Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Jimmy und Judy Trailer abspielen
Abbildung kann abweichen
Jimmy und Judy (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 95 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen
Erschienen am:09.12.2008
Jimmy und Judy
Jimmy und Judy (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Jimmy und Judy
Jimmy und Judy (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Jimmy und Judy
Jimmy und Judy
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Jimmy und Judy
Jimmy und Judy (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Jimmy und Judy
Jimmy und Judy (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Jimmy und Judy

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

LeihenZombie King
18+ Spielfilm
LeihenRotkäppchen
18+ Spielfilm
LeihenWild in Blue
18+ Spielfilm
LeihenVANish
18+ Spielfilm
LeihenGerman Angst
18+ Spielfilm

Handlung von Jimmy und Judy

Das Außenseiter-Liebespaar Jimmy (Edward Furlong) und Judy (Rachel Bella) macht sich auf den Weg durch die Staaten, um ein besseres Leben zu suchen. Beide empfinden sie ihr Land als scheinheilig, materialistisch und mit Drogen und Gewalt übersät. Dabei nehmen sie ihre von Rebellion, Liebe und Wut geprägten Eskapaden mit der Digitalkamera auf. Besonders der explosive Jimmy fühlt sich mehr und mehr provoziert und wird mit der Situation immer schwerer fertig, bis es irgendwann schließlich keinen Ausweg mehr zu geben scheint...

Film Details


Jimmy and Judy


USA 2006


,


Drama, 18+ Spielfilm, Action


Darsteller von Jimmy und Judy

Trailer zu Jimmy und Judy

Bilder von Jimmy und Judy

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Jimmy und Judy

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Jimmy und Judy":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Na ja, den habe ich doch schon mal gesehen, damals hies der Film Natural Born Killers (NBK). Da gibt es doch viele Ähnlichkeiten. Wem NBK zu hart ist, oder den film noch nicht kennt, kann sich Jimmy und Judy anschauen.

am
Nun ja irgendwie ist der Film genauso krank wie die Protagonisten in diesem Film....der Film ist wirklich nicht empfehlenswert!

am
Ich bin hier unschlüssig. NBK kenn ich nicht, daher kann ich keine Vergleiche ziehen. Ich hatte mir den Film ausgeliehen, da Edward Furlong mitspielt, den wir ja alle als gewitzten Jungspund aus dem Terminator kennen.

Aus dem früher schwer erziehbaren, aber pfiffigen Jüngelchen ist hier ein leicht speckiger, junger Erwachsener geworden, der in einer Welt völlig durchgeknallter Erwachsener - allen voran den eigenen Eltern - irgendwie versucht, klar zu bleiben. Da ihm dies nicht so recht gelingt, was bei diesen puritanischen und irgendwie makaber wirkenden Eltern logischerweise auch kein wirkliches Wunder ist, hängt er sich mit aller Inbrunst an seine Freundin, die irgendwie wie eine dünne Birke auf weiter Flur anmutet, die sämtliche Naturgewalten über sich ergehen lässt.

Gleich und gleich gesellt sich gern, wie man so schön sagt, auch wenn diese beiden Gestalten völlig unterschiedlicher nicht sein können, sieht man doch, da haben sich zwei Ausgestoßene gefunden. Diese Liebe, die die beiden sich gegenüber empfinden, ist eigentlich nichts weiter als die Suche nach einem Halt im Leben, wie einem sehr schnell klar wird. Das ist allerdings so was Besonderes auch nicht, denn nichts anderes tun ja jeden Tag viele andere Leute auch, die Partner werden oder heiraten - man sucht sich einfach einen Leidensgenossen.

Zum Vergleich - in Bollywoodfilmen sucht man miteinander das Paradies, weil sonst keine anderen Sorgen da sind bzw. im Laufe des Films ausgeräumt wurden. Diese Pärchen gehen lächelnd miteinander in den Sonnenuntergang, und alles ist gut.

Hier jedoch stehen zwei völlig zerrissene Gestalten auf, die voller Furcht in den kommenden Tag blicken... sozusagen. Sie sind quasi gezwungen, sich aneinander zu klammern, um nicht als einsames Individuum unterzugehen... Ich hoffe, ich drücke mich verständlich aus.

Dass die Hauptperson des Film ständig mit der Kamera herumläuft und alles filmt und somit eigentlich fast alles aus den Real-Time-Aufnahmen des Typen stammt (oder zu stammen scheint), ist wohl dieser Blair-Witch-Handy-Cam-Ära zu verdanken. Zum Glück sind die Aufnahmen weitestgehend wackelfrei, so dass der Film auch ohne Augenflimmerei gut zu ertragen ist (was bei echten Handy-Filmen halt nicht so ist, da krieg ich nach 2 Minuten echt Kopfschwindel, kann ich nicht gucken).

Nunja, was soll man dazu nun sagen. Die Handlung ist nachvollziehbar, auch wenn unsereins vielleicht nicht immer und so heftig auf irgendwelche Dinge reagiert, wie es unser Filmheld tut, aber das ist ja der Sinn des Films - ein Paradebeispiel eines jungen Erwachsenen zu zeigen, der mit seiner Umwelt zunehmend schlechter zurechtkommt und schließlich nur noch auf seinen Bauch hört und alle beigebrachten sozialen Regeln im Miteinander außer Acht lässt.

Wie gesagt, ein Paradebeispiel, keine Studie von durchgeknallten Jugendlichen. Insofern kann man auch nichts lernen aus dem Film für sein eigenes Leben, außer dass Drogen nicht gut sind.
Und wenn man schon nichts lernen kann, ist es dann wenigstens als reine Unterhaltung tauglich? Nee, auch nicht wirklich, dafür ist der Film zu problemlastig.

Völlig unbefriedigend finde ich das Ende des Films. Ich hasse es, mir den Rest des Films ausdenken zu müssen. Echte Happy-Ends, oder eben auch Schluß-mit-Lustig ist mir immer lieber, als mit einem open End selber den Film zuende denken zu müssen.
Dies kann natürlich auch eine Herausforderung sein, aber hier kann ich selbst nach open End, tiefer Meditation und mit dem Glauben an das Gute im Menschen nicht sehen, dass unser Filmheld es hier "schafft". Da hätten sie (die Macher) ihn auch gleich draufgehen lassen können. So fand ich den Schluß wirklich nur unbefriedigend.

am
Genialer Film. Finde ihn persönlich besser als NBK. Ist Blairwitch-mäßig gemacht, hat aber seinen eigenen Charme. Wer auf sozialkritische Filme steht, die gern mal Grenzen überschreiten, ist hier genau richtig!
Jimmy und Judy: 2,5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen und 4 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Jimmy und Judy aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Edward Furlong von Randall Rubin. Film-Material © Splendid Film.
Jimmy und Judy; 18; 09.12.2008; 2,5; 38; 0 Minuten; Edward Furlong, Jane Leigh Connelly, William Sadler, Lindsay Beamish, Gay Storm, A.J. Buckley; Drama, 18+ Spielfilm, Action;