menschen in Städten, sogar ein Rundgang durch ein Konzentrationslager ). Was soll das ? Finger weg, wenn man meint, hier eine Naturdocumentation zu sehen zu bekommen. Ich habe den Film nicht zu Ende gesehen.

ungeprüfte Kritik

Der Film Baraka erhielt 3,8 von 5 Sternen bei 84 Bewertungen und 12 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateBaraka

Deine Online-Videothek präsentiert: Baraka aus dem Jahr 1992 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Dokumentation von Ron Fricke. Film-Material © Busch Media Group.
Baraka; 0; 28.11.2008; 3,8; 84; 0 Minuten;  ; Dokumentation;