Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "NanaSisa" aus

14 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • All Is Lost
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NanaSisa" am 28.08.2014
    Sorry, aber das war nix. Hab den Film im Schnelldurchlauf geschaut und an "scheinbar" spannenden Stellen auf play geschaltet. An Langeweile kaum zu überbieten und für mich die reine Zeitverschwendung. Schade.
  • Hugo Cabret
    Entschlüssele das Geheimnis.
    Fantasy, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NanaSisa" am 11.09.2012
    Ich hatte mir mehr erhofft. Schöne Bilder, gelungene Untermalung, ein überzeugender Ben Kingsley und das war´s dann auch schon. Zwei Stunden seichte Unterhaltung, die teils schon langweilt.
  • Christiane F.
    Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
    Drama, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NanaSisa" am 11.09.2012
    So findet das Leben statt. Ein brutal ehrlicher Film über den Konsum von Drogen und dessen Folgen. Der auch die Frage aufwirft: Wo sind die Eltern? Kümmert es sie nicht was ihr Kind Tag und Nacht treibt? Den Film, genauso wie das Buch, kann man nur weiterempfehlen.
  • Gefährten
    Freundschaft überwindet alle Grenzen.
    Drama, Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NanaSisa" am 11.09.2012
    Die Geschichte von einem sehr klugen Pferd, das im Laufe der Zeit von einem Besitzer zum Anderen übergeht um letztendlich heimzukehren. Wunderschöne, berührende Geschichte.
  • Melancholia
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NanaSisa" am 11.09.2012
    Einerseits totaler Schrott, dann doch wieder sehr außergewöhnlich und faszinierend. Der zweite Teil "Claire" hat mir um einiges besser gefallen als der Einstieg in "Justine". Das ist ein Film über den sich jeder seine eigene Meinung bilden sollte.
  • Underworld 4 - Awakening
    Zeit für Vergeltung.
    Horror, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NanaSisa" am 03.09.2012
    Underworld 4 - Awakening hat mir sehr gut gefallen und knüpft nahtlos an seine Vorgänger an. Ich bin jetzt schon gespannt wann Teil 5 erscheint.
  • Monster
    In Amerika nannte man sie das Monster.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NanaSisa" am 03.09.2012
    Ich fand den Film weder überragend gut noch schlecht. Es hat etwas in mir bewegt. Mitleid? Angst? Ekel? Ich kann es nicht beschreiben. Es ist nur wirklich krass, dass "Monster" solange damit durchkommen konnte.
  • Everybody's Fine
    Frank wollte den perfekten Urlaub. Was er bekam, war seine Familie.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NanaSisa" am 03.09.2012
    Robert de Niro ist einfach ein grandioser Schauspieler. Auch in diesem Fall kann er mal wieder glänzen. Mit den Rückblicken auf seine Kinder begleitet man ihn durch diesen Film mit ohne Happy End. Es ist nämlich wirklich sowohl als auch. Insgesamt eine super Besetzung und keine Minute langweilig.
  • Drive
    Thriller, Krimi, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NanaSisa" am 03.09.2012
    Der Film braucht zu lange um in Fahrt zu kommen. Erst nach einer guten Stunde wird es endlich mal spannend und actionreicher. Ich hatte mir mehr erhofft.
  • Gottes Werk und Teufels Beitrag
    Von einem der auszog, um der Held seines eigenen Lebens zu werden.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NanaSisa" am 28.02.2012
    Toller Film mit sehr guter Besetzung, der einen auch etwas etwas nachdenklich stimmt. Den sollte man auf jeden Fall gesehen haben!
  • Freedom Writers
    Ihre Geschichte. Ihre Worte. Ihre Zukunft.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NanaSisa" am 07.02.2012
    Dies ist die authentische Geschichte einer jungen, idealistischen Lehrerin ('Miss G') und ihrer »nicht erziehbaren Risiko-Schüler«: Der dreiundzwanzigjährigen Lehrerin Erin Gruwell gelingt es, ihre Schüler aus einem hoffnungslosen Kreislauf von Gewalt, Drogen und Gangkriegen herauszuholen und - zum Tagebuchschreiben zu bewegen.
    So beginnt eine Entwicklung, die den vom Erziehungssystem längst aufgegebenen Jungen und Mädchen eine zweite Chance gibt – und sie rettet. Alle, die »nicht erziehbaren«, »unterdurchschnittlichen« »Deliquenten«, schaffen ihren Schulabschluss und beginnen ein Studium.
    Eine bewegende und zutiefst menschliche Geschichte. Besser geht´s nicht. Hilary Swank ist eine Weltklasse-Schauspielerin.
  • Micmacs
    Uns gehört Paris!
    Komödie, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NanaSisa" am 06.02.2012
    Erst dachte ich: Oh mein Gott, was ist denn das für´n Mist? Aber im Laufe des Films wurden mir manche Dinge doch immer klarer und im Endeffekt kann ich sagen, dass mir der Film ganz gut gefallen hat. Vor allem das Ende. Aber in meine Filmsammlung schafft er´s leider nicht.