Vince Vaughn im Portrait

Karriere mit Dinos und Trennung mit Hindernissen

:
   24.03.2010
  • Name: Vince Vaughn
  • Geburtsort: Minneapolis, Minnesota, USA
  • Geburtstag: 28. März 1970
Vor vierzig Jahren, am 28. März 1970, brachte Vincent Anthony Vaughn seinen ersten Laut heraus. Zu hören war der in der bevölkerungsreichsten Stadt des US-Bundesstaats Minnesota: in Minneapolis. Aufgezogen wurde Vince dann allerdings in einem vornehmen Vorort Chicagos, in Lake Forest. Soweit zu geografischen Fakten und Zahlen, mit denen sich übrigens sein Vater Vernon und seine kanadische Mutter Sharon beruflich ausgiebig beschäftigen, denn die sind als Immobilienmakler und Aktienhändler tätig. Glück bei den Geldanlagen, Pech in der Liebe? 1991 trennte sich das Ehepaar und machte Vince und seine zwei älteren Schwestern Victoria und Valeri zu Scheidungskindern.

Groß rauskommen

Herangewachsen war Vince Vaughn mit seinen 1,96 Meter Körpergröße ein Mann wie ein Baum, mit zahlreichen Wurzeln, denn er hat libanesische, italienische, irische, englische und deutsche Vorfahren. Das Theaterschauspiel interessierte ihn schon in jungen Jahren, doch es lockte ihn (nach Vorbild der Eltern?) das schnelle Geld und so schaffte er den Sprung in die Medienlandschaft mit einem Werbespot für den Autohersteller Chevrolet. Spontan packte er darauf seine sieben Sachen und zog ins Mekka des Filmgeschäfts nach Hollywood. Dort fristete er jedoch zunächst das Dasein eines jeden Emporkömmlings, der - statt hohen Gagen - bei Vorsprechterminen eine Absage nach der anderen kassierte. Weitere TV-Spots hielten ihn über Wasser, doch sein Traum war jedoch der von vielen - auf der großen Leinwand zu erscheinen.

Ein Gesicht in der Menge

Falls Sie sich wundern sollten, warum in der Video Buster Filmografie als frühester Spielfilmauftritt das Kriegsdrama For the Boys (1991) genannt ist und Sie sich dort neben Bette Midler und James Caan gar nicht an Vince Vaughns Gesicht erinnern können: Herr Vaughn wird zu diesem Zeitpunkt noch nicht im Abspann genannt, trat aber im Hintergrund kurz als jubelnder Soldat in der Menge auf. Aus der Menschenmasse sollte Vince alsbald heraustreten und richtigen Grund zum Jubeln bekommen. Im Football-Film 'Rudy' (1993) traf er auf den Schauspielkollegen Jon Favreau, der zukünftig nicht nur einer seiner besten Freunde werden sollte, sondern auch maßgeblich an Vince Vaughns Erfolgskarriere beteiligt war. Favreau - heute als Regisseur der Iron Man Realverfilmungen gefeiert - schrieb zu dieser Zeit an einem Drehbuch, das die Situation der zwei Jungdarsteller wiederspiegelte. Swingers - Helden der Nacht (1996) wirkt autobiographisch, denn Vaughn und Favreau spielen dort Mike und Trent, zwei Kumpel, die sich in Los Angeles und zwischenzeitlich im Spielerparadies Las Vegas durchschlagen und Rückschläge bei Frauen und Produzenten hinnehmen müssen.

Von Swingers über Dinos ins Motel

Ein Filmemacher im Hollywood von 1996 wurde dank Swingers auf Vince Vaughn aufmerksam. Steven Spielberg zeigte sich von dessen Talent so angetan, dass er Vince gleich darauf in seiner Dino-Fortsetzung Jurassic Park 2 - Vergessene Welt (1997) einsetzte. So kam der damalige Endzwanziger Vaughn wortwörtlich unter die Dinosaurier der Traumfabrik. Danach ebbte die Erfolgswelle zumindest in Hinsicht auf die internationale Vermarktung für den neuen Star etwas ab. Dramen wie 'Kansas Nights' (1997) und 'Clay Pigeons' (1998) schafften in Deutschland bislang nicht den Sprung von der VHS-Veröffentlichung ins digitale Medienzeitalter. Wenig Furore machte nach einem Gastauftritt in der Serie Sex and the City (Staffel 3, Episode 14) auch seine Neuinterpretation der Horrorikone Norman Bates (alias Anthony Perkins) in Gus Van Sants farbiger 1998er Neuauflage von Alfred HitchcocksPsycho (1960). Überflüssig, urteilten die meisten Filmfans und Feuilletonisten.
Schauspielerin Anne Heche stand übrigens gleich zweimal hintereinander mit Vince vor der Kamera. Erst trat sie im Gefängnisdrama Für das Leben eines Freundes (1998) mit ihm auf, dann verkörperte sie im erwähnten Psycho Remake seinen kurzlebigen 'Motelgast' Marion Crane. Vince war anschließend im Serienkiller-Filmgenre erneut tätig, mit The Cell (2000) wechselte er als FBI-Ermittler jedoch die Seiten.

Ausgezeichnete Freundschaften

Den Kumpel-Typ verkörpert Vince Vaughn nicht nur im Film. Mit seinen Schauspielkollegen ist er auch privat gut befreundet, hat hin und wieder wie 2001 kleine Pressemitteilungen über Trinkgelage oder Raufereien und steigt mit manchen seiner Freunde gleich mehrfach in gewinnbringende Filmprojekte ein. Mit Ben Stiller tauchte er allein im Jahr 2004 in drei Spielfilmen auf. Mit Owen Wilson wurde er (siehe Vince Vaughns Auszeichnungen auf der nächsten Seite) sogar für Die Hochzeits-Crasher (2005) als bestes Leinwand-Duo bei der Preisverleihung 'People's Choice Awards' geehrt. Seine Filmpartnerin Jennifer Aniston, mit der als zerstrittenes Filmpaar in Trennung mit Hindernissen (2006) den 'Teen Choice Award' einheimste, wurde anschließend für einige Zeit auch im wirklichen Leben die Frau an seiner Seite, bis auch dort eine Trennung mit Hindernissen einkehrte.

Kein Anschluss unter Mr. Sunshines Nummer

Viel mehr Privates möchten wir nicht über Vince Vaughn ans Tageslicht bringen, damit er seinem Spitznamen 'Mr. Sunshine' weiterhin Ehre machen kann. Nebenbei bemerkt ist er ein leidenschaftlicher Tänzer, gewöhnt sich das Rauchen ab, hat die Kuppe eines Daumens bei einem Autounfall verloren und hasst Handys. Mobil ist er also nicht zu erreichen und selbst wenn er einmal ein Handy beim Drehen gestellt bekommt, soll er es der eigenen Aussage nach gleich wieder verlieren. Was er dagegen lieben wird, ist seine jährliche Gage, die inzwischen auf jährlich rund 25 Millionen Dollar geschätzt wird.

Letzte Filmrollen und Zukunftspläne

Noch lieber sind ihm wohl nur seine Freundschaften, wie zum Schauspieler Joaquin Phoenix. Der wiederum hat nach seinem großen Erfolg als Country-Legende Johnny Cash in Walk the Line (2005) die Schauspielerei an den Nagel gehängt. Der Entschluss scheint so fest zu stehen, dass das deutsche Studio 'Senator' bei der jüngst erschienenen DVD-Veröffentlichung Two Lovers auf dem Cover titelt: "Joaquin Phoenix in seiner letzten Filmrolle." Das klingt noch dramatischer, als es ist. Hoffentlich steckt Joaquin seinen Kumpel Vince nicht mit diesem Entschluss an, denn Sie stimmen uns hoffentlich zu, dass weitere Hauptrollen von Vince Vaughn sehr wünschenswert wären. Komödien oder Dramen? Das nächste angekündigte Filmprojekt für 2011 trägt den Arbeitstitel 'Your Cheating Heart', wird von Vaughns Schwester Victoria mitproduziert und beinhaltet den Co-Star Kevin 'King of Queens' James. Diese Paarung gibt die Stimmung vor: eine Komödie über einen Mann, der herausfindet, dass die Frau seines besten Freundes fremdgeht. Komplikationen für die Figuren sind gewiss und ebenso sicher die Lacher auf Zuschauerseite. Regie führt Erfolgsregisseur Ron Howard, der nach Hits wie Apollo 13 und A Beautiful Mind mit den zwei Bestseller-Verfilmung und Illuminati für reichlich Blockbuster sorgte.

V wie Vaughn

Die Filme von Vince Vaughn im Verleihprogramm sorgen nun bei Ihnen daheim für gute Unterhaltung - mit dem Mann, der über die Dinosaurier zu Weltruhm kam. Zum Abschluss ein Zitat von Vince: "Mein Vater heißt Vernon und meine Mutter mochte seine doppelten 'V' Initialen so sehr, dass sie meine Schwestern Victoria und Valeri nannte. Das ist cool, aber nur solange, wie der Hund keinen 'V' Namen bekommt." ("My father's name is Vernon, and my mother liked the initials double V, so she named my sisters Victoria and Valeri. That's cool - except when the dogs start getting V names.") In diesem Sinne wünschen wir Ihnen mit V-ince V-aughn natürlich v-iel V-ergnügen!

Preisgekrönte Auftritte von Vince Vaughn

Blockbuster Entertainment Awards - Kalifornien / USA

  • NOMINIERUNG Blockbuster Entertainment Award 2001
  • Kategorie 'Favorite Actor - Science Fiction'
  • Beliebtester Schauspieler für The Cell (2000)

MTVMovie Awards - USA

People's Choice Awards - USA

Screen Actors Guild Awards - Kalifornien / USA

  • NOMINIERUNG Screen Actors Guild Award 2008
  • Kategorie ' Outstanding Performance by a Cast in a Motion Picture'
  • Herausragende Leistung eines Darsteller-Ensembles
  • für Into the Wild (2007)

ShoWest Convention - USA

  • AUSZEICHNUNG ShoWest Special Award
  • Kategorie ' Comedy Star of the Year'
  • Komödien-Darsteller des Jahres

Teen Choice Awards - Kalifornien / USA

  • NOMINIERUNG Teen Choice Award 2005
  • Kategorie ' Choice Movie Sleazebag'
  • Bestes Film-Scheusal für Be Cool (2005)
  • NOMINIERUNG Teen Choice Award 2006
  • Kategorie ' Movies-Choice Actor: Comedy'
  • Beliebtester Komödien-Darsteller
  • für Trennung mit Hindernissen (2006)
  • AUSZEICHNUNG Teen Choice Award 2006
  • Kategorie ' Movies-Choice Chemistry'
  • Beliebtes Leinwand-Zusammenspiel: Vince Vaughn und Jennifer Aniston
  • für Trennung mit Hindernissen (2006)

Einige Verleih-Highlights aus 40 Jahren Vince Vaughn

Swingers - Helden der Nacht

Stürz' Dich ins Nachtleben!

Swingers - Helden der Nacht

Stürz' Dich ins Nachtleben!
Komödie

Mike (Jon Favreau) ist von New York nach Hollywood gezogen, um dort sein Glück als Schauspieler zu versuchen. Aber das Business ist hart und die guten Rollen sind überall schwer zu bekommen. Außerdem ist Mike todunglücklich, weil seine große Liebe einen neuen...  mehr »

Produktion:
1996
Medien:
DVD
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Jurassic Park 2

Die vergessene Welt

Jurassic Park 2

Die vergessene Welt
Abenteuer

Inszeniert von Steven Spielberg, schließt der Film 'Jurassic Park 2 - Die vergessene Welt' vier Jahre nach dem ersten Desaster im Park an. Auf einer nahegelegenen Insel haben die Dinosaurier unbemerkt überlebt und können sich frei bewegen. Doch jetzt droht eine...  mehr »

Produktion:
1997
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Old School

Wir lassen absolut nichts anbrennen.

Old School

Wir lassen absolut nichts anbrennen.
Komödie

Was kann ein Typ schon tun, der zu früh nach Hause kommt und seine Freundinmit einem nackten Pärchen im Schlafzimmer findet? Klar, er nimmt den nächsten Flug zurück ins College und gründet seine eigene Studentenverbindung! Bevor jemand 'Wet T-Shirt Contest'...  mehr »

Produktion:
2003
Medien:
DVD
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Die Hochzeits-Crasher

Life's a party. Crash it.

Die Hochzeits-Crasher

Life's a party. Crash it.
Komödie

John Beckwith (Owen Wilson) und Jeremy Klein (Vince Vaughn) sind Scheidungsvermittler, beim weiblichen Geschlecht äußerst erfolgreich und nicht nur berufsbedingt ernsthafteren Beziehungen eher abgeneigt. Ihre neueste Strategie: Sie tauchen auf Hochzeiten als Gäste...  mehr »

Produktion:
2005
Medien:
DVD, VoD
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Trennung mit Hindernissen

...nur keinen Streit vermeiden.

Trennung mit Hindernissen

...nur keinen Streit vermeiden.
Komödie

Wo andere romantische Komödien enden, legt diese erst richtig los. Vince Vaughn und Jennifer Aniston spielen das Liebespaar Gary und Brooke, das sich gegenseitig nur noch in den Wahnsinn treibt: Als Gary es ablehnt, unaufgefordert den Abwasch zu machen, hat Brooke...  mehr »

Produktion:
2006
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 6
Bewertung:

Die Gebrüder Weihnachtsmann

Komödie

Von klein auf hat Fred Claus (Vince Vaughn) im übergroßen Schatten seines jüngeren Bruders gestanden: So sehr er sich auch abstrampelte – in jeder Hinsicht übertrumpfte ihn der brave Nicholas (Paul Giamatti) – denn der ist nun mal... tja... ein Heiliger. Um...  mehr »

Produktion:
2007
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 6
Bewertung:

Mein Schatz, unsere Familie und ich

Was tun, wenn Weihnachten naht?

Mein Schatz, unsere Familie und ich

Was tun, wenn Weihnachten naht?
Komödie

An jedem Heiligabend fliehen die glücklich unverheirateten Brad (Vince Vaughn) und Kate (Reese Witherspoon) vor ihren geschiedenen Eltern und anstrengenden Verwandten, indem sie in ein Flugzeug steigen. Dieses Jahr herrscht jedoch derart dichter Bodennebel, dass man...  mehr »

Produktion:
2008
Medien:
DVD, Blu-ray, VoD
Freigabe:
FSK 6
Bewertung:

All Inclusive

Willkommen im Paradies!

All Inclusive

Willkommen im Paradies!
Komödie

Klares Wasser, weißer Sandstrand und Palmen in der Sonne. Angelockt vom exotischen Luxus 'Bora Boras' begleiten drei Pärchen, darunter Dave (Vince Vaughn) mit Ronnie (Malin Akerman) und Joey (Jon Favreau) mit Lucy (Kristin Davis), das befreundete Paar Jason (Jason...  mehr »

Produktion:
2009
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 6
Bewertung: